Von Sakurai bestätigt: Manga-Charaktere werden es niemals in die Super Smash Bros.-Reihe schaffen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Finde das die absolut richtige Entscheidung, solche Dinge wie Negan in Tekken soll es hier bitte niemals geben...
    • Interessant... wenn man die Quelle nachverfolgt, kann man feststellen, dass diese Aussage von Sakurai in Wahrheit bereits fast 12 Jahre alt ist (damals war noch nicht mal Brawl draußen). Es stimmt also nicht, dass er dies erst kürzlich gesagt hat....

      SSB #hypebrigade

      Hier geht's zum November-Gewinnspiel (30€ Preis für den Sieger) und zu den aktuellen Zwischenständen --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

      Freundescode für Smash Ultimate: SW-7813-3347-6892 (Shulkinator)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von felix ()

    • @felix
      Ich hab es ja auch schon gesagt. So verbreiten sich solche falschen News dann aber wohl wie ein Lauffeuer, weil niemand das mal eben richtig prüft. Eigentlich sollte es kurz nach so einer Welle eine Ankündigung für einen Manga-Charakter geben. Auf die Reaktionen wäre ich dann mal gespannt. :D

      Rechtschreibfehler sind lediglich Special-Effects meiner Tastatur und dienen der allgemeinen Belustigung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Songbird ()

    • Wieder einmal bin ich froh, dass Nintendo doch eher etwas distanzierter von den Fanwünschen agiert und (bis auf wenige Ausnahmen) selbst zu wissen scheint, was in einen guten Spiel hinein gehört und was nicht. :love:

      Das so viele Leute ausgerechnet Son Goku haben wollen ist aber auch nicht verwunderlich. Es gibt sehr viele ältere Spieler, die mit dieser Serie aufgewachsen sind und daher ihre Kindheit mit dieser Figur verbinden.
      Ich selbst bin eine Generation später geboren und habe den Japan-Boom nur noch am Ende seiner Existenz mitbekommen. Deswegen ist Dragon Ball für mich auch nichts weiter, als eine ziemlich schwache Serie mit einer dümmlichen Geschichte.
      Nein, ich mag Dragon Ball tatsächlich nicht und bin daher froh, dass Son Goku nicht kommen wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lluvia ()

    • Zitat von Nintendo4Ever:

      Bin ich erleichtert! Es geht hier schließlich um einen Nintendo-All Stars Prügler und um nichts anderes.

      @Nintendo4ever! Seit wann denn das? Und seit wann gehört Cloud zu Nintendo? Oder Sonic? Oder Pacman? Oder Snake? Oder Ken? Richter? Mega Man? Ryu? Bayonetta? Simon?

      Deine Aussage ist einfach nur lächerlich und falsch. Super Smash Bros ist schon seit lange kein Nintendo All star Prügler. Es kommen auch andere Charaktere die nicht zu Nintendo gehören. Finde es deshalb lächerlich wenn man Cloud, Ryu und co gut findet, aber wenn dann Goku kommt, das geht dann nicht oder wie ? Weil er kein Nintendo Charakter ist? Sorry, aber diese Aussage ist einfach nur falsch.
    • @Trunks

      Haben alle eine riesige Nintendo Vergangenheit oder im Fall von Sonic ist die verbindung zur Geschichte des Konsolen Kriegs einfach untrennbar.
      Wobei selbst Sonic nun schon eine große Nintendo Vergangenheit hat.

      Smash Bros ist nunmal ein Liebesbrief an Nintendo bzw Videospiele.
      Da haben manga Figuren nichts zu suchen.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
    • @Alex15


      Es geht nunmal um den Bezug zu Videospiele sprich die Figuren müssen 1.einen Ursprung in Games haben und 2.wäre es nunmal sinnvoll (ich weiß cloud jaja) dass diese auch auf Nintendo Plattformen vertreten sind/waren.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
    • @Alex15

      Wenn man sich Nintendos Geschichte anschaut, kann man Snake, Ryu und Co. schon als Nintendo All Stars bezeichnen, auch wenn sie nicht Nintendo gehören. Street Fighter, Final Fantasy, Castlevania oder Metal Gear sind zB seit dem NES am Start und sind für viele Spieler jener Generation einige der wichtigsten Spiele.

      Wohingegen Goku's Gemeinsamkeit mit diesen franchises nur darin besteht, dass er auch einem japanischen Medium entsprungen ist. DB hatte nie einen engeren Bezug zu Nintendo und so ist es mit allen Manga Franchises.

      Smooth Seas don't make good sailors.
    • Zitat von Nauzgo:

      Wohingegen Goku's Gemeinsamkeit mit diesen franchises nur darin besteht, dass er auch einem japanischen Medium entsprungen ist. DB hatte nie einen engeren Bezug zu Nintendo und so ist es mit allen Manga Franchises.
      Das ist alles richtig was du sagst, aber Dragon Ball hat eine große Nintendo Vergangenheit, wenn man zurücksieht sind etliche Spiele auf dem NES und SNES erschienen. Woran es nur scheitert, dass er nun mal aus einem Manga entsprang.

      Doch Sakurai hat vieles negiert und letztlich doch seine Meinung geändert. Auf ihm würde ich nicht mehr viel geben, daher abwarten, was auf uns zu kommt.
      20k Abonnenten-Special
    • Ich fasse mal die hälfte der kommentare zu sammen

      Goku wird es nicht geben nicht smash hahahaha nänänänä huhu :troll: :troll: :troll:

      ich persönlich finde auch das goku nicht ins smash universum passt da er locker das teil im world of light trailer mit einen kamehameha ge one shottet hätte aber das sich hier einige darüber lustig machen das welche denn Wunsch hätten find ich uncool deshalb hier mein Senf dazu

      Tja kein shadow oder waluigi als spielbarer Charakter hahahahaha nänänänänä huhu :troll:
    • Zitat von Maruseru:

      ich persönlich finde auch das goku nicht ins smash universum passt da er locker das teil im world of light trailer mit einen kamehameha ge one shottet
      1. Die in der Story vorkommenden Charaktere sind alle Base-only.
      2. Goku oder ein anderer Manga/Anime und allgemein die DLC-Charaktere würden nicht in der Story vorkommen später
      3. Alles eine Sache des Balancings.
      4. Lucario, Samus, Ryu haben auch Kamehameha-ähnliche Shots.
      20k Abonnenten-Special
    • @Alex15 @Trunks Das Problem ist viel mehr, das Son Goku bei einem Super Smash Bros genauso "out of place" anfühlt, wie Super Mario im kommenden Jump Force Merkwürdig wäre. Das Anime Adaptionen als Videospiele funktionieren, darüber möchte ich gar nicht mal groß diskutieren, weil man sieht es ja an diversen One Piece, Dragonball und Naruto Titeln. Xenoverse 2 bspw. hat mich mehr gepackt zu jener Zeit als es aktuell ein Destiny oder Co täte, die Suchtspirale war für mich da einfach viel zu groß und auch wenn ich von der Story her nicht durch bin, FighterZ eines der besten Prügler der vorallem dank der schönen Optik auch den Charme der Serie einfängt, dann wäre noch Naruto Storm, das ein unglaublich gutes Storytelling für eine Anime-Adaption hat und ein solides Kampfsystem, bei Rise of a Ninja und Broken Bonds hat man zudem bewiesen wie solch ein Spiel in einem JumpNRun / Adventure-ähnlichen Konzept funktionieren würde und Pirate Warriors ist mitunter überhaupt der Grund warum ich zum One-Piece fan geworden bin.

      Das ändert aber alles nichts daran, das für ein Spiel wie Super Smash Bros, welches Figuren / Ikonen aus der Gamingbranche besteht, genau solche Anime Figuren wie Son Goku und Co einfach wie absolute Fremdkörper anfühlen würden(bzw. weiß ich das sogar aus Erfahrung, da ich mal ein Fanspiel gespielt habe wo Son Goku dabei war, und der war halt echt out of place...) und das macht es halt dann auch zu einem völlig anderen Beispiel, als Ridley wo man halt argumentieren könnte, das es halt nicht seiner Vorlage gerecht wird... im Gegensatz zu Son Goku fühlt sich dieser aber nicht wie ein Fremdkörper an. Wenn die jetzt Anfangen, SG in SSB einzubauen, dann hat man eine Grenze überschritten, die nicht sein sollte, und dann könnte man das auf weitere lächerliche Vorschläge ausweiten, wie z.b. dem Grinch. Oder wenn man jetzt mit dem Argument kommt "Ja aber da gibt es ja auch kein Videospiel zu 111drölf!" was würde denn dann gegen James Bond sprechen?

      Ich will ja niemanden seinen Wunsch absprechen, und es gibt sauviele Beispiele wo ich sage, ich wünsche sie mir nicht / ich brauche sie nicht / kann damit leben, aber gönne es jedem der sie bekommt. Nur Son Goku und das sage ich selber als Fan der Franchise der damit sogar groß geworden ist, würde ich echt nicht in SSB sehen wollen, weil er einfach nicht dazu passt.
    • @Alex15


      Mir ist durchaus bewusst, dass sonic, ryu, ken, cloud etc. keine Nintendo-Charaktere sind. Ich empfinde die Third-Party Charaktere als netten Bonus. Wenn es nach mir gehen würde, hätten sie nichts in der Super Smash Bros.-Reihe zu suchen. Für mich ist die Super Smash Bros.-Reihe ein Nintendo-All Stars Prügler und dabei wird es auch immer bleiben, unabhängig davon wieviele Third-Party Charaktere darin vorkommen. Schließlich war das (und ist es zum Teil noch) die Grundidee hinter der Reihe. Ich finde es nicht gut, dass die ganzen Third-Party Charaktere ihren Einzug in die Reihe halten, aber es freut mich für die Leute, die sich schon danach gesehnt haben. Ich toleriere es.
      I❤Nintendo :mldance: #4ever!!!