Umfrage der Woche: Welche der Editionen oder Bundles von Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! habt ihr euch gekauft?

  • @Torben22 Darum gehts hier doch ja, die denen es nicht gefällt wollen es sich ja auch nicht holen aber die Leute hier meinen man muss es sich holen und spielen um es erst beurteilen zu können (und sich über einen offensichtlichen Fehlkauf zu ärgern natürlich xD)
    und sowas nennt man nicht Drama machen sondern diskutieren. Drama machen wäre drüber zu heulen dieses Spiel zu verpassen und welches Potenzial verschenkt wurde weil es einem missfällt und nicht einfach nur zu äußern dass es einem missfällt.


    @Flynn ja die Dialoge usw. schon aber die Optik war klasse. Der Hauptcharakter sah endlich mal stylisch aus, nicht zu vergessen sein Bike und das er mal auch einfach richtig einbricht klaut und sogar zerstört was man so oft in Pokemon nicht hat. Dann die ganzen Orte die stark an den Wilden Westen, irgendwelchen Ghetto Gebieten, krimineller Untergrund usw die so garnicht typisch für Pokemon sind all das machte es halt doch aus. Ich wünschte eh das Pokemon mal auch reifere Spiele rausbringt. Sodass auch Charaktere und Story mal begeistern können was in meinen Augen die fast wichtigsten Aspekte neben Gameplay von RPGs sind und bei Pokemon eben das mir des öfteren einfach gefehlt hat.

  • Warum Leuten die eine negative Meinung haben, ihnen diese untersagen, sich an der Diskussion zu beteiligen? Pit93s Kritikpunkte sind berechtigt und genauso wertvoll, wie alle die positive Aspekte anbringen.


    Es ist doch auch wichtig dass sich User äußern. Das zeigt warum so ein großer Anteil dafür gestimmt hat sich nichts zu kaufen.


    Und ich bin auch der Meinung dass sich definitiv eine Meinung zu einem Spiel gebildet werden kann, obwohl man es nicht selbst gespielt hat.

  • @Flynn
    Der Thread ist doch eindeutig die Frage ob man die Spiele gekauft hat, oder nicht. Wieso sollten hier nur Leute mitschreiben, die die Spiele gekauft haben?


    Ihr schreibt hier von "Drama" nur weil Leute ein simples Konsumprodukt nicht kaufen möchten und damit auf die von ntower gestellte Frage antworten.
    Kann man sich nicht ausdenken. Menschen, die ausfällig werden, weil andere ein Spiel nicht kaufen. :sweat:

  • @Flynn


    Ich würde es lassen.


    Ich war auch skeptisch, aber nach einer halben Stunde war sie verflogen.


    Die Kämpfe kommen ganz und gar nicht zu kurz, das Fangen nicht durch Kämpfe macht auch Spaß und ist erfrischend.


    Nicht kämpfen zu müssen um Pokémon zu fangen find ich viel besser, als zig Rdm Kämpfe zu machen um mein gewünschtes Pokémon zu haben.


    Und die Kämpfe sind cool und einige Techniken sind richtig cool animiert.


    Lass die Nörgler Nörgler sein.


    Wenn sie es besser wissen lass sie es einfach zu.


    Ich für mein Teil hoffe das der nächste Teil auch nicht mehr so ne 90er Art rdm Mist hat.


    Das Spiel ist für mich persönlich viel besser

  • Also, ich muss hier mal ein paar pro Zufallskämpfe-Argumente sowie ein paar Zukunftswünsche bezüglich zukünftiger Pokemon-Spiele darlegen.


    Ich wünsche mir nicht das die Zufallskämpfe verschwinden denn ich hab die Überraschung immer gemocht und hätte dies auch in Zukunft gerne.


    Jedoch sehe ich schon Verbesserungspotential, warum muss es denn immer ein entweder/oder sein, für die Zukunft wünsche ich mir einfach beides.
    Es ist Toll das in Pokemon Let's Go wilde Pokemon auf der Map frei rumlaufen, dies kann gerne beibehalten werden, aber was ist mit Pokemon welche sich verstecken Büsche, Bäume und sonstige Vegetation welche Rascheln, Pokemon welche dann überraschend hervorrspringen, es wäre schön wenn man dies mal alles in einem Spiel vereinen könnte und noch besser wenn Pokemon dann je nach Charakter unterschiedlich reagieren: manche greifen sofort an, andere wenn man ihnen zu nah kommt/sie sich bedroht fühlen und wieder andere gar nicht, man kann dann sie füttern/streichen/mit ihnen spielen und wenn sie genug zutrauen entwickelt haben können sie den Spieler begleiten/gefangen werden.


    Dies wäre ohne Frage Großartig die Frage ist nur eher ob Gamefreak überhaupt willig/fähig ist soetwas umzusetzen, (ehrlich gesagt traue ich ihnen das nicht zu) schließlich haben sie ja eine große Fanbase die kauft, egal ob die Spiele mittelmäßig, gut, oder herausragend sind. Aber es wäre schön mal wieder Spiele von ihnen zu bekommen welche unerwartet großartig und herausragend sind statt nur mittelmäßig-gut. Das wünsche ich mir zumindest für die Zukunft, ich wollte das alles nur noch einmal äußern

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

  • Ich habe mir Pokémon: Let's Go, Evoli! + Pokéball Plus gegönnt und bin sehr zufrieden mit dem Spiel. Es sieht grafisch sehr gut aus und macht eine Menge Spaß. Der Pokéball Plus liegt super in der Hand und funktioniert hervorragend. Genial ist es auch, dass ich ihn jetzt für Pokémon Go nutzen kann. So muss ich nicht ständig mein Smartphone in der Hand halten.


    Top Spiel! Auch das neue Fangsystem macht Spaß. Mir ging es eh schon länger auf den Nerv die wilden Pokémon ständig zu bekämpfen, da es immer das selbe Prozedere ist. Top ist es auch, dass man die Tierchen jetzt rumlaufen sieht und gezielt das gesuchte Prokémon fangen kann. :)

  • Es ist Toll das in Pokemon Let's Go wilde Pokemon auf der Map frei rumlaufen, dies kann gerne beibehalten werden, aber was ist mit Pokemon welche sich verstecken Büsche, Bäume und sonstige Vegetation welche Rascheln, Pokemon welche dann überraschend hervorrspringen, es wäre schön wenn man dies mal alles in einem Spiel vereinen könnte und noch besser wenn Pokemon dann je nach Charakter unterschiedlich reagieren: manche greifen sofort an, andere wenn man ihnen zu nah kommt/sie sich bedroht fühlen und wieder andere gar nicht, man kann dann sie füttern/streichen/mit ihnen spielen und wenn sie genug zutrauen entwickelt haben können sie den Spieler begleiten/gefangen werden.


    Dies wäre ohne Frage Großartig die Frage ist nur eher ob Gamefreak überhaupt willig/fähig ist soetwas umzusetzen, (ehrlich gesagt traue ich ihnen das nicht zu) schließlich haben sie ja eine große Fanbase die kauft, egal ob die Spiele mittelmäßig, gut, oder herausragend sind. Aber es wäre schön mal wieder Spiele von ihnen zu bekommen welche unerwartet großartig und herausragend sind statt nur mittelmäßig-gut. Das wünsche ich mir zumindest für die Zukunft, ich wollte das alles nur noch einmal äußern

    So war es ja bereits in den Pokémon Ranger-Games. Ich habe das so geliebt, dass man bei verschiedenen Pokémon tatsächlich aufpassen musste, wie man sich ihnen nähert bzw. ihnen lieber aus dem Weg geht, wenn man nicht irgendwo runterstoßen werden wollte, etc. Weiß nicht ob du die Ranger-Games gespielt hast aber 1 und 2 haben mir extrem gut gefallen und habe ich mehrfach durchgezockt. :*
    3 fand ich meh, aber geht noch. ^^

  • @Lillyth
    Ne nur ich hab von Drama gesprochen.
    Wie oft kam in den letzten Tagen
    "Wenn Gen8 auch so wird..."?
    Wurde bestätigt wird's nicht.
    Ich versteh jeden, der es sich nicht holen will, weil es IHM oder IHR nicht wertig genug ist.
    Ich verstehe nicht, dass Einzelne urteilen können, dass das Spiel nicht Vollpreis wert ist.
    Am besten noch
    "Oh Gott. Go Anteil. Das Spiel ist max 24,99€ wert." ^^

  • @Pit93


    Die Mehrheit der Leute, die die Editionen nicht als echte Pokemonspiele bezeichnet und hier kritisieren, haben sie noch nicht einmal gespielt. Was soll ich auf deren Meinung geben? Das ist, als ob ich ein statement zu einem Buch abgebe, bei dem ich nur den Einband gelesen habe. Und ja: echte Fans spielen sowas in meinen Augen auch aus Prinzip, selbst wenn es nicht das tollste ist. So wie echte Fans auch dann noch ins Stadion gehen, wenn der Verein am Absteigen ist, oder (setze andere Vergleiche).


    Ein paar hier sagen ja sie spielen sie und sind trotzdem immer überlevelt (obwohl sie nie Pokemon fangen und dadurch XP bekommen), die meisten, die ich kenne, und auch hier ja viele, sagen das Gegenteil. Ich kaufe denen, die sagen sie wären trotzdem immer überlevelt, nicht ab das sie das Spiel ohne Fang-Grind spielen. Selbst mein Begleiter, also mein erstes Pokemon, das immer in meiner Gruppe war, war in der 4. Arena im Level unter denen des Arenaleiters. Evtl gibt es Unterschiede zwischen Pikachu und Evoli, keine Ahnung. Oder ich hab den höheren Schwierigkeitsgrad entdeckt. Wüsste nicht was ich anders machen soll, mehr als die Kämpfe am Straßenrand mitnehmen geht nicht. Und Pokemon nachleveln wenn man das Team ändert ist im Vergleich zu vorherigen Editonen noch schwerer, außer man spielt langsam und nutzt den Ball zum Leveln.


    Klar ist das Spiel trotzdem nicht schwer, selbst 5 Level unter den Gegnern schlägt man diese am Ende. Aber es ist schon mal was anderes als die letzten Gens.


    @Nagi Sanzenin


    Wie genau sollen denn die anderen Schwierigkeitsgrade aussehen? Leicht = wie jetzt, schwer = Nur 50% EP erhalten, Hardcore = Nur 50% EP erhalten, Gegner greifen immer zuerst an, machen 50% mehr Schaden, sind immun gegen Statuseffekte und man selber macht 50% weniger schaden?


    Schwerer bedeutet am Ende auch nur mehr Grind. Das Argument "es kann ja nicht der Sinn sein, gewisse Dinge nicht zu machen, damit es schwer ist" kann man auch umdrehen "es kann ja nicht der Sinn sein, dem Spiel mehr Grind zu verpassen, um es schwerer zu machen". Denn das wäre am Ende die Folge solcher Maßnahmen. Alternativ könnte man es "schwerer" machen, indem man z.b. allen Gegnern 6 Pokemon gibt, und auch immer welche unterschiedlichen Typs. Aber wäre das wirklich gewollt von den Spielern? Würde einen solchen Schwierigkeitsgrad wirklich jemand Spielen, wo doch die sog. Hardcore Spieler eh nur schnell zu den Top 4 und danach den Onlinekämpfen kommen wollen? Am Ende ist es doch so, das Leute, die ein Spiel beherrschen, es immer als zu einfach bezeichnen.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

    Einmal editiert, zuletzt von HAL 9000 ()

  • @YoungSuccubus


    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Leute das tatsächlich ernst meinen. Ich habe einige der Pokémon doppelt und dreifach gefangen, weil mir das Fangsystem mit den Pokéball Plus extrem viel Spaß macht.


    Aber selbst mit diesen vielen Pokémon bin ich ständig auf ungefähr dem gleichen Level, wie das meiner Gegner. Teils sogar darunter...
    An einigen Passagen musste ich immer mal wieder das "Dungeon" verlassen, da die Gegner mir ganz schön zugesetzt haben.


    Ich habe wirklich nicht gerade wenig Erfahrung mit den Pokémon-Spielen; diese beiden Teile sind auf keinen Fall die leichtesten. Finde sie passagenweise sogar ziemlich fordernd.
    Im Felstunnel habe ich beispielsweise doch glatt sogut wie alle meine Vorräte aufbrauchen müssen. X/

    Zitat von YoungSuccubus

    Evtl gibt es Unterschiede zwischen Pikachu und Evoli, keine Ahnung.

    Aus eigener Erfahrung (durch meine Freunde) kann ich sagen, dass die Evoli-Edition ein ganz klein wenig einfacher ist.



    Das ist aber nur ein sehr kleiner Vorteil und hat mit den Fortschreiten irgendwann kaum mehr Bedeutung. :love:

  • Echt jetzt? Jetzt werden einem Spielerfahrungen schon nicht mehr geglaubt?
    Okay, ich brauche eine Pause vom Turm. :rolleyes:
    Man kann übrigens unter dem Level der Gegner sein und trotzdem stärker. Die Top 4 haben nicht mal Tränke benutzt, was soll man da groß an Problemen haben?
    Noch dazu weicht der Starter bei jedem scheiß aus. Gegner wollte mich 3 mal angreifen, als Evoli Low HP hatte und alle 3 mal ist Evoli ausgewichen. Selbst mein Vulnona hatte es irgendwann drauf, gefährlichen Attacken auszuweichen.
    Paralyse heilt Evoli oft bereits nach einer Runde selbst. War vielleicht auch teilweise Glück. Aber einem hier Lügen wegen eines gottverdammten Spiels zu unterstellen ist so unglaublich lächerlich.
    Tut es euch persönlich weh, wenn jemand das Spiel nicht mag?

  • @Lluvia


    Also ich hab es jetzt geschafft mit Pikachu drüber zu sein und alle anderen recht ähnlich zu sein.
    Ich finde das Spiel ist moderne Nostalgie.
    Damals hab ich die blaue Edition auf der vc gekauft. Ich hab bis Orania City gespielt. Die Grafik konnt ich nicht mehr sehen.
    Schwierigkeitsgrad kann man sich selbst erhöhen. Weder Beleber noch Tränke...


    Gen 8:
    Pokemon auf der Oberwelt
    Lebendige Interaktion
    Wetter
    Tag und Nacht/ Wochentage
    Kein PC


    Das wären Traum

  • Nachdem mich Ultra Sonne/Mond schon kalt gelassen haben, lasse ich vor allem die Let's Go-Spiele getrost an mir vorüberziehen, weil sie mir als passionierter Pokémon-Competitive-Player absolut nichts bieten. 2019 dann hoffentlich wieder und mit brauchbarer Grafik.
    X/Y sind bisher noch immer meine Favoriten unter den Pokémon-Editionen, da sie den Online-Modus am besten umgesetzt haben und sinnvolle Gameplay-Erweiterungen boten. Danach ging es stetig bergab.

    2 Mal editiert, zuletzt von qinn ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!