Game of the Year 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. Hollow Knight
      1. Super Smash Bros. Ultimate
      3. Radiant Historia Perfect Chronology
      4. Forza Horizon 4
      5. Sushi Striker

      Hollow Knight ist mein Überraschungshit und großes Highlight in diesem Jahr. Smash könnte sich noch daran vorbeidrängeln, zumal es über die Dauer wegen des Multiplayer-Modus mehr Zeit und Aufmerksamkeit bekommen wird. Trotzdem war Hollow Knight ein einmaliges Erlebnis!

      Radiant Historia PC finde ich einfach genial von der Spielmechanik und Story eines der besten JRPG für mich.

      Mut Forza kriegt mich Xbox immer. Aber so langsam lässt die Faszination nach, auch wenn FH4 mit seinem Jahreszeitenwechsel und der wirklich tollen Spielwelt immer ein Rennen wert ist!

      Sushi Striker ist für mich einfach ein tolles Puzzlespiel mit RPG-Elementen.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Da sieht man wieder, wie wenig aktuelle Spiele ich mir kaufe:

      1. Spyro Reignited Trilogy
      2. Monster Hunter World (noch nicht durch)
      3. AC Rogue Remaster

      Alles was ich sonst gespielt hab, ist von früher. Allerdings stehen aus diesem Jahr noch Mega Man 11, DQ 11 und Ni No Kuni 2 auf meiner Liste. Das wars eig schon. Die PS4 hatte für mich dieses Jahr einfach nicht viel Interessantes.

      Wenn ich alle meine diesjährig durchgespielten Games ranken würde, siehts so aus:

      1. Mother 3
      2. Golden Sun
      3. Heavy Rain
      4. Metroid Prime 3: Corruption
      5. Rayman Legends
      6. Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia
      7. Horizon: Zero Dawn
      8. Fallout 4
      9. Doom
      10. South Park: The Fractured But Whole

      Waren alles sehr kurzweilige und spaßige Spiele. Gerade die ersten 3 haben mich richtig gefesselt. Speziell Mother 3 ist ein absolutes Meisterwerk und steht in meinen Top 10 Lieblingsgames aller Zeiten.

      Smooth Seas don't make good sailors.
    • Meine Highlights waren Spider-man, Assassins Creed Odyssey, Red Dead Redemption 2, aktuell natürlich Smash Bros., Detroit Become Human und die Spyro Trilogie.

      Enttäuscht wurde ich von God of War, Pokemon Lets Go Pikachu, Shadow of the Tomb Raider und mehr oder weniger Super Mario Party.


      Nintendo Switch-FC: SW-7225-2063-9820

      Neue NN-ID: RhesusNegatiiv

      3DS-FC: 1822-3320-2930
    • Ich wurde in diesem Jahr kein bisschen von dem diesjährigen GOTY von God of War entäuscht, es ist zurecht das GOTY 2k18.

      Für mich persöhnlich würde Shadow of the Tomb Raider dazu zählen, es war ein spannendes Jahr was Games betrifft, die Konkurrenz außerhalb Nintendos ist sehr stark, ich hoffe da Nintendo wird mit einer Metroid Prime 4 ankündigung 2019 an sich reißen.
      誇りに思います :mushroom: 2019 is coming :mushroom:

      Nintendo Switch / Xbox One X / PS4 Pro / N64
    • 1. Super Smash Bros. Ultimate
      Wenn Nintendo ein Smash bringt, kann das Jahr kommen was will, gegen Smash hat kein Spiel eine Chance. Mittlerweile auch die ersten 100 Stunden geknackt, fast perfekt das Spiel.

      2. Kirby Star Allies
      Auch hier schon über 100 Stunden dabei, es hört nicht auf Spaß zu machen. Gerade die Content-Updates und der extreme Fanservice waren super, lange hat mich ein Kirby-Spiel nicht mehr so beschäftigt. Tolle Musik, wie immer fantastische Bosskämpfe und schöne Grafik - und die Verkäufe geben dem Spiel recht.

      3. Octopath Traveler
      Die kleine Überraschung. Hatte mich darauf gefreut, aber Octo war so viel besser, als es schien. Mit den vermeintlichen Kritikpunkten (grinden, Bosse viel KP und so) hatte ich überhaupt keine Schwierigkeiten und ich kam problemlos durchs Spiel und konnte dabei locker die ganze Gruppe immer auf einem ungefähr gleichen Level halten. Vor allem die Verknüpfungen der verschiedenen Geschichten und wie dieses Zusammenhängen hat mir gefallen, da waren teilweise wirklich clevere Verbindungen und Anspielungen vorhanden. Aber die Musik ist mit Abstand das beste, kein Spiel in diesem Jahr hatte einen so grandiosen Soundtrack. Dafür allein verdient es das Spiel gekauft zu werden.

      Mehr Nennenswertes habe ich dieses jahr auch nicht gespielt eigentlich, hab mich dann eher auf andere Dinge fokussiert, muss ja auch mal sein. Vor allem beschäftigte mich Xenoblade 2 noch ungefähr bis April, aber zum Ende hin wurde es zu vorhersehbar, bis auf Rex waren die Charaktere aber wenigstens sympathisch. Pokemon war nett, Mario Party doch wieder käsig, weswegen es nicht gekauft wurde und die Ports waren mir egal. So ein ruhiges Jahr tut auch gut :kirby:
    • Bei mir ganz klar :

      1. Xenoblade Chronicles 2 : Torna - The Golden Country mit allen Patches aus dem Season Pass
      2. Dark Souls Remastered
      3. Bayonetta 2 inkl. 1
      4. Super Smash Bros. Ultimate
      5. Pokemon : Let's Go Pikachu
      6. Octopath Traveler
      7. Diablo III : Eternal Collection
      8. Starlink - Battle for Atlas
      9. Civilization 6
      10. Wolfenstein 2
      Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Hapymaher

      Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503