Begebt euch nach Hel, dem Reich der Toten, wenn Buch III von Fire Emblem Heroes seinen Anfang nimmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Begebt euch nach Hel, dem Reich der Toten, wenn Buch III von Fire Emblem Heroes seinen Anfang nimmt

      In der Nacht von Montag auf Dienstag strahlten Nintendo und Intelligent Systems eine neue Ausgabe der "Feh-Kanal"-Videoserie aus, in der Maskottchen und Boteneule "Feh" wieder einst alles Neue rund um Fire Emblem Heroes vorgestellt hat. Dieses Mal lag der Fokus auf "Buch III", der dritten Hauptgeschichte, welche im Mobile-Spiel erlebt werden kann. Außerdem teilte man einige spannende Informationen bezüglich des heute erscheinenden Updates auf Spieleversion 3.0 mit. Wir haben für euch alles Wissenswerte zusammengefasst:

      Auch nachdem der Krieg zwischen den Königreichen von Nifl und Múspell beendet worden war, scheint es keine Zeit zum Verschnaufen zu geben. Der Frieden währt kurz, denn die royalen Askr-Geschwister sind bald schon neuen Gefahren ausgesetzt. Unbekannte Invasoren aus dem Reich der Toten – genannt: Hel – sind in das Land eingedrungen und sorgen für eine Reihe von Katastrophen. Davon bleiben selbst Alfonse und Sharena, die strahlenden Helden von Fire Emblem Heroes, nicht verschont. Im Moment der Verzweiflung scheint ihnen jedoch eine vermeintliche Helferin hinzuzustoßen, die sich auf die Seite von Askr stellt, um gegen die untoten Feinde anzukämpfen. Doch wofür kämpft sie wirklich? Das ist die Geschichte von Buch III.


      Kapitel 1 und 2 der neuen Haupthandlung stehen sofort bereit, sobald ihr das Spieleupdate heruntergeladen habt. Auf der nunmehr dritten Reise werden Spieler wieder einmal gänzlich neuen Figuren begegenen, die eigens für Fire Emblem Heroes kreiert wurden und Schlüsselrollen in der fortlaufenden Handlung spielen sollen. Zu den neuen Charakteren gehören die Prinzessin von Hel namens Eir, die Herrscherin von Hel namens Hel sowie die beiden Hel-Generäle Líf und Thrasir. Eir schließt sich dem Askr-Team als 5-Sterne-Heldin an, sobald ihr Kapitel 1 von Buch III absolviert hat. Alternativ kann sie auch durch das heute startende Heldenfest-Beschwörungsevent erhalten werden. Weitere Kapitel von Buch III werden mit zukünftigen Updates nach und nach hinzugefügt.

      Eir stellt die erste Heldin von Fire Emblem Heroes dar, welche dem neuen dritten Helden-Typ, den mythischen Helden, zugeordnet wird. Mythische Helden besitzen, genau wie es bei legendären Helden der Fall ist, ein bestimmtes Element und bringen Vorteile im Kampf mit sich. Anders als legendäre Helden besitzen mythische Helden aber nicht die in Version 2.0 eingeführten Elemente Wasser, Wind, Feuer und Erde, sondern die mit Version 3.0 neuen Elemente Licht, Dunkel, Astra und Anima. Die vier neuen Elemente werden beginnend mit dem heutigen Tag in einem eigenen Saisonzyklus in Aktion treten und sich vor allen Dingen auf den erst kürzlich eingeführten Ätherraubzüge-Modus auswirken. Außerdem können gewöhnliche Helden mit Segen des Licht-, Dunkel-, Astra- und Anima-Elements gesegnet werden. Die Vorteile davon sollen Spieler aber erst selbst herausfinden.



      Beginnend mit dem heute startenden Heldenfest-Beschwörungsevent werden sogenannte Erstbeschwörungstickets in Fire Emblem Heroes eingeführt. Dieses Item erlaubt es euch, eine Beschwörung beim jeweiligen Beschwörungsevent durchzuführen, ohne dabei fünf Sphären ausgeben zu müssen. In dieser Hinsicht ähnelt die Mechanik den kostenlosen Beschwörungen zu Beginn eines jeden Beschwörungsevents, kann jedoch öfter als einmal pro Beschwörungsevent genutzt werden. Erstbeschwörungstickets können durch Events wie das "Bande knüpfen"-Event erhalten werden und gelten explizit für bestimmte Beschwörungsevents. Dabei gilt es vorsichtig zu sein, denn die Erstbeschwörungstickets gelten nur so lange, wie das jeweilige Beschwörungsevent andauert. Danach werden sie unbrauchbar. Kurzum: Erstbeschwörungstickets geben Spielern zusätzliche Möglichkeiten, so einige Sphären zu sparen und mehr Helden zu rekrutieren.

      Außerdem wurde während der Videopräsentation die Inklusion von Bestien-Einheiten in Fire Emblem Heroes bestätigt. Den Anfang soll wohl unter anderem Tibarn aus Fire Emblem: Radiant Dawn machen. Er und weitere Helden aus dem Wii-Ableger werden im Januar im Spiel erscheinen. Bestien-Einheiten sind ein zuvor nicht in Fire Emblem Heroes enthaltener Einheitentyp, welcher mit eigenen Besonderheiten daherkommen soll. Im Video ist zu sehen, wie sich der Charakter auf dem Schlachtfeld in die Bestienform verwandelt und dadurch an Reichweite gewinnt.

      Hier könnt ihr euch die Aufzeichnung der Feh-Kanal-Videopräsentation (inklusive deutscher Untertitel) selbst einmal ansehen, solltet ihr es verpasst haben.


      Fire Emblem Heroes ist ab sofort für iOS und Android erhältlich. Auch bei wenig verbliebenen Speicherplatz könnt ihr das Spiel genießen, wenn ihr die Light-Version des Spiels herunterladet. Sollte euch Buch III interessieren, könnt ihr als neuer Spieler direkt mit der neuen Geschichte beginnen, selbst wenn ihr Buch I und Buch II nicht vervollständigt habt.

      Was meint ihr? Sagt euch der düstere Ton von Buch III zu und freut ihr euch schon auf mythische Helden sowie Bestien-Einheiten?

      Quelle: YouTube (Nintendo Mobile)