Tales of Vesperia: Definitive Edition: Entwickler sprechen über die Veröffentlichung auf allen Plattformen und die Zukunft der Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tales of Vesperia: Definitive Edition: Entwickler sprechen über die Veröffentlichung auf allen Plattformen und die Zukunft der Serie

      Vor kurzem äußerten sich Yusuke Tomizawa, der Producer vom originalen Tales of Vesperia, und Yoshito Higuchi, der Producer von Tales of Vesperia: Definitive Edition gegenüber der Videospielzeitschrift Dengeki PlayStation über die Entwicklung des bald erscheinenden Rollenspiels. Unsere Kollegen von Siliconera haben die interessanten Parts dieses Interviews ins Englische übersetzt – wir können sie euch nun auf Deutsch präsentieren.
      • Es handelt sich hierbei um Tomizawas erstes "Tales of"-Konsolenspiel.
      • Higuchi übernahm die Rolle eines Aufsehers während der Entwicklung.
      • Er gab einige Hinweise bezüglich bestimmter Daten, ansonsten lief die Entwicklung aber sehr glatt, weswegen er nicht viel hinzufügen musste.
      • Es gab eine große Nachfrage nach einer "Definitive Edition" von Tales of Vesperia. Besonders im Westen, da [hier] nur die Xbox 360-Version des Titels erschienen ist.
      • Tomizawa erklärte, dass Tales of Vesperia: Definitive Edition das Ziel verfolgt, die Serie endlich auf alle Plattformen auszuweiten.
      • Dieses Mal verfolgte man das Konzept, ein bereits gutes Spiel so wie es ist auf die aktuellen Plattformen zu bringen.
      • Tomizawa möchte zudem, dass sich das Team für zukünftige "Tales of"-Spiele selbst herausfordert.
      • Während das Team so die Aspekte der "Tales of"-Serie bewahrt, die nicht verändert werden sollen, möchte Tomizawa darüber nachdenken, wie viel an der Serie in Zukunft geändert werden soll.
      Tales of Vesperia: Definitive Edition wird am 11. Januar 2019 unter anderem für die Nintendo Switch erscheinen. Falls ihr euch mehr Details zum Titel durchlesen möchtet, schaut euch doch einmal auf seinem Spieleprofil um.

      Quelle: Siliconera
    • @Lucien Da hast du Recht. Symphonia hatte mich damals am Gamecube so begeistert das ich ne zeitlang nichts anderes gespielt hatte. Hab das sicher am Anfang gleich 5 mal locker hintereinander gezockt wenn nicht öfters wegen den ganzen Kostümen frei spielen usw. sowas hatte ich noch nie bei einem Spiel. Mich würde ja auch voll Innocence R interessieren auf deutsch. Die Teile bis Xillia hin fand ich sowieso alle am besten
    • @Lucien Ich persönlich fand andersrum die Story von TOS eher naja (selbst die Nebenstorystränge der Charaktere waren besser als die Hauptstory) und das Spiel unterhielt mich nicht wirklich so sehr. Fand hingegen Tales of Xillia sowohl von der Story als auch der Charaktere deutlich besser. Man muss sowieso erstmal definieren was die wurzeln von tales of sind...