Super Smash Bros. Ultimate nun erfolgreichster Serienableger in Japan

  • Mit Super Smash Bros. Ultimate waren Serienschöpfer Masahiro Sakurai und sein großes Team fest entschlossen, den bis dato größten, ultimativsten Serienableger zu erschaffen. Unter dem Motto "Alle sind dabei!" brachte man jeden bisherigen Super Smash Bros.-Kämpfer und viele weitere geliebte Serienelemente ins Spiel. Doch auch auf die Spielerschaft lässt sich dieser Slogan gut anwenden. Basierend auf aktuellen Daten von Media Create ist zu erkennen, dass sich der Nintendo Switch-Ableger schon jetzt, etwa einen Monat nach der Veröffentlichung, von allen Serienablegern in Japan am besten verkauft hat. Gezählt wurden bei den etwa 2,6 Millionen verkauften Einheiten allerdings nur physische Spielkopien, sodass die echte Verkaufsmenge wohl deutlich höher liegen dürfte. Damit ist der Nintendo-All-Stars-Prügler nur etwa 200.000 Einheiten von den physischen Gesamtverkaufszahlen von Splatoon 2 in Japan entfernt – eine erstaunliche Errungenschaft, gemessen am mächtigen Splatoon-Hype Japans.


    Super Smash Bros. Ultimate bald erfolgreicher als Splatoon 2 in Japan – Wer hätte damit gerechnet?


    Quelle: Nintendo Life

  • Das ist echt ein Brett und mit den Zahlen wird es auch zukünftig weitere Smash Bros. Spiele geben.
    Damals als SSB Brawl erschien war der Hype schon riesig auch hier in DE und das ging schon ziemlich ab. Aber jetzt der neuste Teil erreicht die Lifetime Sales in einem Monat. Das ist ziemlich hart und nice und verwette, dass nur Pokemon Gen8 das toppen kann, WENN es den Vorstellungen der Fans entspricht.

  • Bin auf die Zahlen gespannt, die Nintendo am Ende des Monats raus gibt. Könnte echt spannend werden. Gerade auch weil dann klar wird ob ihre 20 Mio KOnsolen in diesem Geschäftsjahr möglich sind oder nicht. Denn ein Animal Crossing werden sie sicher nicht mehr bis Ende März veröffentlichen. Das erwarte ich erst im Mai, was dann aber schon wieder das nächste Geschäftsjahr ist. Evt reicht Yoshi aber doch auch um die letzten Zahlen zu pushen. Wer weiß. In meiner Umgebung gibt es aber sooo viele Switches mittlerweile. Das gab es zu WiiU oder Wii Zeiten nicht mal ;)

    papcake ~ B²Games
    ehemals WFKE


    Switch: SW - 0108 - 7039 - 3615
    AC-Pocket Camp: 8886 - 4544 - 501
    3DS: 4511 - 0451 - 1913
    WiiU: B2Games

    Einmal editiert, zuletzt von Kleiner Professor ()

  • @WFKE Ich freue mich auch auf den Quartalsbericht.


    Dass Yoshi noch etwas pushed glaube ich aber eher nicht. Schaut man sich an wie Yoshi und Kirby generell plattformübergreifend auf DS, 3DS, Wii, Wii U und Switch abschneiden, so liegen die beiden auch zusammen mit Donkey Kong und Rayman deutlich hinter New Super Mario Bros.


    Egal wie langweilig und eintönig es manche finden, auf dem Markt der 2D Plattformer ist es von den Verkaufszahlen der unangefochtene Platzhirsch. So wird denke ich auch der Re-Release von NSMBU eher pushen als Yoshi.


    Gerade die Leute, die eher Casual unterwegs sind kaufen dann doch eher das Mario, welches sie an ihr Mario aus der Kindheit erinnert. Die Leute die Yoshi kaufen haben sicherlich schon wegen der dutzenden anderen Nintendo First Party-Titel eh schon zugeschlagen.


    Laut VGchartz hat Breath of the Wild für die Switch übrigens schon über 10 Millionen Einheiten verkauft. Es ist das erste Zelda welches das auf einer Plattform geschafft hat. VGchartz arbeitet ja mit Hochrechnungen, von daher wird es dann mit dem Bericht auch offiziell.

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

  • Alleine für den Meilenstein, sollten die Entwickler mal mehr Content bringen als den Pass und bessere Events, als das mit den Geistern. Zusätzlich würde ich gerne Ranked Matches und Trophäen haben. Ansporn genug sollte ja jetzt da sein.

    Neue Freunde immer gerne gesehen:


    SW-5619-2820-1214


    :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!