So funktionieren die Trainerkämpfe in Pokémon GO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So funktionieren die Trainerkämpfe in Pokémon GO

      Wie versprochen (wir berichteten) gibt es heute eine Menge an Informationen zu den Trainerkämpfen in Pokémon GO. Dieses lang erwartete Feature wird noch in diesem Monat ausgerollt. Sicherlich dürft ihr da nicht mit einem klassischen Pokémon-Kampf rechnen, jedoch wird es an Spielspaß nicht fehlen. Hier die offizielle Mitteilung zu dieser Funktion:
      Trainer,
      seit ihr euer erstes Pokémon gefangen habt, habt ihr eure Teams immer weiter verbessert, um in Raid-Kämpfen gegen Legendäre Pokémon zu bestehen. Dabei seid ihr in den letzten zwei Jahren zu unglaublich erfahrenen Trainern geworden. Seid ihr für die nächste große Herausforderung bereit? Bald könnt ihr eure Fähigkeiten im Kampf gegen andere Trainer in Pokémon GO beweisen!





      Ab diesem Monat könnt ihr einen Freund oder einen anderen Trainer jederzeit zum Kampf herausfordern! Verwendet einen Kampfcode, um einen anderen Trainer herauszufordern und stellt ein Team aus drei Pokémon zusammen. Wer wird wohl als Sieger hervorgehen? Nach einem Trainerkampf erhalten beide Trainer tolle Belohnung, mit Glück sogar seltene Evolutionsitems!



      Damit die Kämpfe fair sind, müssen die Trainer in der gleichen Liga gegeneinander antreten. Dadurch wird das WP-Limit für die teilnehmenden Pokémon festgelegt. Stärke allein führt euch jedoch nicht zum Sieg! Der Trainer, der klüger und taktischer vorgeht, ist immer im Vorteil – ob mit einem Raupy oder einem Mewtu.



      Die Kämpfe sind rasant und finden in Echtzeit statt – wartet also nicht auf euren Zug! Die ausgewählten Pokémon können mit ihren Sofort-Attacken und Lade-Attacken angreifen. Vor dem Kampf könnt ihr sogar Sternenstaub und Bonbons verwenden, um eine zusätzliche Lade-Attacke für euer Pokémon freizuschalten! Timing ist alles! Wenn ihr euren Gegner im Auge behaltet und taktisch vorgeht, könnt ihr im richtigen Moment einen Schutzschild einsetzen, um eure Pokémon vor kritischem Schaden zu schützen. Ihr habt jedoch nur eine begrenzte Anzahl dieser Schilde. Wenn sie verbraucht sind, ist euer Pokémon schutzlos.



      Normalerweise müssen sich Trainer in der Nähe voneinander aufhalten, um sich zum Trainerkampf herauszufordern. Hyperfreunde und Beste Freunde können sich jedoch aus jeder Entfernung herausfordern. Ihr könnt eure engsten Freunde also immer und überall zum Kampf herausfordern!



      Möchtet ihr Kampferfahrung sammeln oder eure Fähigkeiten ausbauen? Die Teamleiter Spark, Candela und Blanche warten darauf, euren Mut zu testen! Wenn ihr mit einem Teamleiter trainiert, könnt ihr einmal pro Tag eine Belohnung erhalten, z. B. Sternenstaub, um eure Pokémon zu trainieren. Arbeitet auf die Ass-Trainer-Medaille hin!

      Es liegt an euch, eure Pokémon in Form zu bringen! Ihr könnt jedoch nur Meister im Trainerkampf werden, indem ihr raus geht und Pokémon GO spielt!

      Freut ihr euch auf diese Funktion und habt sehr lange darauf gewartet?

      Quelle: Pokémon GO
    • Ok klingt gar nicht so schlecht. So in etwa habe ich mir das auch vorgestellt.

      Zitat von Pokemon Go :

      Damit die Kämpfe fair sind, müssen die Trainer in der gleichen Liga gegeneinander antreten.
      Finde die Idee mit den Ligen wirklich gut. So gibt es Vielfalt in der Wahl der Kämpfer.

      Zitat von Pokemon Go:

      Nach einem Trainerkampf erhalten beide Trainer tolle Belohnung, mit Glück sogar seltene Evolutionsitems!
      Habe mich schon gewundert wo die neuen Items hin sind.

      Zitat von Pokemon Go:

      Vor dem Kampf könnt ihr sogar Sternenstaub und Bonbons verwenden, um eine zusätzliche Lade-Attacke für euer Pokémon freizuschalten!
      Das gefällt mir leider nicht so gut. Aber war klar das es irgendwo einen Haken gibt. Nichts ist umsonst. Klar muss man nicht machen, aber man könnte den Kürzeren ziehen, wenn man es nicht macht.