YouTube gibt nun einen eigenen Hinweis auf eine Nintendo Switch-Applikation

  • Dass YouTube am Donnerstag für die Nintendo Switch kommen soll, wird fast als bestätigt angesehen, nachdem nintendo.com einen entsprechenden Eintrag aufgelistet hat (wir berichteten). Nun gibt YouTube selber einen weiteren Hinweis dazu ab und startet eine eigene Feedback-Seite, auf der man die Nintendo Switch als Plattform auswählen kann. Schaut hier vorbei:


    https://www.youtube.com/switch_feedback


    Glaubt ihr, ihr werdet die YouTube-App effektiv nutzen?


    Quelle: YouTube

  • Habe noch einen alten Full HD-TV von 2010, der inzwischen aber keinerlei Online-Funktionen mehr bietet. Sowohl die PS4 als auch die Wii U sind mir zu laut oder ein zu großer Energiefresser, um sie dauerhaft oder den ganzen Tag über dafür zu nutzen. :|


    Die Switch ist klein, leise und energiesparend. YouTube und Netflix wären perfekt auf ihr aufgehoben und mit dem Wechsel in den Handheld-Modus noch praktischer! :thumbsup:

    „The game is fun. If it's not fun, why bother?“ - Reginald „Reggie“ Fils-Aimé


    Auf den Konsolen findet ihr mich unter...
    Switch: SW-2163-2180-4354
    PlayStation: AdamantiumLive

  • In Zeiten wo jeder nen Smartphone hat und selbst günstige TV für 150-200€ mit ner Youtube App daherkommen frage ich mich für was man da noch solche Apps auf Konsolen braucht.

  • Finde die Idee ja so sehr gut. Nur muss ich dazu sagen würde ich die App zb unterwegs in der Bahn nutzen, wenn ich zur Arbeit fahre und wieder nachhause. Allerdings ist das WLAN im Zug oft sowas von überstrapaziert, weil es sehr viele nutzen, dass es wahrscheinlich nicht flüssig läuft. Merke ich ja oft, wenn ich mit dem Smartphone schaue. Nutze da dann die mobilen Daten, weil ich mehr als genug Datenvolumen habe.


    Sollte Netflix mal dazu kommen, da kann man ja dann offline gucken durch runterladen der Videos. Ich weiß das geht bei YT durch das Premium glaub ich auch. Das ist es mir persönlich nicht wert. Guck ich dann doch mit dem Smartphone weiter oder zuhause am TV Gerät oder Computer.

  • YouTube wäre eine nette Ergänzung, wobei ich wahrscheinlich weiterhin meinen Chromecast verwenden würde.
    Netflix wäre hingegen deutlich interessanter, wenn dort die Downloadfunktion von Smart Geräten implementiert werden würde. Durch die Möglichkeit, die Switch mitzunehmen könnte ich mir die Anschaffung eines zusätzlichen Tablets für Netflix sparen

  • nett.


    ich selbst nutze aber keine konsolen für youtube videos. dafür hab ich ja ein handy oder software direkt aufm smart-tv, oder einer der vielen streaming sticks (chromecast).


    Das ist irgendwie für mich gemütlicher, und ich muss nicht extra ein gerät anschalten.


    Sowohl die PS4 als auch die Wii U sind mir zu laut oder ein zu großer Energiefresser, um sie dauerhaft oder den ganzen Tag über dafür zu nutzen


    dafür empfehle ich einen chromecast stick von google. das teil ist mega praktisch, und kann auch über den 5V USB anschluss des fernsehers betrieben werden (für die stromzufuhr).
    Die Dinger kosten glaub so um die 30 - 35 euro. Ich hab meinen Kauf nicht bereut.

    Einmal editiert, zuletzt von Dibbler ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!