Neuer Glitch in Super Smash Bros. Ultimate lässt euch als Silhouette spielen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Glitch in Super Smash Bros. Ultimate lässt euch als Silhouette spielen

      Der neueste Ableger der Super Smash Bros.-Reihe, Super Smash Bros. Ultimate, bietet eine Menge Glitches. Nun wurde bereits ein neuer entdeckt, der dafür sorgt, dass alle Charaktere auf der Plattform als Silhouetten erscheinen. Damit der Glitch auch ausgelöst wird, benötigt ihr einen Third Party-Controller, der keine Bewegungssteuerung bietet, aber Analog-Sticks hat, die man Eindrücken kann.

      Um den Glitch durchzuführen, startet ihr Super Smash Bros. Ultimate mit einem Nintendo Switch Pro Controller oder den Joy-Con. Habt ihr dies gemacht, begebt ihr euch in das Hauptmenü des Spiels und danach in das Home-Menü der Nintendo Switch. Nun öffnet ihr die Controller-Einstellungen, wählt "Griffweise/Reihenfolge ändern" aus und verbindet den Third Party-Controller.

      Nun könnt ihr zum Spiel zurückkehren und ein Match starten, der Modus ist dabei egal. Befindet ihr euch im Match, so pausiert ihr das Spiel, wählt "Foto" und drückt den linken Analog-Stick. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, dürfte der Bildschirm kurzzeitig schwarz erscheinen. Ist dies passiert, könnt ihr das Match fortsetzen und eure Charaktere sollten als Silhouetten auftreten.

      Falls ihr all dies nicht selber ausprobieren könnt, hätten wir den Glitch auch in Videoform parat, viel Spaß:



      Habt ihr bereits einen Glitch in Super Smash Bros. Ultimate getestet?

      Quelle: YouTube (GameXPplain)


      I play to win!