Gewinnspiel: Beschreibt euren Freizeitpark und gewinnt RollerCoaster Tycoon Adventures für die Nintendo Switch

  • Ich würde einen Freizeitpark bauen, in dem man nur von Attraktion zu Attraktion mithilfe einer anderen Attraktion kommt und auch direkt umsteigt, so dass erst gar keine Wartezeiten entstehen. Zwischendurch gibt es auch ruhigere, da kann man dann essen oder trinken. :thumbup: Selbst der Ausgang besteht aus einer Achterbahn, in verschiedenen Ausführungen.

    Neue Freunde immer gerne gesehen:


    SW-5619-2820-1214


    :thumbup:

  • Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.



    Da ich das Spiel schon zu Hause habe und bisher nur das Tutorial gemacht habe... Habe ich noch gar keinen Park vor meinen Augen.

  • Mein Freizeitpark wäre ein XXL-Indoorspielplatz für Erwachsene. Ich stelle mir sowas vor wie mehrstöckige Hüpfburgen (Schlösser), riesige schnelle Rutschen, gepolsterte Klettergärten, Seilbahn-Extrem, pompöses Bällebad, American Gladiator-Ebene usw. Also alles das, was wir Ausgewachsenen als Begleitung unserer kinder nicht mehr "dürfen" bzw. körperlich zu groß für sind. Natürlich gehört da auch ne anständige Bar rein. Name des Parks ganz unspektakulär: Ü18-Spielplatz. Da würde ich mir glatt ne Jahreskarte besorgen. Ach ne, als Erschaffer komm ich ja wohl umsonst rein!

  • ... ist vollkommen egal. :)

    Einmal editiert, zuletzt von Quaso Modi ()

  • Ich würde den Park bauen den ich auch damals bei Rollercoaster 1 immer gemacht hab.
    Einen Park mit verschiedenen Themen.
    Ein Thema im Djungel mit wasseratraktionen, Dinosaurierhecken und statuen, viel gewucher und achterbahnen und andere Attraktionen farblich passend dazu.


    Eine Fantasy-Ecke mit Schachbrettmustern, skurrile Attraktionen (wie z.b. Bewegungssimulationen) aber auch gemütliche Fahrten rund um die Fantasy-Ecke. Viel passende Deko gehört natürlich auch dazu.


    Eine Relax-Ecke mit allem möglichen was dazu gehört. Karussel, kleine rutschen, Gondelfahrten und andere eher harmlose attraktionen. Optisch muss es natürlich auch entspannt zugehen.


    Zu guter letzt würde ich noch ein Spacethema machen. Alle attraktionen sollen space-ig aussehen mit futuristischem design. Viele Action-attraktionen natürlich.


    Fressbuden, Toiletten usw sind natürlich überall vorhanden.




    Ich mag solche "Themen" gerne und habe da natürlich noch viel mehr ideen. (Z.b. Thema Zeitreise, von Dinozeit bis hin zum Mittelalter zur Zukunft^^).
    All so was mag ich einfach gerne :D

  • Ganz klar würde ich einen Nintendo World Park bauen, mit allen erdenklichen Achterbahnen des Nintendo Franchis, genau so wie Bühnen Auftritte.
    Ein 4D Kino mit Mario darf natürlich auch nicht fehlen.

  • Endlich eine größerere Achterbahn bauen als meine 15 Jährige Tochter auf Ihrem Smartphone. Die ist Mega. Evtl. noch eine Wasserrutschen Attraktion falls verfügbar und viele Fressbuden für den Umsatz. Jedenfalls wäre das mein erster Park seit Theme Park auf dem Amiga 1200/030. Lasst mich mal wieder ran!

  • In meinem Freizeitpark wird man direkt vom Hotel im 45.Stockwerke mit einer Achterbahn die etwa 8 Loopings und einen Freefall teil hat in den Park gebracht! Doch es gibt keine Endstation man wird gegen Ende der Fahrt in 1000 m Höhe einfach aus dem Wagen geworfen ( Fortnite läßt grüßen) zum Glück hat jeder zu Beginn einen Falschirm bekommen der dann relativ schnell automatisch zündet und einen ganz sanft in der größten Hüpfburg der Welt landen lässt. Ab jetzt fällt die Wahl sehr schwer, den egal in welche Richtung ihr losgeht erwartet euch etwas anderes! Geht ihr nach Norden erwartet euch eine schier enlose Filmkulisse bei der ihr fast jeden Film der welt in verschiedenen Fahrgeschäfte live miterleben könnt egal ob ihr auf Romantik, Aktion oder Komödien steht für jeden ist etwas dabei. Geht ihr nach Süden müsst ihr euch zu erst durch einen dichten Dschungel kämpfen um dann in einen an Jurassic Park erinnernden Zoo landet der unendlich viele Arten von ausgestorbenen Tieren die wieder zum Leben erweckt wurden zur Schau stellt. Vom Mammut bis zum Carnotaurus kann man hier alles bewundern was es jemals auf dieser Welt gab! Im Westen gibt es einen Racketenstartplatz der durch modernste Alientechnologie das bereisen von fernen Planeten in nur wenigen Minuten erlaubt wer also gerne mal in der Umlaufbahn vom Jupiter die schöne Aussicht genießen will ist hier genau richtig! Um den noch nicht fertig gestellten Osten des Park wird ein riesiges Geheimnis gemacht. Branchenkenner Spekulieren aber das ähnlich wie in Tokyo aber wesentlich größer, ein Super Nintendo World gebaut wird der aber die Kommplette Videospiel Geschichte von Nintendo abdeckt, und in den man ähnlich wie in Ready Player one nur mit Virtual Reality Brillen eintreten darf/kann! Wenn man den Park verlassen will wie soll es anderst sein, muss man natürlich erst mal durch einen mit Merchendise des Parks voll gepacktes Labyrinth entkommen das so manche Sackgasse enthält. Ich wünsche euch viel Spaß in meinem Park und vergesst nicht euch den Parkchip injizieren zu lassen so erhaltet ihr bei eurem nächsten Besuch 20%

  • Ich würde einen Freizeitpark ala Movie Park machen aber der Gaming Park.


    Dieser wäre dann in verschiedenen Welten Unterteilt: Nintendo, Resident Evil, Assassins Creed, Aliens usw.


    Bei Assassins Creed würde es den Adlersprung geben ;)
    Im Resident Evil Bereich natürlich Geisterbahnen und gruselige Sachen.
    Mein Highlight wäre aber das Alien Areal in dem man z.B. Lasertag gegen Aliens spielen kann in einer virtuellen HIVE Arena !!! :) Mega.

    Hail To The King

  • Mein Freizeitpark wäre auch komplett im Zeichen von Nintendo. Anfangen würde er mit einer großen Erlebnissjungelwelt wie in Donkey Kong Country. Dort könnte man Wildwasserraftingtouren machen, zahme Äffchen streicheln, das Krokodilgehe(Kremlin) bestaunen und mit der Safarieisenbahn "Jungelexpress" einmal durch die angelegte Junglewelt eventuell mit ein paar Tierchen fahren. Dann gäbe es noch die Achterbahn "Lorenexpress" die durch eine Miene fährt und jede Menge Stände mit tropischen Spezialitäten.
    Danach würde es weitergehen mit dem Splatoonland. Hier gibt es lustige Getränke und Essen in den wildesten Farben und eine Paintball Anlage für Jung und Alt. Vielleicht auch noch ein kleines Aquarium mit bunten Fischen und eine kreative Malwerkstatt wo man die Kunst auf die Leinwände schießt.
    Danach kommt die Zelda Welt. Mit eine Hühnerfarm, Bogen schießen, Schwertkampf, Okarinamusikunterrichtsstunden, Pferde reiten und das lustige "Hau den Hokgoblin" Spiel, sowie ein Kochkurs mit ausgewählten Zutaten aus Hyrule. Die Hauptatraktion wäre eine riesige Holzachterbahn mit den Namen "Triforce" die unterschiedliche ruhige und aufregende Passagen hat je nachdem welchem Charakter der Streckenabschnitt gewidmet ist(Ganon/Link/Zelda)
    Danach kommt die Mario Welt. Mit dem großen Prinzessinenschloss in dem es Essen gibt und Merchandise rum um das Thema Mario. Eine kleine Geistervilla im Luigis Mansion Style. Ein Jump and Run Parkour aufgebaut wie ein Mariolevel mit Schaumstoffbarrieren damit sich keiner verletzt. Eine kleine Gokartbahn, wo man sich vorher verkleiden kann. Eine Spielestation wo man die besten Mario Spiele auf der Switch, oder den DS zocken kann und ein Riesenrad wo man sich den gesamten Park noch einmal von oben ansehen kann.


    Hätte noch tausende Ideen. Aber dann wir der Park ja noch größer als Disneyland und so ein Freizeitspaß im Park muss ja auch mal zu Ende gehen. ;)


    Wünsche allen anderen auch Viel Glück! Sind schon wirklich viele coole Parkideen dabei. :love:

    Einmal editiert, zuletzt von Schagrah ()

  • Ich würde natürlich einen Nintendo Park bauen der meine Lieblingstitel als Attraktionen hat.
    Eine Luigis Mansion Geisterbahn.
    Ein Breath of the Wild FreeFallTower (Shiekah Turm).
    Ein Mario Odyssey Cappy werfen.
    Eine Donkey Kong Tropical Freeze Achterbahn.
    Ein Kirby AllYouCanEat Restaurant.
    Ein Star Fox 4D Kino.
    .......

  • Mein Park würde dem Time Twister und Good old Times Konzept folgen. Ich finde es immer toll, wen Parks Themen aufgreifen, die für jeden interessant und zumindest die Neugier wecken anstatt einfach nur das Drumherum für Fahrgeschäfte darzustellen.


    Hier ginge es in diverse Jahrzehnte mit allerlei witziger Technologie und coolen Trends zurück und Leute könnten sich zurückversetzt fühlen und den Tag in einer Umgebung erleben, die eine Idee der unterhaltsamsten Elemente dieser Zeiten hervorbringt.


    Dazu gehören natürlich so typische Zeiten vor dem Millenium und deren Musik als Untermalung, aber auch fantastischere Plätze, welche den Gast in eins Sci-Fi-mäßige Zukunft oder urzeitliche Umgebung bringen, in denen noch Dinosaurier den Planeten beherrschten. Könnte mir gut vorstellen, dass Leute gerne neben dem Konzept der Weltreise auch gerne durch die Zeit reisen würden.

  • Wie wäre es mit einem linearem Freizeitpark?


    Das schlimmste am Freizeitpark ist immer das lange Warten und die langen Wege zwischen den Fahrgeschäften. Was aber wenn man nur einmal anstehen würde zu beginn des Parks und anschließend nur noch Fahrgeschäft auf Fahrgeschäft folgen würde?


    Mein Freizeitpark, mit dem Namen "Adventure Land", würde dem Besucher eine Geschichte erzählen die er dann hautnah miterleben würde. Als Beispiel könnte man einen Indianer Jones Park wählen. Der Park könnte zum Beispiel mit einer wilden Flussfahrt in Form einer Wildwasserbahn beginnen. Diese würde direkt bei der nächsten Attraktion enden und in diese Hinüber gehen. So folgt direkt eine Attraktion nach der anderen während über die Lautsprecher eine kleine Gesichte dazu erzählt wird. Natürlich wird man auch Attraktionen überspringen können wenn diese einem vielleicht zu wild sind.


    Unzählige Fahrgeschäfte gäben einem tolle Möglichkeiten diese in Geschichten ein zu bauen. Eine Achterbahn fahrt als spannende Lorenfahrt. Ruhigere Geschäfte wie Geisterhäuser um sich von den Fahrten zu erholen. Kleine Städte mit Fressbuden als Bereiche für Pausen. Freefall tower als Flugzeugabstürze oder ähnliches. Es gäbe hunderte Möglichkeiten kleine Abenteuer zu inszenieren. Zudem hätte man am Ende des Tages wirklich alles vom Park gesehen ohne sich groß mit Karten oder sonstigem rumgeschlagen zu haben. Die langen Wartezeiten wären durch die fließende Abarbeitung der Geschäfte auch stark verkürzt.


    Für die kleinen gäbe es natürlich auch einen Adventure Land Junior Bereich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!