Gerücht: Insider verrät einige von Nintendos großen Ankündigungen für 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von HonLon1:

      Mir gefällt es nicht, wenn man Breath of the Wild als Switch Spiel und nicht als Port aufführt, weil es geht dabei um diejenigen, welche eine Wii U haben oder hatten. Für die ist Zelda definitiv ein Port und kein Argument, ne Switch zu kaufen.
      Nein ist es nicht. Die die kein Interesse an der Switch haben kaufen sich Zelda eben für die WiiU, die die ne Switch wollen kaufen sich eben ne Switch. Ein Port wäre es, wenn Botw Ende 2016 für die WiiU gekommen wäre und am 3.3.2017 eben für die Switch.

      Nur weil es mal der Plan war, dass das Spiel exklusiv für eine bestimmte Plattform erscheint und es später sich geändert hat ist es kein Port. Demnach wäre Fifa 18 sicher auch n Port, weil zum zeitpunkt der Planung des Spiel EA sicher kein Devkit hatte bzw wusste was die Switch sein wird.

      Und unterm Strich ist es doch scheiß egal ob es nun ein Port ist oder nicht. Die WiiU hat ja nie damit geworben, dass BOTW das exklusive Zelda nur für die WiiU sein soll. Es wurde gesagt, es kommt für die WiiU und das versprechen wurde eingehalten. Und das es nach dem Flop der WiiU und den Entwicklungsschwierigkeiten nun doch n Doppelrelease bekam ist auch mehr als selbstverständlich.


      Zitat von HonLon1:

      Und übrigens meine ich, hat Nintendo gerade auch bei Sykward Sword vom richtigen Wii zelda gesprochen
      Ich kann das natürlich nicht belegen, aber vom "richtigen Wii Zelda" wurde sicher nie gesprochen, wenn überhaupt, dass SS die Wiifunktion voll und ganz ausnutzt. Denn dieses "richtige konsolen exklusiv Zelda" existiert nur in den Köpfer einiger zu ambitionierten Fans, genau wie die Timeline. Und wenn das "richtige exklusive Zelda" ihren Wert dadurch verliert, dass es geportet wird gibt es gar kein exklusives Zelda, bis auf Link Between Worlds und die Philipps CD Version. Denn ansonsten sind alle anderen Zelda Titel via VC auf anderen Konsolen geportet worden oder eben bekamen eine HD Version.

      "Na toll, jetzt hab ich mir einen Nintendo DS + Phantom Hourglas gekauft und Nintendo portet das Game nun auf die WiiU!!!!"
    • Zitat von I_AM_ERROR:

      Auch finde ich es Schade, dass Nintendo von seiner Produktstrategie der 1990er abgedriftet ist. Damals wurden nach Einführung einer neuen Konsole die vorherige Konsolengeneration noch mit (bis zu 3 Jahre lang), zum Teil exklusiven 1st-Party-Titeln bereichert.
      Die Zeiten ändern sich und im Gegensatz zu damals kostet das entwickeln heute mehr Zeit, Geld und Manpower, jedenfalls wenn man nicht irgendwelche Nischen-Abklatschtitel entwickelt, die bei weltweit 500k Sales rumdümpeln.
    • Zitat von Ymir:

      Nein ist es nicht. Die die kein Interesse an der Switch haben kaufen sich Zelda eben für die WiiU, die die ne Switch wollen kaufen sich eben ne Switch. Ein Port wäre es, wenn Botw Ende 2016 für die WiiU gekommen wäre und am 3.3.2017 eben für die Switch.

      Nur weil es mal der Plan war, dass das Spiel exklusiv für eine bestimmte Plattform erscheint und es später sich geändert hat ist es kein Port. Demnach wäre Fifa 18 sicher auch n Port, weil zum zeitpunkt der Planung des Spiel EA sicher kein Devkit hatte bzw wusste was die Switch sein wird.
      Ähem, weiß du was eine Portierung bedeutet? ?(

      Fifa 18 & Fifa 19 sind beides Portierungen, btw. ;)
    • Zitat von Ymir:

      Nein ist es nicht. Die die kein Interesse an der Switch haben kaufen sich Zelda eben für die WiiU, die die ne Switch wollen kaufen sich eben ne Switch.
      Und was ist mit denen, die sich ne Konsole wegen nem Spiel oder bestimmten Riehen kaufen und Zelda gehört dazu? Von dieser Gruppe habe ich geredet. Die, die sowieso eine der beiden Konsolen haben, sind in der Diskussion doch völlig egal.

      p.s. dein Beispiel mit Fifa ist echt unglücklich...

      Zitat von Ymir:

      Denn dieses "richtige konsolen exklusiv Zelda" existiert nur in den Köpfer einiger zu ambitionierten Fans, genau wie die Timeline.
      Was laberst du eigentlich? Es ist nur in meinem Kopf, dass es pro Nintendo Konsole mindestens ein zelda gibt? Soll ich dir ne Liste erstellen, welche Konsole wie viele Zeldas bekommen hat? Und ich bin ja echt auch kein Freund der Timeline, wie sie veröffentlicht wurde, aber zu behaupten, sie existiert nur in den Köpfen der Fans...In welcher Parallelwelt lebst du?
      Würde es nicht mehr für jede bigN Konsole ein zelda geben, kannst du dir sicher sein, wäre das Vertrauen der Fans dahin. Versprechen sind toll, vor allem, wenn sie eingehalten werden, Vertrauen auf das zelda und 3D Mario Game pro Konsole hat aber auch was ;)
      Man sagt ja immer schön "Nintendo hat nichts versprochen und nichts veröffentlicht, warum kaufst du dir dann die Konsole, wenn du es jetzt bereust, weil das Zelda gar nicht exklusiv ist". Die nächste Konsole wird dann von dem jenigen, der den Fehler gemacht hat, einfach nicht ohne Zelda gekauft. Und wenn dann das exklusive zelda wieder ausbleibt wie bei der Wii U, kauft dieser Fan diese Konsole nicht und dementsprechend auch sonst keine Spiele für diese (noch) fiktive Zukunftsplattform.

      Zitat von Ymir:

      Und unterm Strich ist es doch scheiß egal ob es nun ein Port ist oder nicht.
      Mir ja. Manchen anderen nicht. Aber manche Sachen haben halt schon ne gewisse Richtigkeit und manche nicht. Dir scheint das jedenfalls nicht so ganz egal zu sein.

      Zitat von Ymir:

      Die WiiU hat ja nie damit geworben, dass BOTW das exklusive Zelda nur für die WiiU sein soll.
      Wie sicher bist du dir mit der Aussage? :ugly:

      Mir ist auch nicht klar, was du mit deinem letzten Absatz erreich willst. Ich beschwer mich doch nicht über Ports. Und über einen Wertverlust des "Originals" hab ich auch nichts gesagt, weil ich sowas nie sagen würde; du bist der einzige, der das hier so gebracht hat.

      Würdest du wenigstens so diskutieren wie Splatterwolf, dem ich voll zustimmen würde, würde die Diskussion auch Spaß machen und einen weiterbringen.

      @Splatterwolf
      Ich dachte mir, dass der Einwand kommt ^^
      Und hast natürlich recht, so richtig wissen tut man es nicht. Kann gut sein, dass Odyssey ganz ursprünglich von der erste Entwicklungsphase eines unbekannten Mario Wii U kommt, aber es spielt halt keine unwichtige Rolle, wie man es (noch nicht) kommuniziert hat an die Öffentlichkeit.

      Wenn das Zelda Brot Ende 2016 fertig war und dann erst die Portierung zur Switch begonnen hat, ist es einfach ein Port^^
      Dass es ein Port ist, sieht man auch schön am wichtigsten Item im Spiel ;)

      @Ymir
      Ich such dir das mal noch raus mit dem richtigen Wii Zelda, das natürlich nicht 100% diesen Wortlaut hatte und sich nicht auf Wii Motion plus bezog.
    • @HonLon1
      Wie gesagt: Widerspreche da auch nicht, dass es ein Port ist, weil im Definitionssinne ist es einer, nur kann man das der Switch finde ich nicht negativ ankreiden, weil die Spiele gleichzeitig rauskamen. Wenn man sich als vorheriger Wii U Besitzer über die anderen Ports ärgert, kann ich das zumindest zum Teil nachvollziehen, bei Zelda Brot sehe ich das nicht.

      Sehen wir es positiv. Es ist halt ein sehr geiles Spiel und da ist es gut, dass möglichst viele Leute in den Genuss kommen, was man nicht von allen Wii U Ports sagen kann. *duckundweg* :D
      Brot-Supporters-Club: HonLon1, Solaris <3
    • Meine Vermutung ist immer noch Luigis Mansion I + II im Doppelpack für die Switch.

      Beide Spiele sind für den 3DS angepaßt und somit wahrscheinlich auf ähnlicher Code-Basis und damit leicht zu portieren. Wenn man den Plan nicht zu spät gefasst hat, hat man für den Port direkt HD Texturen genommen und für den 3DS reduziert.

      Ein Port von Pikmin 3 wäre nett. Als Deluxe mit allen DLC und zusätzlichen Bingo Maps wäre ich dabei. Genauso wie ein Pikmin 4.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • Ich finde, Zelda BOTW als Port für die Switch zu bezeichnen, schon recht fragwürdig. Demnach könnte man alle Spiele als Port bezeichnen, wenn die entsprechende Konsole nicht die Lead-Plattform war.

      Kann man vielleicht im weitesten Sinne der Definition machen, aber würde mMn den Sinn des Begriffs nicht korrekt wiedergegeben.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Zitat von HonLon1:

      Und was ist mit denen, die sich ne Konsole wegen nem Spiel oder bestimmten Riehen kaufen und Zelda gehört dazu? Von dieser Gruppe habe ich geredet. Die, die sowieso eine der beiden Konsolen haben, sind in der Diskussion doch völlig egal.
      Wer sich vor dem Release eine Konsole kauft, die er sich nur kauft weil da irgendwann mal das langersehnte Spiel drauf erscheint ist selbst schuld.


      Zitat von HonLon1:

      p.s. dein Beispiel mit Fifa ist echt unglücklich...
      Kann sein, aber du weißt worauf ich hinaus möchte.


      Zitat von HonLon1:

      Was laberst du eigentlich? Es ist nur in meinem Kopf, dass es pro Nintendo Konsole mindestens ein zelda gibt? Soll ich dir ne Liste erstellen, welche Konsole wie viele Zeldas bekommen hat? Und ich bin ja echt auch kein Freund der Timeline, wie sie veröffentlicht wurde, aber zu behaupten, sie existiert nur in den Köpfen der Fans...In welcher Parallelwelt lebst du?
      Würde es nicht mehr für jede bigN Konsole ein zelda geben, kannst du dir sicher sein, wäre das Vertrauen der Fans dahin. Versprechen sind toll, vor allem, wenn sie eingehalten werden, Vertrauen auf das zelda und 3D Mario Game pro Konsole hat aber auch was

      Nintendo hat sicherlich nicht die Priorität für jede Konsole ein exklusives Zelda/Mario zu kreieren, davon geht ihr nur alle aus. Natürlich wäre es dumm von ihnen wenn sie es nicht täten, da das große Zugpferde sind die unabdingbar sind. Natürlich existiert auch eine Timeline, aber all das ist für Nintendo eher Nebensache.


      Zitat von HonLon1:

      Man sagt ja immer schön "Nintendo hat nichts versprochen und nichts veröffentlicht, warum kaufst du dir dann die Konsole, wenn du es jetzt bereust, weil das Zelda gar nicht exklusiv ist". Die nächste Konsole wird dann von dem jenigen, der den Fehler gemacht hat, einfach nicht ohne Zelda gekauft. Und wenn dann das exklusive zelda wieder ausbleibt wie bei der Wii U, kauft dieser Fan diese Konsole nicht und dementsprechend auch sonst keine Spiele für diese (noch) fiktive Zukunftsplattform.
      Was glaubst du denn wie groß die Anzahl an Leuten ist, die ne WiiU nur für Zelda gekauft haben und jetzt stinkig sind dass es auf WIIU&Switch kommt? Was glaubst du wie viele Leute die Switch Boykottieren, oder von mir aus den nachfolger, wenn kein exklusives Zelda kommt? Genau, die Anzahl an Leuten ist so gering, dass es Nintendo völlig egal sein kann. Nur weil ne Handvoll Nintendojünger rumbocken wie n kleines Kind wird man sicher nicht Millionen andere (potentielle) Kunden vergraulen.


      Zitat von HonLon1:

      Mir ist auch nicht klar, was du mit deinem letzten Absatz erreich willst. Ich beschwer mich doch nicht über Ports. Und über einen Wertverlust des "Originals" hab ich auch nichts gesagt, weil ich sowas nie sagen würde; du bist der einzige, der das hier so gebracht hat.
      Du vielleicht nicht, aber das ist gerade der allgemeine Tonus. Dann tut es mir leid, dass ich dich falsch dargestellt und verstanden habe.

      Es ging mir einfach darum, dass ich dieses Mimimi über Ports, BOTW Port etc nicht mehr hören kann, nur weil einige Jünger sich auf dem Boden werfen und wie ein kleines bockiges Kind rumschreien.

      Ich kann verstehen, dass es dem ein oder anderen nicht passt, sie enttäuscht sind oder sich verarscht fühlen, aber in Hinsicht auf den Flop der WiiU und dass Nintendo im HD/Openworld/Immer mehr & immer Höher - Zeitalter nicht jeden 2. Monat n brandneues riesen Game veröffentlichen kann und ihre Alten Spiele den Neukunden andrehen mehr als verständlich.
    • Pikmin 3, werde ich mir denke ich nicht noch einmal kaufen. Aber abgesehen davon wird dieses Jahr echt heftig und 2017 um Längen schlagen (und das heißt schon was). Vor allem wenn die neue Pokemon Gen die Erwartungen erfüllen sollte.

      Allein auf der Switch: Yoshi, Fire Emblem, Animal Crossing, Daemon X Machina, Luigis Mansion 3 und Pokemon. Wenn die Gerüchte stimmen noch Mario Maker und Zelda. Dazu vielleicht noch Bayonetta 3 und andere bisher noch unangekündigte Spiele.

      Auf der PS4: KH3, Resi 2 Remake, DmC 5, Sekiro, Death Stranding, Shenmue 3 und hoffentlich noch Ghost of Tsushima.

      Also ich finde das ist mehr als genug; eigentlich schon fast zu viel für ein Jahr, wenn man auch noch Multiplayer-Titel spielt.
    • Ich glaube mit den Ports das ist eine neverending Diskussion.
      Angenommen die in Entwicklung befindlichen PS4 Titel werden für die PS5 mit programmiert, sind das dann alles Ports?
      Ich würde bei Zelda sogar eher sagen, dass BotW ein Nintendo exklusiver Multiplattform Titel ist, da er ja zeitgleich erschienen ist. Wäre Zelda später erschienen und man hätte es nachträglich geportet, aber man hat ja die Ressourcen genutzt um parallel es auf die Switch zu bringen.

      Ich hoffe ja, dass dieses Jahr vll noch eine Kingdom Hearts Collection + Teil 3 für die Switch kommen