Nintendo war 2018 der viertbeste Publisher auf Metacritic

  • Und mit Resident Evil 2 startet Capcom auch noch phänomenal gut ins Jahr 2019. Glückwunsch. :)

  • @padlord
    Vermutlich noch schlechter, weil Bayo, Donkey Kong und Co. sind ja eine sichere Bank. Dafür würde Capcom noch viel uneinholbarer oben stehen, die hatten nämlich nur Monster Hunter World und Mega Man 11.


    Ich wollte damit aber auch nicht Nintendo in Schutz nehmen, die haben mir im letzten Jahr auch zu wenig neues Zeug gebracht und zu sehr auf Ports gesetzt bis dann am Ende des Jahres der Hammertitel mit Smash Bros. kam.


    Das andere Zeug kam ja sehr durchwachsen an, Mario Tennis Aces oder Pokémon Let's Go. Auch Mario Party ist ja kein Top Titel. Das wird vielleicht dieses Jahr besser. :D


    @Cyd
    Jupp, da muss man Credit geben. Ihre Titel kommen zumindest bei der Presse immer gut an. Man konzentriert sich auf maximal zwei neue Titel im Jahr und veröffentlicht viele Klassiker nochmal neu, dadurch bleibt der Schnitt immer oben.

  • @Splatterwolf
    jep, und nicht nur bei der Presse kommen die Spiele gut an. Die Mischung aus neuen guten Spielen, alten guten Klassikern neu veröffentlicht und dem Weiterführen von guten alten Klassikern (z.B. MegaMan 11), lässt sie für mich verdient auf Platz Nr. 1 thronen... für jedem etwas dabei und die Qualität stimmt auch (meist).


    Auch wenn ich ganz persönlich, völlig subjektiv andere eher weiter vorne sehen würde. Aber verdient ist der Platz mMn mehr als das.

  • was bringt Microsoft überhaupt noch außer forza??
    Total der Witz , haben rare gekauft mit Marken wie conker Banjo, Jet force ,perfekt dark , Killer Instinkt, aber machen nichts daraus . Lassen alle verkommen und selbst bringen sie auch nichts mehr .Soll mal einer verstehen. :|

  • Freut mich für Sega. Wer behauptet, dass Sega nichts mehr auf die Beine bringt: Yakuza Kiwami 2, Sonic Mania Plus, Valkyria Chronicles 4, Fist of the Northstar etc.


    Sega hat sich in den letzten Jahren echt gut gemacht und einige tolle Spiele veröffentlicht. Dabei bringen sie im Gegensatz zu Capcom auch alles Retail mit zusätzlichen Goodies wie Steelbooks, Wendecover oder Aufkleber.


    Verdient auf Platz 2 in meinen Augen.

  • klar vor Ubisoft, Sony & Co ist für mich keine grosse Überraschung, die haben letztes Jahr nicht wirklich viel brauchbares rausgebracht


    aber Sega vor Nintendo, lol, wann hats das jemals gegeben... Saturn, Dreamcast usw wurden damals von Nintendo vernichtet

  • was bringt Microsoft überhaupt noch außer forza??
    Total der Witz , haben rare gekauft mit Marken wie conker Banjo, Jet force ,perfekt dark , Killer Instinkt, aber machen nichts daraus . Lassen alle verkommen und selbst bringen sie auch nichts mehr .Soll mal einer verstehen.

    Well, sie haben letztes Jahr "State of Decay 2" rausgehauen, und hätte es nicht so ein paar Technische Macken wäre es auch ein Großartiger Titel der sich auch nicht vor größeren Spielen verstecken braucht... kann man über die hinweg sehen hat man ein einzigartiges und tolles Zombie-Survival Spiel, das sogar aufgrund der Kundenwünsche einen Co-op reingebracht haben.


    Außerdem haben sie "Sea of Thieves" rausgebracht, ein Spiel von Rare, das meiner Meinung nach auch wieder den typischen Rare-Charme versprüht, mit Mulitplayer-Kniff. Und vorallem Rare versteht es immer noch mit schlichtheit zu glänzen, wenn du mal von den Klassikern bishin zu den modernen Titel schaust, jedes dieser Spiele kann man schwer als überladen bezeichnen und machen in ihrem Kern einfach nur (dank ihrer schlichtheit) Spass, weshalb ich auch den Hate rund um bspw. Viva Pinata absolut null verstanden habe und ich mir die Frage stelle, ob da nicht halt noch die Verbittertheit der Nintendo-Fans mitschwingt. Man merkt halt auch in solchen Sachen das Nintendo-Fans nicht weniger kleinlich sein können wie andere Gruppen.


    Worüber du dich bei Killer-Instinkt aufregst verstehe ich auch nicht, die haben ein vollkommen neues rausgehaut und hauen fast Jährlich eine neue Season an Charakteren raus. Ich bin zwar kein KI Fan(ich gebe zu ich hasse das Spiel) aber von den KI Fans habe ich vom neuesten Ableger nur gutes gehört. Mal ab davon als ein "Nintendo"-Spieler jetzt so dermaßen kleinlich sein und Microsoft / Rare ankreiden, das sie keine Klassiker fortsetzen. Wo haben wir denn unser F-Zero, ein Ordentliches Starfox, ein neues Golden Sun, ein neues Earthbound, ein neues Advanced Wars und was würde ich dafür geben für einen neuen Hammer Shooter ala Geist. Wenn man hier mal ehrlich ist, Nintendo sitzt auch auf einigen Klassikern und wenn man mich fragt, auch wenn ich mich über Fortsetzungen freuen würde, man sollte auch nur dann solche Klassiker fortsetzen weil man eine Idee hat und nicht weil man es muss wegen Community oder so. Ich will kein hingeklatschtes Schundluder nur damit sich Rare nichts nachsagen lassen muss, da nehme ich lieber neue ideen und neue Spiele die dafür großartig sind. (Edit: Dazu mal wohl angemerkt, das man mit Rare Play in meinen Augen einer der besten Collection überhaupt rausgehauen haben, da steckt soviel liebe und respekt zu deren Klassikern)


    Ab davon kommt ein neue Battletoads, ein neues Age of Empires, ein neues Ori, Crackdown, Halo Infinite... und Gears of War... Und auch wenn man Microsoft auch einiges ankreiden kann, (vorallem E3 X1 präsentation), meines Erachtens haben sie durchaus noch Respekt vor ihren IP's, denn anders als die Konkurrenz (und dieses Mal beziehe ich mich nicht auf Nintendo) hauen die nicht einfach mal ein Smartphone Game raus und verfehlen ihre Zielgruppe, sondern hauen zusätzlich auch ein Tactics und Mainableger raus(gears of war). Und wie auch bei Nintendo müssen sich spiele auch erstmal entwickeln lassen, das ist kein Wunschkonzert wo man sich denkt: "Wow ich geh shoppen, das Entwickler Studio und das,.. und morgen ist schon das Game mit Express fertig"...


    Und tut mir Leid das ich schnippisch bin, aber dieses Fanboytum egal von welcher Plattform geht mir halt schon auf die nerven. (auch wenn mir natürlich bewusst ist, das wir hier bei einem Nintendo-Forums / einer Nintendo Fanseite sind)


    Back to Topic:
    Ich mein, wenn ich mir Monster Hunter World und Resident Evil II Remake anschaue, dann wird mir halt immer wieder bewusst, das Capcom nachwievor ein großartiger Publisher ist... aber ob ich ihn auf meine persönliche 1 hauen würde, glaub ich eher weniger, gleiches trifft für Sega und EA zu. Wenn ich nach meiner Zufriedenheit gehen müsste, würde es wohl ein Zweikampf zwischen Sony und Nintendo werden, weil die haben für mich 2018 wieder echt geliefert.

  • EA auf dem dritten Platz und Donald Trump erhält den Friedensnobelpreis und Literaturnobelpreis. Es ist schön, dass Pippi Langstrumpf noch am Start ist.

    Nintendo und Microsoft - Erfreut mich mit Spielen, auf Euren Konsolen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!