Sakurai über einige Ankündigungen der vergangenen Super Smash Bros. Ultimate Direct

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Dirk Apitz Das schon, aber keinen neuen neuen spielbaren Zeldacharakter, darum geht es. Während Pokemon oder Fire Emblem stets immer weitere Newcomer bekommen, stagniert die Zeldareihe seit Ewigkeiten. In Brawl kam lediglich Toon Link (bereits die 3te Variante von Link) dazu, in Smash 3DS & WiiU gabs gar keinen Zelda-Newcomer und nun in Smash Ultimate wieder nicht. Und dies obwohl seit Melee derart viele neue Zelda-Spiele erschienen sind und diese zu den berühmtesten und relevantesten Spielereihen überhaupt zählen.

      SSB #hypebrigade

      Hier geht's zum November-Gewinnspiel (30€ Preis für den Sieger) und zu den aktuellen Zwischenständen --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

      Freundescode für Smash Ultimate: SW-7813-3347-6892 (Shulkinator)
    • @felix Stimme dir da absolut zu, die Zelda-Charaktere bis jetzt sind zwar gut und auch dass sie jetzt mehr über die Spiele weg verteilt wurden war gut aber etwas mehr Variation als 3 Links wäre wirklich besser gewesen. Ein Zanto, Ghirahim, Vaati, Skull Kid oder von der anderen Seite Mipha, Midna, Darunia etc. wäre echt spitze gewesen, da gäbe es etliche Möglichkeiten
    • Ich persönlich hätte gerne Phantom Ganon oder eine der Rassen in Smash. Phantom Ganon kommt einfach seit 20 Jahren in gefühlt jedem Zelda Spiel als Boss und er wird immer anders bekämpft als Ganondorf, sodass ein Klon dafür auch kein Sinn macht. Bei den Rassen meine ich Darunia oder Daruk, Mipha oder Ruto oder einen link mit Transformations-Moves von den Masken aus Majora's Mask. Nur das wäre noch ein weiterer Link, was auch nicht grad sein muss. Ein Revali wäre meiner Meinung nach am besten umzusetzen, weil er in Breath of the Wild die meiste "Action Time" in den Erinnerungen bekommt. Das Problem ist nur, dass die Orni/Rito in Zelda nicht so oft vorkommen wie Goronen oder Zora.

      Aber generell finde ich herrscht schon im Wii U Ableger ein starkes Ungleichgewicht der Charaktere bezgl. historischer Relevanz für Nintendo und Anzahl an Vertretern der Franchise in Smash. Also ich meine, wieso bekommt eine Franchise drei Vertreter, wovon einer frisch aus einem Spiel kamen, wo doch die Franchise erst nach über 20 Jahren wiederbelebt wurde durch Brawl und das nur mit einem einzigen Spiel, sodass es jetzt so viele Spiele davon gibt wie Charaktere in Smash.
    • Zitat von Dirk Apitz:

      Wen würdest du denn gern als Kämpfer sehen?
      Ich persönlich würde am liebsten Mipha sehen, da ich mir ihr Moveset als Lanzenkämpferin sehr abwechslungsreich vorstelle und sie mein Lieblingsrecke in Breath of the Wild ist. Mit Mipha's Gebet könnte man beispielsweise eine Heilmechanic in ihr Moveset einbauen und Wasserkämpfer haben wir in Smash Bros sowieso bislang kaum. Zudem mag ich Zoras sehr (die kamen bereits in so vielen Zeldaspielen vor) und es wäre schön, wenn auch mal ein Vertreter der Zoras es in Smash Bros schafft. Und letztendlich ist Zelda Breath of the Wild doch ein gewaltiger Meilenstein von Nintendo, da wäre es schön, wenn ein Vertreter des Spiel es in Smash Bros schafft.

      Ja, Link wurde auf seine neueste BotW-Version angepasst, allerdings hat er größtenteils immer noch sein Moveset aus den alten Teilen beibehalten. Man hätte ihm stattdessen auch Revalis Sturm als Rettungsattacke, Daruks Schirm als Konter/Schild, die Parrying-Mechanik, die Fähigkeiten-Module und andere Waffen geben können, wenn man ihn wirklich einzigartig hätte machen wollen.

      Daher hoffe ich umso mehr, dass Mipha (oder gerne auch einer der anderen Recken) ein DLC-Kämpfer sein wird. Alternativ wären Daruk, Revali oder Urbosa auch eine Möglichkeit, die sind mir doch allesamt ziemlich ans Herz gewachsen. Theoretisch kann ich mir sogar alle 4 auf einmal vorstellen, man könnte sie untereinander austauschen, ähnlich wie die 3 Pokemon beim Pokemontrailer (aber diese Variante ist wohl eher unwahrscheinlich und wäre zu aufwendig).

      Ansonsten gibt es noch einige andere Möglichkeiten, beispielsweise fände ich Ravio von A Link Between Worlds spannend (er könnte die unterschiedlichen Items in sein Moveset integrieren, welche er in Albw verkauft). Hilda aus demselben Spiel wäre eine ideale Echo-Kämpferin für Zelda. Aus Wind Waker kann ich mir Tetra gut vorstellen. Midna aus Twilight Princess habe ich mir bereits seit Brawl-Zeiten gewünscht, leider ist sie bereits Helfertrophäe und somit höchstwahrscheinlich aus dem Rennen. Aus Majoras Mask wünschen sich viele Leute Skull Kid, allerdings ist auch er bereits eine Helfertrophäe. Ich könnte mir aber auch beispielsweise Majora als Kämpfer vorstellen, das Moveset ist selbsterklärend, wenn man Majoras Mask durchgespielt hat. Aus Skyward Sword wäre Girahim der geeignetste Kandidat - ich selbst wünsche ihn mir nicht unbedingt, aber Movesetpotential hat er auf jeden Fall.

      SSB #hypebrigade

      Hier geht's zum November-Gewinnspiel (30€ Preis für den Sieger) und zu den aktuellen Zwischenständen --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

      Freundescode für Smash Ultimate: SW-7813-3347-6892 (Shulkinator)
    • @felix Danke! Sie hat einfach das interessanteste Moveset, was ich bei ihr vorstellen kann und sie ist ein Lanzenkämpfer :D

      "Da die Planung des Spiels Ende 2015 begann und Sakurai keinen Kämpfer basierend auf einem Spiel einfügen könne, das noch nicht erschienen sei, hielt er sich einen Platz für ein Golden Sun Charakter offen." besser für die Isaac Fans? :dk:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • Mich wundert es eher das gerade die Kibry Reihe kaum neue Kämpfer aufzuweisen halt obwohls Sakurais Liebling ist, zeigt wenigstens das er nicht zu subjektiv handelt.
      Ich würde mir eher mehr Charaktere aus spielen wünschen die bisher eher weniger supportet worden sind und nicht wieder was von Fire Emblem (finde ich viel zu viel support dafür das die Reihe jetzt nicht der Vorreiter Nintendos ist), Mario oder Pokemon -.- Ich finde sogar Charaktere aus vergessenen Spielen wie The Last Story oder Pandoras Tower hätten richtig potenzial einzigartig zu sein. Ein Charakter wie Elma aus Xenoblade X wäre mir auch recht :thumbsup: auf jedenfall welche die rausstechen und einzigartigkeiten besitzen. gerade die vielen alten charaktere sind meist so normal sage ich mal wo das noch nicht so gut möglich war es umzusetzen.
    • Der Wegfall der sammelbaren Trophäen wurde sehr früh während der Planungsphase beschlossen. Dies habe den simplen Hintergrund, dass Sakurai seine Stärken auf andere Aspekte des Spiels ausbreiten wollte – in den Trophäen vergangener Smash-Ableger stecke mehr Aufwand, als das manch einer vielleicht denke.
      Hätte ich auch kein Problem mit, wenn dafür die herkömmlichen Singleplayer-Modi, wie Target-Smash, Homerun-Contest oder vielleicht auch eine Rückkehr des Adventure-Mode aus Melee da gewesen wären. Momentan sieht es aber nur so aus, als hätte man diesen Spirits-Mode, was in meinen Augen bis jetzt nur ein glorifizierter Event-Match-Mode ist (welche meiner Meinung nach von Smash zu Smash schlechter wurden, mal sehen wie's wird) und den Classic-Mode (immerhin wurde dieser wieder klassischer und scheint nicht mehr die Verwurstung aus SSB4 zu sein).

      Also wenn keine SP-Modi nachgereicht werden, dann werde ich SSBU wohl wieder nicht so viel zocken, wie ich es gerne wollen würde, wie schon damals bei SSB4. Immerhin die Rückkehr vieler Stages, die ich sehr vermisst habe sind etwas das mir Motivation gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pit93 ()