Deutschland: Die 20 meistverkauften Spiele im Januar 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Zuge dessen wünsche ich mir immer dass Sony eine Handheld Konsole dropped damit Nintendo der Erfolg nicht irgendwann zu Kopf steigt und absurde Entscheidungen getroffen werden. JEDER Hersteller braucht Konkurrenz.
    • Zitat von FerdiNX:

      Weil das einen neuen Ableger der Serie wie zB Mario Bros, Mario Kart auf der aktuellen, neuesten Konsole ziemlich lang verzögert, wenn nicht vielleicht sogar komplett aus dem Weg räumt.
      Das ist das Problem.
      Auf einer aktuellen Konsole sollten erstmal neue Spiele wichtiger IP's in Fokus sein und keine Ports.

      ich weiß nicht wie man darauf immer kommt.
      dazu kommt, dass die wii u sicherlich nicht als flop geplant wurde und somit frühzeitiger abgelöst werden musste als ursprünglich angedacht.
      klar hätte man jetzt den fokus auf komplette neuentwicklungen legen können wie bspw mariokart 9. aber dann hätte man eben auch das gleiche problem gehabt wie beim 3DS zu beginn. nämlich, dass es erstmal kein mariokart gegeben hätte.
      zumal es aus sicht des unternehmens schlichtweg keinen sinn gemacht hätte ein top-spiel, in welches zeit und geld investiert wurde und aufgrund der geringen nutzerbasis nicht den möglichen umsatz gemacht hat, wegzuwerfen und ein neues zu bringen.
      das gleiche mit NSMBUD. hier bekommt die mehrheit der switch-besitzer ein neues 2D-Mario und zusätzlich bringt nintendo einen zweiten teil von MarioMaker!
      aber natürlich wird dann gemeckert, weil man schließlich ein neues 2D mario möchte...

      die einzigen die sich daran stören sind vereinzelte wii u besitzer! auf diese paar hansels kann man aber nun wirklich keine rücksicht nehmen!

      Zitat von Cmdr:

      das meistverkaufte Spiel im Januar 2019 ist vom Oktober 2012....
      ist es deswegen jetzt schlecht, oder was soll diese aussage ausdrücken? hast du das spiel 2012 überhaupt gespielt?

      Meine SMM2-Baumeister-ID: JJ8-MTM-RWG
    • @Loco4
      Es ist halt eher so, dass es marktwirtschaftlich Sinn macht. Es wird ja immer gesagt, dass die Spiele ja kaum einer gespielt hat und deswegen der Port kommt oder weil die Spiele sich nicht rentiert haben. Das wage ich Beides zu bezweifeln, das wird halt gesagt, damit es sich besser anfühlt, aber im Grunde ist es so, dass man die Spiele mit wenig Aufwand portieren kann und so einen sehr hohen Umsatz generieren kann.

      Gerade Mario Kart 8 oder New Super Mario Bros. U sollen jetzt nicht genug Umsatz auf der U generiert haben, obwohl sie sich viele Millionen mal verkauft haben? Sehr unwahrscheinlich.

      Da dürften Spiele wie Super Mario Maker, Splatoon oder Smash Bros. mehr Kohle verschlungen haben, und davon kam dann auch direkt ein nächster Teil für die Switch.

      Wir brauchen halt nicht um den heißen Brei herumreden.

      1. Es bringt massig Kohle, da man ja nochmal zum Vollpreis verkaufen kann.
      2. Es werden auf jeden Fall in naher Zukunft keine richtigen Nachfolger kommen.

      Denke schon, dass man das auch kritisieren sollte, wenn einem das nicht gefällt. Dass dabei manche Kommentare über das Ziel hinausschießen, ist dann wieder ein anderes Thema. :D
    • Zitat von Splatterwolf:

      gerade Mario Kart 8 oder New Super Mario Bros. U sollen jetzt nicht genug Umsatz auf der U generiert haben, obwohl sie sich viele Millionen mal verkauft haben? Sehr unwahrscheinlich.
      deswegen hab ich "möglichen" umsatz geschrieben. genug gewinn wurde auch auf der U schon gemacht. da stimme ich zu.
      und natürlich macht man das um nochmal richtig kohle zu machen mit wenig aufwand. ich finde es aber besser früh einen port zu bekommen, als gar kein spiel in den ersten jahren. oder glaubt jemand ernsthaft man hätte in der zeit zu allen erschienenen ports nachfolger entwickeln können?
      und mal sehen, ob wir nächstes jahr nicht vielleicht doch bereits mariokart 9 sehen.

      Meine SMM2-Baumeister-ID: JJ8-MTM-RWG
    • Zitat von Loco4:

      oder glaubt jemand ernsthaft man hätte in der zeit zu allen erschienenen ports nachfolger entwickeln können?
      Also wenn man keine anderen Pläne hat, dann wird ja doch meistens direkt an einem Nachfolger gearbeitet bevor der Vorgänger überhaupt raus ist. New Super Mario Bros. kam 2012, Mario Kart 8 2014. Insofern wäre auf jeden Fall Zeit genug da gewesen, falls gewollt. Außer die Teams arbeiten an was Anderem, bei Mario Kart ist es aber ziemlich fahrlässig, dass schleifen zu lassen, weil man eigentlich seit jeher für jede Konsole einen neuen Teil parat hatte.

      Sinn würde ein neues Mario Kart ja auch nicht machen, weil MK8D sich eben so gut verkauft, dass ein Nachfolger sicher erst für die nächste Konsole erscheint.
    • Zitat von Shiro:

      Liebe Switchbesitzer, wo wart ihr als die Wii U raus kam?!?! Nintendo hat doch auch Werbung für MK8 für Wii U gemacht, wieso hat sich die keiner dann gekauft?!?! Das begreife ich nicht.

      Das lag nicht an den Spielen sondern ganz einfach an der Konsole selbst. Die Wii U mit ihrem seltsamen "Gamepad" hat die Leute einfach überhaupt nicht angesprochen.

      Die Switch mit ihrem Hybrid-Konzept kommt offensichtlich sehr viel besser bei den Leuten an.
    • @Splatterwolf
      naja, wie du schon sagtest ist so ein port weit weniger aufwand wie ein neues spiel. insofern werden die teams schon an irgendwas arbeiten. werden kaum seit 2012/2014 an den ports gearbeitet haben (sofern das überhaupt das gleiche team macht, was ich bezweifle). also waren sie wohl mit anderen dingen beschäftigt.
      und ob sie mariokart wirklich schleifen lassen sehen wir, wenn für die switch tatsächlich kein eigener ableger mehr kommt. :)


      Zitat von blither:

      Ich würde tatsächlich eher auf F-Zero oder Diddy Kong Racing tippen.
      hätte ich nichts dagegen. vor allem ein neues DKR mit storymode wäre super! :)
      zumal ich an mariokart 8 nach wie vor viel spaß habe und ich persönlich in nächster zeit kein neues bräuchte.

      Meine SMM2-Baumeister-ID: JJ8-MTM-RWG
    • Wenn ich hier eure Kommentare lese, fasse ich mir echt an den Kopf.

      Kapiert keiner, dass die nintendo games, besonders die älteren nur dort vertreten sind, aufgrund mangelnder spielauswahl?

      Auf anderen Plattformen gibt's einfach viel mehr top games, sodass sich die Verkäufe stärker verteilen. Das ist eher ein Armutszeugnis der switch.
    • @Eutektikum

      Ah, ein Neuling, herzlich willkommen hier.

      Punkt a: Wo du dir hinfasst während du online bist, ist mir egal.
      Punkt b: Gibt nix zu kapieren, du vermischst da persönliche Ansichten und allgemeingültige Wahrheiten.
      Punkt c: mehrere Jahre ältere Konsolen haben mehr Top Games? Na Herzlichen Glückwunsch, was ist überhaupt ein Top Titel? Einer, dem ich 95% geb und der trotzdem keinen interessiert? 80% bei Mega-Durchverkauf?
    • Zitat von Loco4:

      ist es deswegen jetzt schlecht, oder was soll diese aussage ausdrücken? hast du das spiel 2012 überhaupt gespielt?
      Nein, ich habe es erst im April 2013 gespielt und es ist ein richtig gutes Spiel.
      Was ich damit aussagen wollte? Keine Ahnung - vielleicht dass die Leute lieber den heißen Scheiß von gestern kaufen als aktuelle Titel.
      Probiert mein Mario-Maker-Level:
      Church of Satan ( 0F23-0000-0041-02DB )