Kurios: Spieler entdeckt "Minus-Welt" in The Legend of Zelda

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurios: Spieler entdeckt "Minus-Welt" in The Legend of Zelda

      Die sogenannte "Minus-Welt", bekannt aus dem originalen Super Mario Bros. für das Nintendo Entertainment System, ist wohl einer der bekanntesten Glitches der Videospiel-Welt. Nun, im Jahr 2019, entdeckte ein YouTuber namens SKELUX solch eine "Minus-Welt" im originalen The Legend of Zelda, welches ebenfalls für das Nintendo Entertainment System erschien.

      Wie man sich sicherlich vorstellen kann, passieren in der Minus-Welt ziemlich merkwürdige Dinge. Falls ihr diese also mit eigenen Augen erleben wollt, könnt ihr euch folgendes Video ansehen:



      Was haltet ihr von der "Minus-Welt" aus The Legend of Zelda?

      Quelle: YouTube (SKELUX)


      I play to win!
    • Es gab damals zum Release des Original-Spiels das Gerücht, es gäbe eine bestimmte Stelle, an der man das Floß ansetzt und es immer weiter fährt. Ich habe die Stelle nie finden können, daher bezweifle ich, dass das existiert.

      Das Video muss ich mir später mal anschauen.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      3DS: 1203-9295-5226