Fortnite: Patch 7.10 bringt neuen Modus – Wird bald die ganze Karte mit Schnee bedeckt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fortnite: Patch 7.10 bringt neuen Modus – Wird bald die ganze Karte mit Schnee bedeckt?

      Update 7.10 ist heute in Fortnite erschienen und bringt ein 14 Tage Fortnite-Event, darunter werden nicht nur neue, sondern sogar alte Modi wieder aufgelegt. Die Abstimmung erfolgt über die sozialen Netzwerke von Fortnite, denn Epic Games versucht die Wünsche der Fans zu erfüllen.

      Dataminer haben herausgefunden, dass bald die komplette Map schneebedeckt sein soll. Bislang ist nur der süd-westliche Teil von Schnee bedeckt, womöglich also bald die gesamte Karte. Hier die Karte, die Dataminer veröffentlicht haben:



      Hier die Patchnotes des neuesten Updates:

      Battle Royale

      14 Fortnite-Tage

      Ab dem 19. Dezember könnt ihr euch an neue Herausforderungen wagen, neue und alte zeitlich begrenzte Modi spielen und die Belohnungen dieses saisonalen Events freischalten.

      Überblick
      Das Event „14 Tage Fortnite“ wird neue und alte zeitlich begrenzte Modi bieten. Die großen Team-Modi werden alle zwei Tage gewechselt und die kleinen Team-Modi alle 24 Stunden.
      • Ab dem 19. Dezember könnt ihr euch um 15:00 Uhr deutscher Zeit anmelden, um zu sehen, welche Modi gerade verfügbar sind. Gebt uns über die sozialen Netzwerke Bescheid, welchen zeitlich begrenzten Modi ihr am liebsten spielt.
      Waffen und Gegenstände
      • Änderungen am schweren Sturmgewehr:
        • Wenn man nicht zielt, ist das schwere Sturmgewehr weniger effektiv, wobei sich die Zielfunktion ansonsten fast wie vorher verhält.
          • Zielgenauigkeit während des Zielens wurde um 10 % erhöht.
          • Zielgenauigkeit ist weiterhin um 10 % erhöht, solange man stillsteht.
          • Der vertikale Rückstoß wurde um 6 % verringert.
          • Grundgenauigkeit wurde um 30 % verringert.
          • Zielgenauigkeit beim Springen und Fallen wurde um 60 % verringert.
      • Verbesserte Ballonsteuerung
        • In der Luft können Ballons mit der Ducktaste losgelassen werden (bisher Sprungtaste).
        • Spieler können einen ausgewählten Ballon erneut mit dem alternativen Angriff freilassen.
      • In allen Modi, in denen der Doppeldecker verfügbar ist, wurde die Höhe, in der das Wiederaufklappen des Hängegleiters möglich ist, von 1.000 Einheiten auf 576 Einheiten verringert.
      Fehlerbehebungen
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler brennendes Dynamit durch Gebäude hindurch aufheben konnten.
      Gameplay
      • Bodenfahrzeuge schlittern jetzt auf Eisflächen.
      • Wenn man Gegner mit den Scharfschützengewehr ohne zu Zielen erledigt („No-Scope“), wird das jetzt in den Eliminierungsnachrichten angezeigt.
      • Wenn man mit einem Fahrzeug nach einem Sprung mit allen vier Rädern aufkommt, erleiden die Spielern darin jetzt keinen Schaden mehr.
      • Gegenstände, die nahe eines Geschützturms fallengelassen wurden, können jetzt leichter aufgehoben werden.
      • Stormwings nehmen jetzt mehr Schaden, wenn man Gebäude rammt und diese dabei zerstört.
      • Spieler, die sich in einem Stormwing befinden, der abgeschossen wird, erleiden jetzt 50 anstatt 25 Schaden der direkt von der Kondition abgezogen wird.
      • Stormwings nehmen jetzt 50 % mehr Schaden durch gerammte Objekte.
        • Boosten reduziert den Schaden durch Einschläge jetzt um 50 % und nicht mehr um 100 %.
      Fehlerbehebungen
      • Wenn man jetzt eine Bewegungstaste gedrückt hält und dabei eine Bearbeitung bestätigt, bringt das den Spieler nicht mehr dazu, sich in die jeweilige Richtung weiterzubewegen.
      • Geschütztürme werden nicht mehr kurzzeitig unter die Karte teleportiert und zur vorherigen Position zurückgeschickt.
      • Mehrere Behebungen der Seilrutsche
        • Es werden nicht mehr kurzzeitig Seilrutschanimationen abgespielt, wenn ein Spieler springt, nachdem er unter einer Seilrutsche gebaut hat.
        • Spieler sollten die korrekte Menge an Schwung beibehalten, wenn sie sich an eine Seilrutsche hängen. Damit wird das Problem behoben, bei dem Spieler „wackelten“ bzw. „Rubberbanding“ unterlagen oder scheinbar an Geschwindigkeit gewannen, wenn sie sich an eine Seilrutsche hängten.
        • Spielern wird nicht mehr die Fähigkeit zu sprinten genommen, wenn sie an der Seilrutsche ein Emote eingesetzt haben.
        • Ein Problem wurde behoben, bei dem sich Spieler von der Seilrutsche lösten, gleich nachdem die Animation über ihrem Kopf angezeigt wurde.
        • Die Rolle der Seilrutsche bleibt nicht mehr sichtbar, nachdem der daran hängende Spieler eliminiert wurde.
        • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler über die ganze Karte geschleudert wurden.
        • Sound- und Grafikeffekte wurden für das Durchbrechen eines Gebäudes an einer Seilrutsche hinzugefügt.
        • Die Anbringen-Kollisionsabfrage bei Seilrutschen wurde verbessert.
      • Verschlechterungen der Option zum automatischen Aufheben von Waffen wurden behoben.


      Events
      • Es wurden zusätzliche Termine für den Entdecker-Pop-Up Cup und Freitagnacht-Fortnite angesetzt.
      • Entdecker-Pop-Up Cups
        • Die Ressourcenlimits für Holz/Stein/Metall wurden von 700/500/300 auf 500/500/500 gesetzt.
        • Die durch Eliminierungen gewonnenen Ressourcen wurden für Holz/Stein/Metall von 100/50/50 auf 50/50/50 gesetzt.
        • Wir werden diese Werte weiter anpassen, um eine gute Balance zu erreichen. Teilt uns mit, was ihr davon haltet!
      Fehlerbehebungen
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem man im Entdecker-Pop-Up Cup nicht für Eliminierungen durch Fallen belohnt wurde.
      Spielwiese

      Fehlerbehebungen
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem in Zeitherausforderungen nicht die Spielerzeiten aufgezeichnet wurden.
      • Es sollte nicht mehr gelegentlich die Nachricht „Bitte warten“ erscheinen und Spieler daran hindern, auf der Spielwiese Herausforderungsspiele zu starten.
      Perfomance
      • Die Grafikkarten-Performance bei hohen Sichtweiten wurde verbessert. Damit sollte sich auf Konsolen die Bildauflösung und in manchen Fällen die Bildfrequenz verbessern.
      • Die Performance beim Abspielen von Emote-Musik wurde leicht verbessert.
      • Es wurde an den Bewegungskorrekturen gearbeitet, die manchmal bei Sprüngen zu sehen waren.
      • Bei einigen Hängegleitern wurde die Performance verbessert.
      Audio
      • Die Umgebungsgeräusche des Wintergebiets wurden verbessert.
      • Der Boost der Quad-Ramme ist jetzt leiser.
      Fehlerbehebungen
      • Die Soundeffekte beim epischen Sieg unterscheiden sich nicht mehr auf mobilen Geräten und Nintendo Switch.
      Benutzeroberfläche
      • Spieler können jetzt kosmetische Gegenstände im Ladebildschirm als Vorschau anzeigen, indem sie die Taste für die Aktion „Vorschau“ „Vollbild“ drücken.
      • Über der Schildleiste des Spielers befindet sich jetzt eine Konditionsleiste für Fahrzeuge.
      Fehlerbehebungen
      • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein kurzer Auszug des aktuell ausgewählten Musikgegenstands abgespielt wurde, während sich ein anderer Musikgegenstand in der Vorschau befand.
      • Die Ursache gelegentlicher Abstürze wurde behoben, die beim Anzeigen des Event-Bereichs auf Konsolen auftraten.
      Grafik und Animationen
      • Zenit hat seine eigene Grundstellung in der Lobby.
      • Luchs verfügt in der Lobby jetzt über eine eigene Animation bei Untätigkeit.
      • Saxophonisch wird in der Lobby jetzt 15 Sekunden lang abgespielt.
      • Mit dem neuen, in der Lobby benutzbaren Emote „Unendlicher Dab“ kommt ihr aus dem Dabben gar nicht mehr raus!
        • Hält 10 Stunden an
      Mobile Geräte
      • 60 Bilder/Sek. sind jetzt auf dem iPad Pro (zweite Generation, 10,5” und 12,9”) möglich – kann in den Einstellungen ausgewählt werden.
      • Die Snapdragon 710-Chipsätze werden jetzt unterstützt (dazu gehören unter anderem: Samsung A8S, Xiaomi Mi 8SE, Nokia 8.1, Oppo R17 Pro).
      • Die Snapdragon 670-Chipsätze werden jetzt unterstützt (dazu gehören unter anderem: Oppo R17, Vivo Z3).
      • Das Samsung A9 wird jetzt unterstützt.
      • Die UI-Tasten wurden aktualisiert.
        • Der Tab „HUD-Einstellungen“ ist jetzt auch für Spieler auf Mobilgeräten sichtbar.
        • Symbole wurden aktualisiert, um im Schnee leichter gesehen zu werden.
        • Die Taste „Fahrzeug verlassen“ befindet sich jetzt woanders.
      Fehlerbehebungen
      • Es erscheint jetzt eine Warnmeldung, wenn die Barrierefreiheitseinstellungen für den Zoom aktiviert werden, da diese Einstellungen mit dem Antippen des Bildschirms in Konflikt stehen und zu fehlenden Aktionen führen konnten.
        • Dadurch konnte es passieren, dass das Spiel bei manchen Interaktionen nicht reagierte.
      Kreativmodus

      Überblick

      Inseln mit Winterthema

      Eine Kaltfront weht 4 neue Inseln mit Winterthema zur Tür herein. Ihr könnt sie beim Riss auf der Startinsel auswählen.

      Winter Village-Fertigobjekte

      Gebt euren Inseln mit sechs neuen Winter Village-Fertigobjekten einen saisonalen Touch.

      Inseln
      • Vier neue Winterinseln wurden hinzugefügt.
        • Ihr könnt sie beim Riss auf der Startinsel auswählen.
      • Die Spieler verfügen jetzt insgesamt über zwei „The Block“-Inseln und nicht mehr nur über eine.
      Fehlerbehebungen
      • Mehrere Probleme wurden behoben, bei denen sich Inselrissportale nicht verhielten wie erwartet.
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem vorgestellte Inselrissportale nicht funktionierten, wenn über acht Spieler einem Server beigetreten waren.
      • Probleme mit Spieleranimationen wurden behoben, die nach der Nutzung von „Insel zurücksetzen“ auftraten.
      • Ein Problem wurde behoben, das es Spielern ermöglichte, über das Höhenlimit hinaus zu bauen und dann festzustecken.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das besuchende Spieler die Möglichkeit verloren, einen Rissort auszuwählen. Dies konnte auftreten, wenn sie den Server eines Hosts verließen und dann wieder zurückkehrten.
      • Probleme bei denen man auf Inseln anderer Spieler Gebäude bearbeiten und Fallen platzieren konnte wurden behoben.
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem Switch-Spieler vom Server geworfen werden konnten, wenn mindestens ein Spieler seinen verfügbaren Inselspeicher ausreizte.
      Gameplay
      • Den Inseleinstellungen wurde eine Option zum Wiedereinsetzen von Hängegleitern hinzugefügt.
        • Bestimmt, ob Spieler im Fall den Hängegleiter herausholen können.
        • Standardeinstellung: An
      Fehlerbehebungen
      • Explosionen können nicht mehr Gebäude zerstören, wenn die Einstellung „Gebäudeschaden im Spiel“ ausgeschaltet ist.
      • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler nicht sprinteten, nachdem sie im Flugmodus waren, wenn sie sowohl „Autom. Sprinten“ als auch „Sprint an-/abschalten“ in den Einstellungen aktiviert hatten.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das die Kondition und Schilde eines Spielers nicht zurückgesetzt wurden, wenn dieser ein Match im Kreativmodus startet.
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Optionen „Gebäudeschaden im Spiel“ und „Bauen im Spiel sperren“ nicht richtig funktionierten.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das reparierte Gebäude manchmal zum vorherigen, beschädigten Zustand zurückkehrten, wenn der Spieler seine Insel verließ und dann wieder zurückkehrte.
      • Die Ursache eines Absturzes wurde behoben, der auftrat, wenn man direkt nach der eigenen Eliminierung im Spielmenü „Meine Insel“ auswählte.
      • Spieler spawnen in manchen Fällen nicht mehr über dem Wasser, wenn sie eine Insel betreten.
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler nicht mehr springen konnten, nachdem sie durch die Welt gefallen waren.
      Fertigobjekte
      • Sechs Winter Village-Fertigobjekte wurden hinzugefügt.
      • Objektpakete passend zu den Feiertagen wurden hinzugefügt.
      • Dem Würfelgalerie-Fertigobjekt wurden neue Farben hinzugefügt.
      • Der Naturgalerie wurden Baumstämme und Baumstümpfe hinzugefügt.
      • Eine winterliche Naturgalerie wurde hinzugefügt.
      • Die Hindernisgalerie wurde um zusätzliche Rampen und Böden erweitert.
      Fehlerbehebungen
      • Das Fertigobjekt „Plattformhüpfer“ erscheint nicht mehr mit blockierten Treppen, bei denen Spieler diese zerstören oder darum herum bauen mussten.
      Geräte
      • Neue Geräte wurden hinzugefügt:
        • Wache: Bleibt an ihrer Position und schießt auf jeden Spieler im Umkreis von zwei Kacheln.
          • Kann eine Pistole, Schrotflinte, ein Sturmgewehr oder einen Raketenwerfer nutzen.
      • Optionen für Spielerspawnpunkte wurden hinzugefügt:
        • Spielerspawnpunkte können jetzt im Spiel ausgeblendet werden.
        • Mit einer Option kann jetzt festgelegt werden, welcher Spielerspawnpunkt priorisiert werden soll, wenn mehrere bestehen.
        • Die Option „Inselstart“ wurde angepasst und beeinflusst jetzt sowohl die Insel als auch Matches.
      • Neue Einstellungen für Gegenstands-Spawnpunkte:
        • Gegenstands-Spawnpunkte können jetzt im Spiel ausgeblendet werden.
        • Mit einer neuen Option kann jetzt die Frequenz, mit der Gegenstände spawnen, angepasst werden.
      Fehlerbehebungen
      • Spieler können jetzt wieder auf die Optionen von Gegenstands-Spawnpunkten zugreifen.
      • Ein Grafikfehler wurde behoben, der auftrat, wenn ein Spieler eine neue Falle aufhob, während noch eine andere ausgerüstet war.
        • Bei diesem Fehler wurde die Benutzeroberfläche mit der neuen Falle aktualisiert, obwohl die vorherige Falle platziert wurde.
      • Ein Grafikproblem wurde behoben, bei dem der Eisblock im Spiel als knisterndes Lagerfeuer angezeigt wurde, wenn er aus einer Truhe geplündert wurde.
      Waffen und Gegenstände

      Fehlerbehebungen
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Greifer nicht von der Inseleinstellung für unendlich Munition beeinflusst wurde.
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem von Spielern erstellte Truhen auf Gebäuden über dem Spieler erschienen und nicht vor ihm.
      • Probleme wurden behoben, bei denen Spieler während Matches auf Inseln anderer Spieler keine Truhen plündern konnten.
      • Truhen und Lamas können nicht mehr auf Inseln anderer Spieler geöffnet werden, wenn ihr nicht über Bearbeitungsberechtigungen verfügt.
      Freunde

      Fehlerbehebungen
      • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler keiner Gruppe eines Switch-Spielers auf einem aktiven Kreativmodusserver beitreten konnten.
      Performance
      • Der anfängliche Ladevorgang wurde optimiert.
      • Die Performance beim Werfen von Spielsetgranaten wurde verbessert.
      • Die Nutzung des Netzwerkspeichers wurde optimiert.
      Quelle: Fortnite Insider, Epic Games