Viel Neues in Splatoon 2 – Alle Änderungen und Ergänzungen aus Version 4.2.0 im Überblick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Viel Neues in Splatoon 2 – Alle Änderungen und Ergänzungen aus Version 4.2.0 im Überblick

      Es ist wieder Update-Zeit in Inkopolis. Auch wenn Nintendos Mehrspieler-Shooter Splatoon 2 sich bereits in den letzten Monaten über neue Spielinhalte à la Arenen, Waffen und Kleidung freuen durfte, ist noch kein Schlussstrich gesetzt worden. Heute, am 7. November, brachte man Version 4.2.0 des Spiels heraus und damit eine ganze Reihe bemerkenswerter Änderungen und Ergänzungen. Wir haben die wichtigsten Inhalte des Updates für euch zusammengefasst.

      Neue Spielinhalte:

      Die amiibo-Figuren von Oktoling-Junge, Oktoling-Mädchen und Oktoling-Oktopus sind nun mit dem Spiel kompatibel. Durch das Einscannen des jeweiligen amiibo ermöglicht sich euch das Aufnehmen von Fotos mit der Spielfigur sowie das Freischalten exklusiver Ausrüstungsteile.

      Die brandneue Arena "Arche Polaris" ist ab sofort in Splatoon 2: Salmon Run verfügbar. Die Arena kann sowohl im lokalen Spiel in der Inkcade ausgewählt als auch online angetroffen werden.

      Die Arena "Korallenviertel" ist ab sofort wieder geöffnet. Nachdem der beliebte Treffpunkt der Inklinge in der letzten Woche aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen war, können dort nun wieder Kämpfe ausgetragen werden. Dabei wurde der Bereich beim Startpunkt deutlich vergrößert und der Aufbau der Arena allgemein überarbeitet.

      Außerdem stehen nun vier weitere Waffen der Toni Kensa-Kollektion zur Verfügung, welche teils mit der neuen Sekundärwaffe "Torpedo" und teils mit der neuen Spezialwaffe "Ultra-Stempel" daherkommen.

      Allgemeine Änderungen:

      Kleidung, welche zuvor nur durch die Nintendo Switch-Neuigkeiten erhalten werden konnte, erscheint nun zufällig auch im TentaWorld-Laden der SplatNet 2-Applikation. Ebenso kann genannte Kleidung von anderen Spielern bestellt werden, sollten diese mit jener Kleidung auf dem eigenen Inkopolis-Platz im Spiel auftauchen. Bislang betrifft dies das Splatoon World Championship-Shirt sowie die vier Ausrüstungsgegenstände, die im Zuge des Splatooween-Events veröffentlicht wurden.

      Änderungen für Mehrspieler-Modi:

      Änderungen bei Hauptwaffen:
      • Disperser, Disperser Neo
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 4/60 einer Sekunde verringert.
      • Junior-Kleckser, Junior-Kleckser Plus
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 4/60 einer Sekunde verringert.
      • Fein-Disperser, Fein-Disperser Neo
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 3/60 einer Sekunde verringert.
      • Airbrush MG, Airbrush RG
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 4/60 einer Sekunde verringert.
      • Kleckser, Tentatek-Kleckser, Kensa-Kleckser, Heldenwaffe Replik, Okto-Kleckser Replik
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 2/60 einer Sekunde verringert.
      • .52 Gallon, .52 Gallon Deko
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 3/60 einer Sekunde verringert.
      • N-ZAP85, N-ZAP89
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 3/60 einer Sekunde verringert.
      • Profi-Kleckser, Focus-Profi-Kleckser, Kensa-Profi-Kleckser
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 2/60 einer Sekunde verringert.
      • .96 Gallon, .96 Gallon Deko
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 2/60 einer Sekunde verringert.
      • Platscher, Platscher SE
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schießen wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 2/60 einer Sekunde verringert.
      • L3 Tintenwerfer, L3 Tintenwerfer D
        • Bereich unter dem Spieler kann einfacher eingefärbt werden.
        • Schaden gegen gegnerische Schirme um etwa 13 % erhöht.
        • Schaden gegen die Barriere der Goldfisch-Kanone um etwa 5 % erhöht.
      • Quetscher, Quetscher Fol
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Gedrückthalten von ZR wieder zum Tintenfisch/Oktopus werden oder die Sekundärwaffe einsetzen zu können, um 3/60 einer Sekunde verringert.
      • Karbonroller, Karbonroller Deko
        • Horizontalle Angriffe färben nun mehr Fläche direkt vor dem Spieler ein.
      • Quasto, Quasto Fresco
        • Eingefärbter Bereich durch das Schwingen der Waffe reicht nun weiter nach vorne.
      • Kalligraf, Kalligraf Fresco
        • Zeit, die benötigt wird, um nach dem Schwingen wieder mit ZR einfärben zu können, um 4/60 einer Sekunde verringert.
      • 3R-Schwapper, 3R-Schwapper Fresco
        • Waffentyp geändert und zur selben Klasse angepasst, zu welcher auch beispielsweise der Disperser oder der Junior-Kleckser dazugehören. Dadurch ist die Laufgeschwindigkeit, wenn man nicht schießt, und die Schwimmgeschwindigkeit außerordentlich hoch.
      • Trommel-Schwapper, Trommel-Schwapper Neo, Kensa-Trommel-Schwapper
        • Bereich, der durch Tintentropfen eingefärbt wird, um etwa 10 % vergrößert.
        • Bereich, der durch das Färben einer Wand eingefärbt wird, vergrößert.
      Änderungen bei Hauptwaffen – Benötigte Punkte, um Spezialanzeige zu füllen:
      • Junior-Kleckser Plus: 180 → 170
      • L3 Tintenwerfer: 180 → 170
      • Flex-Roller: 190 → 180
      • Flex-Roller Fol: 190 → 180
      • Sagitron-Klecks-Splatling: 190 → 180
      • Sorella-Camp-Pluviator: 180 → 170
      • S3-Tintenwerfer D: 190 → 200
      • Klecks-Konzentrator, Helden-Konzentrator Replik: 200 → 210
      • Ziel-Konzentrator: 200 → 210
      • Camp-Pluviator: 180 → 190
      Änderungen bei Sekundärwaffen:
      • Sepitox-Nebel
        • Neuen Effekt hinzugefügt, durch welchen Spieler, welche eine Doppler-Waffe nutzen und eine Rolle ausführen, während sie im Sepitox-Nebel stehen, deutlich mehr Tinte verbrauchen.
      • Detektor
        • Startgeschwindigkeit um etwa 10 % erhöht, Fluglänge verlängert.
      • Sprungboje
        • Sprungbojen können nun von Spielern, die keine Sprungbojen ausgerüstet haben, zwei Mal verwendet werden. Wie oft eine Sprungboje noch verwendet werden kann, wird durch einen Zähler neben dem Sprungbojen-Icon auf der Karte angezeigt.
      Außerdem wurden wieder einmal viele Fehler in verschiedensten Modi und Spielsituationen behoben, welche ihr euch bislang nur in englischer Sprache bei Nintendos offizieller Webseite durchlesen könnt.

      Was ist euer Highlight aus Version 4.2.0 von Splatoon 2?

      Quelle: Nintendo
    • "Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass den mittleren Teilen eines Stingers kein Schaden zugefügt wurde, wenn entweder dessen Brennerabschnitt oder der Kopf direkt mit Sting Ray getroffen wurde."
      Ich hab mich schon ein paar mal geärgert das diese Stapla nicht vollständig immer drauf gingen wenn ich mit dem Hochdruckverunreiniger richtig drauf hielt. Weil dann musste ich oft durch die Salmoniden Massen nach unten, um dem Stapla dem Rest zu geben.
      Wenn es nämlich richtig stressig in Spiel abläuft, war das nicht immer einfach runter zu einen Stapla gehen zu müssen.
      Aber nun brauche ich mich drüber nicht mehr zu ärgern. ^^
    • Sprungboje
      • Sprungbojen können nun von Spielern, die keine Sprungbojen ausgerüstet haben, zwei Mal verwendet werden. Wie oft eine Sprungboje noch verwendet werden kann, wird durch einen Zähler neben dem Sprungbojen-Icon auf der Karte angezeigt
      • Ich finde diese Änderung nicht gut. Wenn es Disconnecter in Team gibt und die Gegner fangen Spawn campen an, wird das ja noch hoffnungsloser wenn andauernd mehr Gegnern vor dem Spawn rum lungern :( Überrhaupt viele Spieler werden bei Teams mit Disconnectern oft so richtig gehässig. ber nun gut es, ist nur meine eigene Ansicht