Allgemeiner Nintendo-Gerüchtethread

  • Ja, in der Tat. Nicht gerade der Banger. Pyoro möchte wohl nicht mehr die großen Überraschungen verderben. Finde ich gut.

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das dachte ich mir gestern auch das Pyoro kaum was von Nintendo verraten hat was am Ende auch gut ist so ist die Überraschung größer

  • Ich würde die Ports von Zelda WW/TP HD und Metroid Prime 2/3 HD Ports weiterhin nicht ausschließen. Die Zelda Ports, weil es schlicht und einfach garantierte Millionen-Verkäufe sind. Metroid Prime 2/3 HD Ports, weil mehrere Leaker lange vor der Ankündigung von Prime Remastered gesagt haben, dass Teil 2/3 eben keine Remaster, sondern nur einfache HD Ports sind.


    Diese Spiele wären für mich alle potenzielle Spiele für die Zeit nach der Veröffentlichung der Switch 2. Ich bleibe weiterhin dabei, dass Nintendo den Support der Switch nicht mit der Veröffentlichung der Switch 2 beenden wird.


    Besonders bei Metroid (was ohne eine Angabe eines Monats oder ungefähren Zeitraum nur für 2025 angekündigt wurde) sollte man eins bedenken. Pikmin 4 wurde im September 2022 für das Jahr 2023 angekündigt. Im Februar 2023 wurde die Veröffentlichung für Juli 2023 bekannt gegeben. Einen Monat vor dem Release gab es die HD Ports von Teil 1/2 als Shadow Drop.

  • Ich würde die Ports von Zelda WW/TP HD und Metroid Prime 2/3 HD Ports weiterhin nicht ausschließen. Die Zelda Ports, weil es schlicht und einfach garantierte Millionen-Verkäufe sind. Metroid Prime 2/3 HD Ports, weil mehrere Leaker lange vor der Ankündigung gesagt haben, dass 2/3 eben keine Remaster, sondern nur einfache HD Ports sind.


    Diese Spiele wären für mich alle potenzielle Spiele für die Zeit nach der Veröffentlichung der Switch 2. Ich bleibe weiterhin dabei, dass Nintendo den Support der Switch nicht mit der Veröffentlichung der Switch 2 beenden wird.


    Besonders bei Metroid (was ohne eine Angabe eines Monats oder ungefähren Zeitraum nur für 2025 angekündigt wurde) sollte man eins bedenken. Pikmin 4 wurde im September 2022 für das Jahr 2023 angekündigt. Im Februar 2023 wurde die Veröffentlichung für Juli 2023 bekannt gegeben. Einen Monat vor dem Release gab es die HD Ports von Teil 1/2 als Shadow Drop.

    Die gerüchte zu den Spielen gibt es schon sehr lange und Mittlerweile sollte man sich da nicht verrückt machen lassen


    Entweder die kommen noch oder nicht

  • Die gerüchte zu den Spielen gibt es schon sehr lange und Mittlerweile sollte man sich da nicht verrückt machen lassen


    Entweder die kommen noch oder nicht

    Mach dir keine Sorgen. Ich lasse mich nicht verrückt machen. ;)

    Metroid interessiert mich selbst nicht. Wenn die Zelda Ports nicht auf der Switch erscheinen, dann vielleicht als UHD Versionen irgendwann auf der Switch 2. :P

  • Mach dir keine Sorgen. Ich lasse mich nicht verrückt machen. ;)

    Metroid interessiert mich selbst nicht. Wenn die Zelda Ports nicht auf der Switch erscheinen, dann vielleicht als UHD Versionen irgendwann auf der Switch 2. :P

    Ja vlt erscheinen die wirklich erst auf der Switch 2 da es die spiele schon sehr oft gab und mal eine Generation eine pause tut auch mal gut

  • Denke auch dass ich genug zu zocken haben werde. Mit Ys X kommt auch noch ein weiterer Titel dazu der nicht in der Direct war.

    "Angesichts der strukturellen Krise des postmodernen Milieus sieht sich mein Qi kathartisch eliminiert." - Animal Crossing

  • Sollte Metroid Prime 4 auch für den Switch-Nachfolger kommen und das gleichzeitig mit der Switch-Version, gehe ich nun davon aus, dass der Nachfolger nicht in der ersten Jahreshälfte 2025 erscheint, sondern das Weihnachtsgeschäft 2025 angepeilt wird.


    Das Problem mit 3rds wird dann wieder sein, dass 2025 und / oder 2026 sehr wahrscheinlich die PS 5 Pro / PS 6 und relativ wahrscheinlich der XBOX Handheld kommen. Die Frage wäre dann, wie groß der Abstand zwischen Switch 2 und XBOX Portable ist und wie viel Arbeit ein Port eines PS 5 Pro / PS 6 Spiels den Entwicklern macht.


    Irgendwie finde ich, hat Nintendo da kein gutes Händchen bewiesen, zumal die 3rds, die jetzt noch kommen allesamt keine Systemseller sind. Wenn Sony auch nur Ansatzweise wieder in die Gefilde der PS 2 / PS3 / PSP vorstößt, was Software angeht, wird es sowieso kaum noch möglich, da vorbei zu kommen. Aktuell kochen die ja übelst auf Sparflamme, gefühlt alle 5 Jahre mal ein großer / interessanter Titel und gefühlt nur Actionshooter als 3rds, da hat es Nintendo mit ihren breiter aufgestellten Genres natürlich einfacher.


    Ich wäre wirklich extrem überrascht, wenn der Nachfolger vor September 2025 kommt. Und dann auch noch keine Ports / Remaster als Launch-Titel zu bieten hat.

    Zitat

    Sag mir wo die Blumen sind.

    Wo sind sie geblieben?

    Wann wird man je versteh´n?

    Wann wird man je versteh´n?

  • megasega2


    Ich würde mir hier noch keine großen Sorgen machen und ich glaube auch, dass der Third-Party Support auf der Switch 2 besser sein wird, als auf der Switch. Square Enix hat beispielsweise gesagt, dass man in der Zukunft mehr Spiele gleichzeitig auf mehreren Plattformen veröffentlichen möchte. Call of Duty Spiele sind bereits für die Zukunft bestätigt. Nach dem Erfolg der Switch werden auch andere Firmen ein Stück vom "Switch Kuchen" abhaben wollen.

  • Das Problem mit 3rds wird dann wieder sein, dass 2025 und / oder 2026 sehr wahrscheinlich die PS 5 Pro / PS 6 und relativ wahrscheinlich der XBOX Handheld kommen. Die Frage wäre dann, wie groß der Abstand zwischen Switch 2 und XBOX Portable ist und wie viel Arbeit ein Port eines PS 5 Pro / PS 6 Spiels den Entwicklern macht.

    Das ist doch dann genau die gleiche Situation wie bei der Switch auch schon. Die Switch ist noch nichtmal auf dem Niveau der PS4 und als die Switch herauskam gab es schon die PS4 Pro und dann kam die PS5. Natürlich ist das ein Problem für sehr viele Third Party-Titel, die dann entweder gar nicht oder nur mit viel Arbeit für die Switch portiert werden können. Die Situation, die du hier beschreibst, ist somit identisch mit der Lage der Switch.


    Und es ist kein Problem. Weil Nintendo zu 2/3 sowieso nur First Party und Exklusivspiele verkauft. Unter den Millionensellern alleine ist es sogar so, dass über 80% First Party-Spiele oder wie Cadence of Hyrule, Mario + Rabbids etc. Spiele mit Nintendo Franchises, Exklusivspiele von Third für Nintendo... sind.


    Multilpattformspiele machen daher nur einen kleinen Anteil der Verkaufszahlen aus. Und davon besteht ein sehr großer Teil von Spielen wie den ganzen Indies bzw. auch Spielen die zwar von großen Publishern kommen aber technisch eher kleine Titel sind.


    AAA-Titel von den Thirds sind für Nintendo ein Klitzekleiner Markt. Nice to have, aber darauf kann man verzichten. Sieht man ja bei der Switch.

    Irgendwie finde ich, hat Nintendo da kein gutes Händchen bewiesen, zumal die 3rds, die jetzt noch kommen allesamt keine Systemseller sind.

    In meinen Augen gibt es gut wiekeine Thirds, die wirklich krasse Systemseller sind. Das sind die Thirds, die über 2 Millioenn auf der Switch verkauft haben:


    - Monster Hunter Rise (8,02)

    - Suika Game (7,4)

    - Minecraft (5,67)

    - Momotaro Dentetsu (4)

    - Among US (3,2)

    - Dragon Ball Fighters Z (2,43)

    - Taiko no Tatsujin: Drum 'n' Fun! (2,27)

    - Octopath Traveler (2,16)

    - Human: Fall Flat (2)


    Von diesen zehn Spielen sind drei exklusiv für die Switch. Drei sind Indie-Hits, die es auf fast allen Plattformen gibt. Die sind wohl, weder Systemseller und auch sind die techinsch so anspruchslos, dass die halt überall kommen können. Das einzige Spiel, welches ein Third ist, welches ich als Systemseller beschreiben würde und welches technisch nicht locker auf der Switch läuft ist Monster Hunter.

    Wenn Sony auch nur Ansatzweise wieder in die Gefilde der PS 2 / PS3 / PSP vorstößt, was Software angeht, wird es sowieso kaum noch möglich, da vorbei zu kommen. Aktuell kochen die ja übelst auf Sparflamme, gefühlt alle 5 Jahre mal ein großer / interessanter Titel und gefühlt nur Actionshooter als 3rds, da hat es Nintendo mit ihren breiter aufgestellten Genres natürlich einfacher.

    Wenn du PSP, PS3 und PS2 in einen Topf wirfst, dann merkt man, dass du da nach dem eigenen Geschmack gehst und nicht wie sehr das Spieleoutput den Erfolg der Plattformen betrifft bzw. inwiefern ein vergleichbarer Output die Switch oder einen Switch-Nachfolger bedrohen könnte. Die PSP hat 80 Millionen EInheiten verkauft die PS3 87 Millionen. Das sind gute Zahlen aber für Sony nicht so gut, weil es die zwei einzigen Plattformen von Sony sind, welche die 100 Millionen nicht geknackt haben. Die PS2 dagegen ist die meistverkaufte Konsole aller Zeiten. Bei der Software ist es ähnlich. Die PS2 hat über 1,5 Milliarden Spiele verkauft und das obwohl es da noch keinen digitalen Indie-Markt mit günstigen Spielen gab. Das sind rund 10 Spiele pro Konsole und das bei 150 Millionen. Die PSP dagegen hat 388 Millionen Spiele verkauft. Das sind nicht nur in absoluten Zahlen nicht so gute Zahlen. Auch pro Kopf ist das wenig. Nämlich rund 4 Spiele pro verkaufter PSP (und das liegt nicht nur an den Raubkopien andere Plattformen mit viel Raubkopien haben dennoch höhere Verkaufszahlen pro verkaufter Hardware). Das heißt in der Allgemeinheit ist die PS2 extrem gut mit der Software angekommen und die PSP extrem schlecht. Viel schlechter als bei PS4 und PS5. Die Zahlen zeigen, dass die Plattformen besser ankommen. Das ist so. Persönlich kann man die Software ja ganz anders bewerten, aber die Zahlen zeigen, dass es bei der Masse eben nicht so ist.


    Von daher zeigen die Zahlen ja doppelt und dreifach, dass der Erfolg der Switch nicht damit zusammenhängt, dass das Third Party-Angebot der Switch so gut und es auf der Konkurrenz so schlecht ist. Denn auf der Switch machen die Thirds nur einen Bruchteil der Verkaufszahlen aus. Und da dann eher Nischentitel wie Indies und Japanogames.

    Gleichzeitig lief die PS4 sowohl in den Verkaufszahlen von Hardware und Software super und die PS5 macht das auch. Und obwohl Sony viel Erfolg hatte, hatte Nintendo es auch.


    Das liegt einerseits daran, dass Sony und Nintendo da komplett andere Marktsegmente bedienen. Auf der einen Seite Spieler, die so unterschiedlich sind, die sich entweder sowieso nicht für das interessieren was Nintendo mit Hybrid und Handheld macht oder nicht für das was Sony mit ner modernen Heimkonsole macht. Auf der anderen Seite gibt es Gruppen, die sich für beides interessieren, sich dann aber auch einfach Playstation und Swich kaufen.


    Ich glaube nicht, dass es ne große Gruppe gibt, die sich nur ne Playstation oder ne Switch kaufen würde. Und wenn es die gibt, glaueb ich nicht, dass man die mit dem Third Party-Angebot großartig überzeugen kann. Und selbst wenn es die geben würde, dann zeigen die Zahlen, dass der Markt einerseits groß genug ist, dass Sowohl Sony und Nintendo parallel gut laufen können als auch, dass Nintendo selbst ohne die immer noch locker über 100 Millionen verkaufte Konsolen und von den 1,2 Milliarden verkauften Spielen immer noch über 800 Millionen hätte. Wahrscheinlich sogar über ne Milliarde, weil der Großteil der 400 Millionen Third Party-SPiele für die Switch sowieso Indies bzw. kleine Titel sind, die weder die Kaufentscheidung für ne Switch noch für ne Playstation ausmachen.

    Einmal editiert, zuletzt von HeBe ()

  • Es wurde gerade eine neue These aufgestellt, wie Pyoro an seine Informationen gelangt. Höchstwahrscheinlich greift er auf einen Client Server zurück, auf dem Webseiten zurück gehalten werden, die nach der Direct direkt online gehen. Man spricht da auch vom backend, während Frontend die Webseiten für Endbenutzer sichtbar sind. Findige User haben seine vergangenen Leaks gegengeprüft und tatsächlich handelte es zumeist um Leaks, wo Webseite, Shopseite gleich online gingen. Nintendo scheint bei dieser Ausgabe ihm einen Strich durch Rechnung gemacht zu haben. Daher waren diesmal seine Aussagen eher vage gehalten, insbesondere die Aussage mit einem 2D Zelda Remake, am Ende auch nicht akkurat gewesen zu sein. Für mehr Infos:

    Externer Inhalt www.reddit.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ich bin zwar auch eher Fan von Überraschungen und fand es daher gut, dass im Vorfeld nicht viel geleakt wurde. Aber auf Reddit, Twitter und co. geht es gefühlt mehr um "Pyoro is doomed" als um die eigentlich angekündigen Spiele. Viele verlangen auch, dass Pyoro jetzt seinen Account löscht. Waren wahrscheinlich die gleichen, die immer auf Pyoros Tweets gewartet haben. Finde ich alles irgendwie mal wieder viel zu übertrieben :dk:

    Most Wanted


    - Ys X: Nordics

    - The Legend of Heroes: Trails through Daybreak

    - Visions of Mana

    - Metroid Prime 4 :D

  • Ich habe die Befürchtung, dass es mit Pyoro "zu Ende" gehen könnte. Dann müssen wir wieder auf Nate und Jeff Grubb hören. :ugly:


    Möge Hylia uns gnädig sein. :saint:

    Nö müssen wir nicht. Da kannste auch einem Wolf an den großen Zeh packen und damit das Wetter vorhersagen.


    Aber auf Reddit, Twitter und co. geht es gefühlt mehr um "Pyoro is doomed" als um die eigentlich angekündigen Spiele. Viele verlangen auch, dass Pyoro jetzt seinen Account löscht. Waren wahrscheinlich die gleichen, die immer auf Pyoros Tweets gewartet haben. Finde ich alles irgendwie mal wieder viel zu übertrieben :dk:

    Hass und Hype haben halt Normalität zerstört. Wenn man jemanden fertig machen kann, ist für manche Leute der Tag gerettet. Das sind Primitivlinge, die im Privatleben dann die liebenden Familienväter, Mütter spielen. Zudem hat Pyro ja niemandem geschadet, weder Nintendo noch irgendeinem Unsympaten aus einem Reddit-Forum. Hauptsache man kann wieder hetzen und seine letzte eine Braincell mal wieder aktivieren...

    Zitat

    Sag mir wo die Blumen sind.

    Wo sind sie geblieben?

    Wann wird man je versteh´n?

    Wann wird man je versteh´n?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!