Suda51 äußert sich zum Ende von Travis Strikes Again: No More Heroes – Neue Ankündigung auf der E3 möglich

  • Vor zwei Wochen erschien Travis Strikes Again: No More Heroes für die Nintendo Switch und konnte seine Fans mit einem interessanten Ende – welches an dieser Stelle natürlich nicht gespoilert werden soll – überraschen. In einem Interview verriet Suda51 nun, wovon das Ende rein von der Form her inspiriert wurde, und wie es um einen weiteren Titel der Spielereihe bestellt ist.


    So sei das Ende an die letzten Szenen von Marvel-Filmen angelehnt, die oftmals nach dem Abspann gezeigt werden. Zudem plane Suda51 zur diesjährigen E3 in Los Angeles zu reisen, um dort womöglich mit einer neuen Ankündigung auffahren zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, würde er sich zusammen mit seinem Team sehr anstrengen und hart arbeiten.


    Hofft ihr auf die Ankündigung eines Nachfolgers zu Travis Strikes Again: No More Heroes auf der E3? Oder würdet ihr zunächst lieber die Vorgängertitel auf der Nintendo Switch spielen können?


    Quelle: Nintendo Everything

  • Vll klingt sich Nintendo dort genauso ein wie damals bei Bayonetta. In dem sie sagen "Ok das sind keine Millionenseller ABER wir können solche Genres nicht und wir wollen sie dennoch anbieten."
    Ein NMH3 wäre definitiv mega. Wobei ich glaube das ein 3. Teil sich trotzdem anders anfühlen wird, als 1 + 2 (Ports von 1+2 HUST).
    Ich glaube nicht, dass es wieder um ein Ranking gehen wird, um dort Platz 1 zu werden, wobei geil wäre es ^^

  • Das Spiel hat mir trotz anfänglicher Skepsis sehr gut gefallen und war ein richtiger Tripp, der trotz anderem Konzept den vollen Travis genuss geliefert hat :) Das Ende hat mir dann nochmal ein riesiges Lächeln über das Gesicht gezaubert, gib mir mehr Suda51 :nsaf:

  • Ja hoffentlich trollt er uns die ganze Zeit und die Entwicklung von No More Heroes 3 hat schon vor 1-2 Jahren parallel zu Travis Strikes Again angefangen.

  • Die Tests waren doch sehr durchwachsen. Zwar hat ntower eine gute Bewertung abgegeben aber viele Tests wurden teilweise unter 50 vergeben. Eigentlich schade weil ich die Entwickler sehr schätze und ihre spiele wirklich gut sind. Es sind zwar nie herausragende spiele aber der Unterhaltungswert war doch immer auf einem hohen Niveau. Ich glaube auch, dass die Verkäufe sehr schleppend laufen. Wenn man die Charts ansieht, ist es nicht mal unter den 30. Echt schade, hatte mich richtig auf das game gefreut. Dieses lasse ich lieber aus sonst wird die Enttäuschung noch größer. Von daher behalte ich teil 1 und 2 in guter Erinnerung und hoffe, dass der dritte Teil, sofern es kommt, wieder rockt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!