Dark Souls: Remastered – Virtuos spricht über die Entwicklung des Nintendo Switch-Ports

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dark Souls: Remastered – Virtuos spricht über die Entwicklung des Nintendo Switch-Ports

      Das Videospielmagazin VGR hat sich vor kurzem mit den Entwicklern des Nintendo Switch-Ports von Dark Souls: Remastered, die auf den Namen Virtuos hören, zusammengesetzt und ein bisschen über den Titel gesprochen. Dabei wurde die Unterhaltung unter anderem auf die Entwicklungszeit des Titels gelenkt. Die Antwort von Game Producer Tang Mengjia viel wie folgt aus:
      Ein bisschen mehr als ein Jahr. Zu Beginn brauchten wir mehrere Monate, eine spielbare Version vom Titel zum Laufen zu bekommen, da wir sichergehen mussten, dass sowohl Code als auch Daten kompatibel mit dem 64-bit-Format waren. Wir wandten auch einiges an Zeit fürs Polishing und die Optimierung der Performance auf. Und weil es sowohl eine digitale als auch eine Einzelhandelsversion des Spiels gibt, entstand ein rund 6-8 Wochen Abstand zwischen Einreichung und Veröffentlichung des Titels auf dem Markt.
      Seid ihr zufrieden mit dem Nintendo Switch-Port von Dark Souls: Remastered?

      Quelle: VGR