Nintendo Switch-Spieletest: Mana Spark

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Spieletest: Mana Spark

      Mana Spark besticht mit einer simplen Prämisse, die den Titeln des The Binding of Isaac-Franchise ähnelt, und einer hübschen Pixeloptik. Mittels prozedural generierten Leveln verspricht der Titel zudem, eine Menge Spielspaß zu erzeugen und euch vor den Bildschirm der Nintendo Switch zu fesseln. Wie uns das Spiel gefallen hat und ob es dieses Versprechen halten kann, erfahrt ihr in unserem Review.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Leider geht nicht ganz hervor, wie genau das Kämpfen funktioniert. Zwar wird erwähnt, dass man mit dem rechten Stick zielt, nur ist das Spiel so ausgelegt, dass man nur mit Bogen schießt oder gibt es noch andere Möglichkeiten sich zu bewaffnen?

      Das ist bei einem Roguelike für mich immer am Entscheidendsten. Gerade der Kampf muss einfach gut funktionieren und flüssig von der Hand gehen, gerade dann wenn man den zweiten Stick ausgiebig nutzen muss, kann das in hektischen Situationen schon mal dazu führen, dass man die Kontrolle verliert.

      Spiele gerade Caveblazers, was mir wohl insgesamt als die bessere Alternative erscheint. Man hat Nah- und Fernkampf gleichzeitig ausgerüstet, das Spiel läuft flüssig und die Ladezeiten sind auch schön knackig kurz, also quasi gar nicht vorhanden. :D
    • @Splatterwolf

      Du musst in der Tat mehr oder weniger die ganze Zeit mit dem rechten Stick zielen. Du kannst zwar auch ohne schießen, dann zielt der Charakter allerdings in die Richtung, in die das Fadenkreuz zeigt - und das ist standardmäßig rechts neben der Figur. Dementsprechend sorgt das Ganze halt auch für unübersichtliche Momente. Hinzu kommt halt noch das Problem mit der Kamera :) Und jau, die Ladezeiten in Mana Spark sind irgendwie unproportional lang. Hatte auf den Bahnfahrten, auf denen ich den Titel getestet habe, immer mal wieder Zeit, aus dem Fenster zu gucken .. x)