Umfrage der Woche: Welche der Editionen oder Bundles von Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! habt ihr euch gekauft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine.
      Ich finde Pokemon zum kotzen.
      Wahrscheinlich bin ich zu alt für sowas......
    • Du bist dann einfach kein echter Fan der Spieleserie. Mit zu alt hat das nichts zu tun. Hier sind viele Fans der ersten Stunde, damals Kind, heute längst erwachsen und Pokémon treu. ^^ Habe damals auch die ersten Spiele direkt an ihrem Releasetag bekommen und mir Let's Go Freitag an ihrem Relessetag geholt. :D Dass ich fast 2 Jahrzehnte älter bin als damals, tut nichts zur Sache.
      Davon abgesehen, dass ich eh nicht die Einstellung vertrete, dass man zu alt für etwas sein kann und mit so einer Einstellung auch nichts anfangen kann, da ich mir das Leben so ziemlich langweilig vorstelle. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von merciless ()

    • hab beide pokeball plus Editionen geholt. Sind kleiner als gedacht was aber auch an der pokeball Größe liegt. Hab mir den deutlich größer vorgestellt. Einzig die hülle der spiele gefällt mir nicht.

      Zelda und xenoblade hatten als bundle versionen keine logos auf der spielehülle. Die beiden spiele jedoch schon!
      Positiv finde ich den innendruck mit der karte von Kanto :D
    • Pikachu + Ball.

      Vom Schwierigkeitsgrad her das anspruchsvollste Pokemon das ich je gespielt habe, wesentlich schwerer als die letzten Generationen.

      Der Umfang Abseits des Hauptspiels ist leider etwas mager, dafür hab ich die Mainstory jetzt schon länger gespielt als ich bei Sonne/Mond fürs Durchspielen gebraucht habe...
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.
    • @merciless
      Genau so geht es mir auch...
      Die Kämpfe gegen die wilden Pokémon fand ich noch nie sonderlich gut und ab einer gewissen Geldmenge habe ich mich jedes Mal mit genügend Schutzitems ausgestattet, damit ich mir nicht ständig dieselbe Animation der Kämpferöffnung ansehen muss.

      Ich hoffe, dass die Entwickler viele der neuen Mechaniken mit in die 2019-Editionen mitnehmen werden oder zumindest wahlweise für die zur Verfügung stellen, die keine Lust auf das alte System haben.

      Noch nie zuvor bin ich in der Pokémon-Reihe durch eine Höhle gerannt, ohne genervt zu sein. Das ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung! :saint:

      Übrigens: Das Spiel ist nicht so einfach, wie hier gerne getan wird. An vielen der Kämpfe habe ich echt zu knabbern...
    • @Lluvia

      Stimme dem zu, ich hoffe tatsächlich das die Let Go verstärkt als Basis für die 19er Spiele dienen, das wäre ein Fortschritt für die Reihe. Das Spiel ist schwieriger als vorhergehende Teile (Zumindest der Story Part) und gleichzeitig angenehmer zu spielen, dank des fehlens der Massen an Zwangs-Kämpfe gegen wilde Pokemon.

      Mein Traum wäre eine Mischung aus Lets Go und Gen7. Grafik, Oberflächenpokemon und Schwierigkeitsgrad von Lets Go, Umfang, Extras, Onlinefunktionen und das Drumherum von S/M.

      Fürs erste bin ich aber zufrieden mit dem was ich habe, mir fehlt eigentlich aktuell nur die Anbindung an die Pokemon Bank. Hoffe die wird nachgereicht bis die 2019er Editionen kommen, schon weil ich mein Shiny Onyx rüberziehen will. :D


      Für echte Fans ist das Spiel ein Must Have, der Rest sind nur Jammerlappen...
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

      Beitrag von Bark ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Ich habe die Evoli Edition geschenkt bekommen.
      Der Soundtrack ist das beste vom ganzen Spiel.
      Das die Leute das Fangen kritisieren verstehe ich nicht. Endlich verschwindet das Zufallsprinzip und man spart viel unnötige Zeit.

      Das Spiel hat ein ganz anderes Problem, nämlich der Schwierigkeitsgrad, es ist nicht mal ein bisschen können notwendig. Selbst Kinder dürften keine Probleme mit diesem Spiel haben.

      Die Trainer Kämpfe finde ich einfach nur langweilig, man ist viel zu schnell Overlevelt. Man brauch keine Taktik oder Strategie. Einfach Ruckzughieb spammen und jedes Pokemon geht zu Boden...
      Was hat das noch mit RPG zu tun ?
      Ich wechsele ständig das Team, so das ich nicht gleich Overlevelt bin, mein Starter Pokemon nutze ich fast gar nicht, weil das viel zu OP ist. Aber selbst das bringt nichts, man muss mit Absicht wie ein Idiot oder Noob Spielen, damit mal ein bisschen Spannung aufkommt. Aber das kann doch auch nicht Sinn der Sache sein ?

      Warum kann man den Schwierigkeitsgrad nicht selber bestimmen ? Das kann doch nicht so schwer sein die LvL und Basis Werte der gegner Pokemon anzuheben...

      Ansonsten ist das Spiel gar nicht mal so schlecht.
      Evoli ist einfach nur Süß <3
    • @Nagi Sanzenin Wie kannst du bitte Overlevelt sein? Vor allem, wenn du nur gezielt fängst was du willst. Ohne Pokemons fangen ist man spätestens bei der 4. Arena knapp 5 Level unter den Gegnern. Ich gebe zwar zu, das ich gerne mal was auslasse und auch mal Trainer links liegen lasse, aber das habe ich bei Pokemon immer so gemacht, und es ist mein erstes Pokemon bei dem ich nicht trotzdem 5 Level über jedem Gegner bin.
      Vor allem: Wenn es dir zu leicht ist, lasse das Benutzen von Bonbons weg. Dann hast du ab der 5 Arena nämlich keine Chance mehr, da dich dann alles onehittet und auch immer den ersten Angriff hat.

      Wenn man natürlich zwischen jeder Stadt hunderte Pokemons fängt, dann überlevelt man selbst in diesem Spiel.
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.
    • Ich habe vermutlich eine Montagsversion von dem Spiel. Ich war auch immer überlevelt. :D
      Das Spiel ist so schwer wie alle anderen Spiele vorher auch, nämlich gar nicht.
      Habe übrigens nicht ein Bonbon benutzt oder viel gefangen. Immer nur das, was ich noch nicht im Pokédex hatte.

      Aber wer Leute, die das Spiel nicht kaufen, als Jammerlappen und nicht echte Fans betitelt, ist eh nicht an einer sinnvollen Diskussion interessiert. :rolleyes:
      Genau wie die Person, die den Beitrag auch geliked hat. Täglich grüßt das Murmeltier des Turms.
    • Ich verstehe auch nicht, warum Gamefreak nicht endlich mal verschiedene Schwierigkeitsgrade in das Spiel einbaut. Schwarz 2 mit dem Hürdenmodus war richtig gut, generell fand ich den Schwierigkeitsgrad in der 5. Gen super und normale Trainer hatten da auch noch mehr als nur ein oder zwei Pokemon.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkStar6687 ()

    • @DarkStar6687 Ich finde was Pokemon nötiger hat als einen künstlichen höheren Schwierigkeisgrad (in form das einfach der Gegner mehr Pokemon hat/höheres Level und im grunde wieder nur reines trainieren völlig ausreichen würde) wäre das die Gegner weniger vorhersehbar wären. Attacken die man nicht erwartet (kennt man gut aus Pokemon Stadium spielen), unterschiedliche nicht stereotype Teams usw. damit wenigstens bisschen Strategie ins Spiel kommt und man nicht ständig mit 1-2 sehr effektiven Attacken den Kampf beendet. Höherer Schwierigkeitsgrad ohne große Änderungen an der Mechanik würde nur alles mehr in die Länge ziehen aber sicher nicht wirklich schwerer machen.
    • Zitat von Internetzwerg:

      Ich bin Mega froh das man nicht mehr kämpfen muss,
      Musste man nie. Es gibt seit Gen.1 das spottbillige Item Schutz. :whistling:

      Zitat von YoungSuccubus:

      Für echte Fans ist das Spiel ein Must Have, der Rest sind nur Jammerlappen...
      Ernsthaft, wie dumm ist die Aussage bitte? Aber gut zu wissen, dass du die Autorität hast festzulegen, wer von was ein wie echter Fan ist... Das ist genauso dumm wie zu behaupten, dass jeder der die Let'sGo-Edis mag keine echter Fan wäre. Mal in den Spiegel gucken würde echt helfen. :facepalm: