Ab morgen starten die Abstimmungen zu den NT Awards 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ab morgen starten die Abstimmungen zu den NT Awards 2018

      Das neue Jahr hat nun schon etliche Stunden/Tage auf dem Buckel. Während viele andere Seiten ihre "Hier ein beliebiges Medium einsetzen" des Jahres noch im gleichen Jahr verkünden, haben wir gewartet, bis die letzten Spiele getestet wurden, damit wirklich jeder Titel die Chance hat, einen der heiß begehrten NT Awards zu gewinnen. Während wir bisher hauptsächlich zwischen Konsolen und Vertriebswegen unterschieden haben, gibt es dieses Jahr ganz neue Kategorien. Die Wertungen an sich sind daher weniger relevant, stattdessen hat jeder aus dem Team die Spiele ausgewählt, die er getestet und die ihn am meisten begeistert haben. Ab morgen habt ihr jeweils für eine Woche die Chance, in jeweils einer Kategorie für einen Kandidaten abzustimmen. Dies sind die brandneuen Awards des Jahres 2018.

      Bestes Gamedesign
      Der Gewinner dieser Kategorie hat das, was seine Entwickler erreichen wollten, perfektioniert. Das Gameplay dieses Titels steht an der Spitze des jeweiligen Genres und ist unter Umständen ein Wegweiser für die Zukunft einer ganzen Reihe. Welches Spiel wird dieser großen Aufgabe wohl gerecht?

      Beste Ästhetik
      Auch ohne 16K Hyper-HD kann ein Spiel wunderschön aussehen. Manchmal ist es ein simpler Pixellook oder aber ein anderer grandioser Artstyle, der das Spiel erst zu dem macht, was es ist. Das heißt natürlich nicht, dass Spiele mit klassischer guter Grafik hier nicht vertreten sein können. Denn auch hier gilt: Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

      Bester Soundtrack
      Bei vielen Spielen ist die Musik fast noch wichtiger als die Grafik. Waren es anfangs nur simple Töne, fahren manche Entwickler ganze Orchester auf, um ihren Titeln die Musik zu verleihen, die sie verdient haben. Doch manchmal ist weniger auch einfach mehr. Selbst ohne großes Ensemble lässt sich ein Soundtrack komponieren, der es schafft, das betreffende Spiel in diese Kategorie zu platzieren.

      Bestes Indie-Spiel
      Nicht nur die Big-Player können großartige Spiele entwickeln. Dank des Nintendo eShop können immer kleinere Teams oder sogar einzelne Personen beweisen, dass Kreativität auch ohne großes Budget etwas Tolles hervorbringen kann. Da Vergleiche mit Super Mario und Co. aber trotzdem immer etwas unfair sind, gibt es dieses Jahr eine exklusive Indie-Kategorie.

      Beste DLC-Inhalte
      Manchmal ist ein Spiel so gut, dass man nicht genug davon kriegen kann. Um die Fans zufriedenzustellen, gibt es daher Zusatzinhalte in Form von DLCs. Während manche jedoch nur reine Abzocke sind, gibt es manche DLCs, die das Ursprungsspiel wirklich bereichern. Solche Zusatzinhalte bekommen von uns diese Auszeichnung.

      Bestes Mehrspielerspiel
      Manchmal reicht es einfach nicht, allein auf der Coach zu sitzen und sein Videospiel der Wahl zu genießen. Da kommen die Titel dieser Kategorie ins Spiel. Erst mit mehreren Personen, sei es lokal oder online, entfalten diese Titel ihr volles Potenzial. Für sie wurde nicht nur unser Mehrspieleraward geschaffen, sie haben auch die Chance, dieses Mal einen eigenen Preis am Ende des Jahres von euch zu erhalten.

      Bestes Spiel (gesamt)
      Dieses Spiel ist ohne Frage der Titel, der die Nintendo-Fans am meisten bewegt hat. Grandioses Gameplay trifft auf fantastische Optik und famosen Sound. Über den Sieger dieser Kategorie wird man noch in Jahren sprechen. Er ist DAS Spiel des Jahres 2018.


      Wir wünschen euch viel Spaß mit den Abstimmungen, die morgen starten!
      Twitter
    • Die Kategorien machen wirklich Sinn. Wo die Jahre vorher immer Titel abgefallen sind und irgendwie die Sieger immer klar waren, führt dies zu mehr Diversität. Es erscheinen einfach sehr sehr viele Spiele, die im Rampenlicht stehen sollten.

      Nächstes Jahr dann die Kategorien verdoppeln, damit auch wirklich Keiner leer ausgeht. :D

      Meine Tipps:

      Spoiler anzeigen

      Gamedesign: Smash Bros.
      Ästhetik: Octopath Traveler
      Soundtrack: Octopath Traveler oder Smash Bros.
      Indie-Game: Hollow Knight
      DLC: XC2: Torna
      Mehrspieler: Smash Bros.
      Spiel des Jahres: Smash Bros.
    • Spoiler anzeigen
      Gamedesign: keine Ahnung so gut war jetzt kein Spiel 2018 und DLCs sollten das nicht gewinnen
      Ästhetik: puh vom Trailer vielleicht Hollow Knights
      Soundtrack: keine Ahnung weil DLC zählt nicht
      Indie-Game: State of Mind
      DLC: XC2:Torna mit Abstand. Der DLC war besser als jedes Maingame.
      Mehrspieler: puh ka
      Spiel des Jahres: puh ka
      Most Wanted? Xenoblade was sonst!
    • @Sperlink

      Jeder Reda der spiele testeste macht mit. Für ihn standen nur spiele zur Auswahl, die er getestet hat. Daraus entstehen dann die nominierten. Nur David hat smash getestet. Die anderen nicht. Also kann smash nur von einer Person nominiert werden.

      Wer am Ende gewinnt entscheidet ja ihr.
    • Dann mache ich auch mal mit:

      Spoiler anzeigen


      Gamedesign: Celeste
      Ästhetik: Hollow Knight
      Soundtrack: Octopath Traveler
      Indie-Spiel: Hollow Knight
      DLC: Donkey Kong Adventure (Mario + Rabbids Kingdom Battle)
      Multiplayer: Diablo 3
      Bestes Spiel: Hollow Knight


      Switch-Freundescode: 2416-7632-4514

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Motacilla ()