Gerücht: Insider verrät einige von Nintendos großen Ankündigungen für 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerücht: Insider verrät einige von Nintendos großen Ankündigungen für 2019

      Vergangenen Freitag machte Insider und ResetEra-Nutzer "king zell" mit einer mysteriösen Aussage auf sich aufmerksam. Nachdem die Person in Vergangenheit schon mehrmals richtige Informationen frühzeitig mitgeteilt und sich damit als vertrauenswürdig erwiesen hat, wurde zuletzt von der "glücklichen 13" gesprochen. Fans spekulierten darauf hin, ob die nächste Nintendo Direct-Präsentation am 13. Februar stattfinden könnte. Tatsächlich war dies aber noch nicht alles, was "king zell" mitgeteilt hat.

      In einem späteren Beitrag stellt der Insider eine Reihe von Ankündigungen vor, welche von Nintendo noch dieses Jahr getätigt werden sollen, darunter auch einige große Namen. Zu den genannten Spielen gehören ein Port von Pikmin 3, "Maker 2" (gemeint ist wahrscheinlich Super Mario Maker 2), ein neues BOXBOY!-Spiel, ein neues 2D-Abenteuer der The Legend of Zelda-Serie sowie die bereits offiziell angekündigte neue Pokémon-Generation. Außerdem schätzt der Nutzer, dass man die Metroid Prime Trilogy bereits während der nächsten Nintendo Direct-Präsentation für die Nintendo Switch ankündigen wird.

      Vor Kurzem veröffentlichte auch Branchenkennerin Emily Rogers einige interessante Details darüber, wie Nintendos Jahr aussehen wird. Laut ihr könnte Nintendo noch bis zu 11 unangekündigte Spiele für 2019 vorbereiten. Manche Aussagen könnten sich mit den von "king zell" herangetragenen Videospieltiteln decken.

      Quelle: ResetEra
    • @I_AM_ERROR

      1,2 Switch
      ARMS
      Splatoon 2
      Super Mario Odyssey
      Xenoblade Chronicles 2
      Kirby Star Allies
      Nintendo Labo Multi Kit
      Nintendo Labo Robo Kit
      Nintendo Labo Vehicle Kit
      Super Mario Party
      Pokemon Lets Go Pikachu / Evoli
      Super Smash Bros. Ultimate

      Also im Durschnitt alle 2 Monate 1 Titel

      Nimmt man noch die Top Titel und Thirds Exklusives und Ports wie

      Zelda Breath of the Wild
      Mario Kart 8 Deluxe

      Mario & Rabbids + DLC
      Fire Emblem Warriors
      Octopath Traveller

      Donkey Kong Country TF
      New Super Mario Bros.
      Hyrule Warriors
      Bayonetta 1&2
      Pokemon Tekken

      Dazu, dann hat man jeden Monat was dabei. Das ist dann schon ein großartiges Line-up. Trifft vielleicht nicht deinen Geschmack, aber es ist definitiv mehr als genug
    • Ich weiß ja nicht... die "glückliche 13", ah ja. Dann noch die jecke 11... demnächst dann die schöpferische 7, die kalendarische 12 und sowieso: erst jedes dritte Gerücht wird wahr, ist doch logisch, oder?

      Diese ganzen Gerüchte, falsche Erwartungsaufbauerei und und und rund um Nintendo Directs werde ich nie verstehen. Wird eine Nintendo Direct offiziell angekündigt, erfahren es die Medienpartner und Nintendo postet es. Dann kann man immer noch spekulieren und am besten in einem realistischen Rahmen. Wobei die hier genannten Spiele tatsächlich gar nicht mal so abwegig sind. Ein Pikmin 3 fände ich aber schon etwas enttäuschend und an der Prime-Trilogy sollte man sich besser mal nicht zu sehr festklammern. Würde ich mich auch sehr drüber freuen aber ist letztlich ein Fanwunsch, der durch die Verschiebung von Prime 4 ordentlich gepusht wurde. Aber lassen wir uns doch überraschen.
      Nintendo Network ID: BurningWave
      PSN: BurningWave91

      Konsolen: Wii U, 3DS, PS4, Switch
    • Also wenn das, neben Fire Emblem und Luigis Mansion 3, wirklich die weiteren Highlights für 2019 sein sollten, dann wird das für mich leider ein sehr kostengünstiges Jahr.

      Pikmin gehört für mich zu den langweiligsten Nintendoserien und hat mir noch nie Spaß gemacht.
      Hätte Nintendo nicht Animal Crossing Amiibo Festival veröffentlicht, so wäre der Super Mario Maker für mich das schlechteste Spiel auf der Wii U gewesen.
      An BOXBOY! hatte ich noch nie Interesse und nach The Legend of Zelda: Breath of the Wild weiß ich nicht, ob ich je wieder ein Zelda in herkömmlicher Form spielen möchte. Da bin ich mir aber noch unschlüssig und muss erst genaueres Material abwarten.

      Die Metroid Prime Trilogie ist zwar super, aber da ich die schon kenne ist auch das nichts, was ich sofort am Erscheinungstag haben wollen würde. Das ist eher so ein Spiel, wo ich kein Problem damit hätte, längere Zeit auf ein gutes Amazon-Angebot zu warten.

      Nach wie vor liegt meine einzige Hoffnung auf Pokémon und Animal Crossing. :saint:
    • Wenn es wirklich wieder nur Titel von Nintendo sind die es schon vorher gab wird es ziemlich lame. :thumbdown:
      Erwarte ja keine 10 neue IP'S, aber mindestens 3 große neue oder 2 große neue wären schon toll. 2 von Nintendo und eines exklusiv von den Thirds. Schade das Nintendo scheinbar nix neues bringt sondern ihre alten Reihen wie immer weiter führt oder neu auflegt.

      Hoffe ich täusche mich. ;(

    • Mario Maker 2 wäre ein Traum, 2D Zelda und MP Trilogy würden mich auch sehr freuen.
      Pikmin 3 hatte ich auf der WiiU und hat mir Anfangs auch sehr Spaß gemacht aber wurde mir schnell zu nervig... mag so Sachen die man auf Zeit schaffen muss nicht. Was ist eigentlich aus dem so gut wie fertigen Pikmin 4 geworden?
      Boxboy ist nichts für mich.

      Klingt durchaus alles realistisch und wäre ein guter Anfang, ich bin mir sicher das das aber nicht alles wäre was Nintendo dieses Jahr bringt zudem kommen sicher noch ein paar Third Überraschungen dieses Jahr.
      Ssssssswitch
    • @TomParis Oder eure Erwartungen sind einfach viel zu hoch. Für ein Spiel braucht man heutzutage eben mindestens 2-3 Jahre Entwicklungszeit. Vergleich doch mal das Switch First-Party Line Up mit dem der PS4 oder Xbox One. Gerade die beiden genannten haben in den ersten beiden Jahren nicht wirklich viel nennenswertes vorweisen können.
      Klar sieht da der Third Party Support ganz anders aus, das ist aber kein Grund von Nintendo plötzlich mehr Titel zu verlangen. Schlussendlich würde das nur der Qualität der Spiele Schaden...
    • @Ninwed Ich glaube nicht, dass meine Erwartungen zu hoch sind.
      Ich habe mir -wie viele andere auch- D1 für viel Geld eine nagelneue Konsole gekauft. Weil ich Nintendo und deren Spiele mag. Das gleiche habe ich vor Jahren schon mit der WiiU gemacht.
      Und nun bekommt man außer Aufgüssen der Vorgänger-Konsole, die man auch noch zum Vollpreis kaufen darf, nichts großartig anderes serviert in den letzten zwei Jahren.
      Glaubt hier wirklich ernsthaft jemand an ein neues MarioKart Switch, an ein neues 2D Mario, an ein neues Donkey Kong usw.
      Wir bekommen dieses Jahr wahrscheinlich noch das völlig unterschätzte PaperMario Color Splash präsentiert, können die WiiU dann als Bücherständer benutzen und auf die nächste Nintendo Konsole warten, um endlich die erwähnten Spiele zu bekommen.
    • Ich kann dir nicht ganz folgen. Zelda war zwar Port, erschien aber zeitgleich für Seitch und Wii U. ARMS war ne neue IP, Splatoon 2 ein neuer Teil, Fire Eblem Warriors ein neuer Ableger, Mario Odyssex ein komplett neues 3D Mario, Xenoblade 2 ein ausgezeichnetes RPG, Kirby war zwar nicht der große Hit, aber auch nett für zwischendurch, Mario Tennis Aces zusammen mit den Updates ein gutes Fünf Sportspiel, Pokémon Lets Go zwar ein Remake, trotzdem mit neuen Elementen und Smas der bis dato größte Ableger.
      Dieses Jahr gesellt sich noch Fire Emblem, Luigis Mansion 3, Yoshi, neue Pokémon Generation und sicherlich noch die ein oder andere Überraschung.