US-Händler listet "N64 Classic Edition" per Google-Anzeige

    • Offizieller Beitrag

    Der US-Händler Target hat per Google-Anzeige, die nur aus den USA abrufbar ist, ein Produkt mit dem Namen "N64 Classic Edition" geschaltet, dies melden mehrere unabhängige Quellen. Klickt man auf den Link, wird eine Fehlermeldung ausgegeben. Ob der US-Händler mehr weiß, oder ob dieser die User absichtlich auf die eigene Webseite bringt, die nach diesem Produkt suchen, ist derzeit noch unklar.



    Würde das Nintendo Classic Mini: Nintendo 64 noch in diesem Jahr erscheinen, wäre dies eine direkte Konkurrenz gegenüber der PlayStation Classic im Weihnachtsgeschäft (wir berichteten). Seid ihr interessiert an diesem Produkt?


    Quelle: ResetEra

  • Wahrscheinlich Werbung zu früh geschalten. Vlt. stimmt ja das Gerücht mit einer Direct morgen ;D
    Dann sollte aber bitte auch das Gerücht stimmen, das Banjo Kazooie dabei is :D

    Games, die ich aktuell spiele:


    - Fortnite (Switch)
    - Dead by Daylight (PS4, Xbox One & PC)
    - Overwatch (PS4 & PC)
    - Realm Royale (Switch)
    - Layers of Fear 2
    - Identity V (Mobile)
    - Just Cause 4 (Xbox One)


    Games, die ich vor kurzem beendet habe:


    - Layers of Fear (PC)
    - Far Cry: New Dawn (PS4)
    - Assassins Creed: Odyssey (PS4)
    - Spider-Man (PS4)

  • Ich hoffe, dass die Konsole dann auch komplette deutsche Sprachausgabe hat, das ist für mich ein KO Kriterium.

    Vergleiche dein Kapitel 5 mit niemandes Kapitel 20.
    Switch-Freundescode: SW-7907-2509-2390

  • N64 Classic interessiert mich genauso wenig wie PS Classic. Ich finde die Spiele sind so schlecht gealtert. Ausserdem gibts ja einige Titel aus der Zeit mittlerweile in schöner oder sogar als Remaster. Von Mario 64 und OoT hätte ich z. B. viel lieber ein Remaster.
    Vielleicht wird der N64 auf der X018 angeteast, wenn MS ein neues Banjo ankündigt. :troll:

  • Ein N64 Classic Mini ist auf jeden Fall interessant.
    Dafür gibt es mehrere Gründe:


    1. Beste Graphik
    Wir ihr wisst hat das echte N64 nicht die beste Grafikausgabe, was man wohl durch Mods ändern lassen kann, aber das kostet so viel wie eine neue Konsole.
    Die andere Möglichkeit ist das Virtualisieren der Konsole :whistling: Das ist wohl beim N64 möglich,
    aber da die Programmierung der Spiele damals etwas umständlicher war (als bspw. beim SNES), ist die Emulation auch schwierig. Das wirft bei einigen Spielen ein paar Fehler, gerade bei den Hitboxen...


    Da Nintendo keinen 0815 Kram rausbringen will, werden sie einen Emulator auf dem Mini herstellen,welches es schafft die Spiele vollständig darzustellen.


    2. Savestates
    Wohl nicht für mich interessant, aber manche brauchen das ja :troll:


    3. Preis
    Viele werden keine 30 N64 Spiele besitzen und wenn doch, vielleicht nicht die jetzt herausgebrachten.
    Da fällt der Entschluss zum Kauf eines Spieles, welches bei Online Händlern meist über 50€ kostet, doch etwas schwer. Aber wenn ich es bei eine Bundle mit dazu bekommen, warum nicht? :awesome:


    4. Aussehen
    Es gibt bisher kein N64 Gehäuse für gewisse MiniComputer (RasPI). Da müsste man ja ein richtiges N64 enthaupten und wer das macht.... :punch:


    5. Meine Meinung
    Ich finde es einfach klasse :ddd: weil ich das N64 liebe :awesome:
    Und wenn die Rare Spiele mit dabei sind dann geht es ehh nicht mehr besser

    #RetailForever :punch:

  • Ich hoffe, dass die Konsole dann auch komplette deutsche Sprachausgabe hat, das ist für mich ein KO Kriterium.

    Es wird wohl mit großer Wahrscheinlichkeit nur die US und JP-Versionen geben.

    Wenn das wahr ist... Direkt kaufen, mit 4 Controllern. Ich bin mit diesem geilem Gerät aufgewachsen.

    und dazu noch 4 zusätzliche Rumblepacks? :D

  • @CroMagnonBC Locker drauf ist ein bisschen übertrieben. Klar, gegen aussen hin gibt man sich als offen, ist positive PR. Aber Microsoft wird Banjo & Co. sicherlich nicht verschenken. Die wollen da sicherlich bei jeder verkauften Konsole mitverdienen. Jetzt ist die Frage ob sie sich mit Nintendo auf einen angemessenen Preis einigen können. Nintendo selbst schliesslich auch was verdienen und sie müssen das Ding auch zu einem angemessenen Preis in die Läden bringen. Viel teurer als das SNES-Mini oder die ebenfalls erscheinende PlayStation-Mini sollte sie am Ende nicht werden.

  • Wird auch noch vor Weihnachten kommen, ich bin mir da eigentlich sicher. Nintendo tritt den lukrativen Retro-Markt im Weihnachtsgeschäft nicht komplett an Sony mit ihrer PS Classic ab.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!