Bethesda bestätigt: Die Retail-Version von Wolfenstein: Youngblood kommt ohne Cartridge

  • Keine sonderlich überzeugende Leistung. Warum haben sie nicht wenigstens die Cartridge + Patch-Lösung genommen? Da hätte man wenigstens ein bisschen Speicher einsparen können. Na ja, wenn es ein sauberer Port wird, hole ich mir das Spiel dennoch für die Switch.

  • @DLC-King
    PC ungleich Konsole. Auf Konsolen gibt es das eben nicht ewig. Mit Leuten wie dir kann man alles machen, man könnte euch den letzten Müll andrehen und ihr würdet es dennoch abfeiern. Nur wenn man konstruktive Kritik äußert und man sich dagegen wehrt kann man etwas erreichen. Das ist weder albern noch an der Realität vorbei gedacht, das machst du schon ganz alleine, dafür brauchst du uns nicht.


    @YoungSuccubus
    Das ist kein mimimi, sondern konstruktive Kritik. Wäre Skyrim damals so erschienen, dann hätte ich mir das definitiv nicht gekauft. Skyrim erschien Retail also habe ich mir das gekauft, weil mir das Spiel gefällt. Digital Only ist nochmal etwas anderes, dann entscheide ich ob ich es kaufe oder nicht, aber hier wird einem eine Retailversion vorgekaukelt, die gar keine ist.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • Auch für PS4 oder xbox gab es sowas schon.

    bei welchem PS4 Spiel z.B. war das denn so, dass es in der Hülle der Retailversion nur einen Downloadcode gab und darüber hinaus die anderen Konsolen-Versionen sogar ganz normal auf Disc erschienen?

  • @Cyd
    Bisher weiß ich nur von der 3. Staffel Walking Dead, ansonsten ist mir das noch nie untergekommen.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • Gut, dass ich mir das Spiel sowieso für die X holen werde. Ich liebe Nintendo und ich finde es toll, dass die so unterstützt werden von Thirds, aber ich liebe Retail mehr als Download.


    Habe gerne was im Schrank stehen, von daher wird es das Spiel für die Switch für mich nicht geben.

  • Eigentlich würde ich jetzt schreiben, dass ich genau wegen solchen Geschichten fast nur noch Nintendospiele kaufe, aber selbst die haben denselben Mist schon bei Pokémon Gold/Silber für den Nintendo 3DS gemacht.


    Hoffentlich bestraft die Community das mit miserabelen Verkaufszahlen! :evil:

  • @Tisteg80
    SD-Karten kann man nicht mit Switch Cartrigdes vergleichen. SD-Karten werden in Massen hergestellt, denn ob Kamera oder Handy, die finden fast überall Verwendung. Auch gibt es viele verschiedene Hersteller und damit auch einen Preiskampf, bietet einer sie günstiger an, ziehen andere nach.
    Vergleiche es z.B. mit den PS-Vita Speicherkarten (nicht den Spielkarten selber), die sind und waren immer schweineteuer, weil sie exklusiv nur auf der Vita gehen. Ausser Sony hatte kein Hersteller Lust die herzustellen, weil der Markt dafür zu klein ist und sie auch Lizenzgebühren an Sony abtreten müssten. Eine 64GB PS-Vita Speicherkarte (grösser gibt es sie nicht) kostet auch jetzt fast das 5-Fache einer 64GB-Micro-SD.
    Nintendo muss aber sicherlich auch darauf hinarbeiten, die Herstellungskosten für die Module zu senken.

  • @Masters1984
    danke für die Info. Das wusste ich nicht, daher die Nachfrage. :) War aber eine Art "Season Pass", wenn ich das richtig gelesen habe, oder? Und das war bei allen Versionen so. Hier betrifft es ja nur die Switch. PS4 und XBox bekommen von Wolfenstein Youngblood eine ganz normale Disc spendiert.

  • @Lluvia Bei Gold/Silber waren es aber Virtual Console Spiele, die Sonst eigentlich gar nicht in den Handel kommen. Zum Jubiläum hat man da die Spielecodes in nostalgischer GameBoy-Karton-Verpackung in die Läden gebracht. Da merkte auch der Laie gleich, dass da etwas anders ist als bei normalen 3DS-Games.
    Ausserdem scheint es ja nicht wirklich gut funktioniert zu haben, denn obwohl Nintendo einige VC-Spiele und Download-Only-Titel hatte, wird das heute nicht mehr gemacht. Snipperclips bekam z.B. ja später eine physische Version mit Modul. Nintendo dürfte also mal mit Code-In-A-Box experimentiert haben und scheint inzwischen zum Schluss gekommen zu sein, dass es bei der Kundschaft nicht gut ankommt. Vielleicht geht auch anderen Herstellern ein Licht auf...?

  • Dann könnte man sich auch gleich ne Handelsversion sparen.
    Is wie eine Chipstüte ohne Chips.


    Nee sorry ohne mich. Bethesda hat wohl beschlossen in Sachen Unbeliebtheit auf EA aufschließen zu wollen. Sie sind auf nem richtig guten Weg dahin.

  • @Masters1984


    "Dann kaufe ich es nicht" ist Mimimi und keine konstruktive Kritik. Wenn mein kleiner seinen Willen nicht bekommt, sitzt der auch auf dem Boden und sagt "dann geh ich eben nicht mit zu Oma". Da würde auch keiner auf die Idee kommen und sagen, das wäre konstruktive Kritik. Das andauernde Wiederholen des immer gleichen "Kein Retail, kein Kauf" ist nun einmal keine Kritik, sondernd das Verhalten einer beleidigten Leberwurst, bzw das eines Kleinkindes, dem jemand das Spielzeug weggenommen hat.


    Das es Leute gibt, die Digital nicht mögen und nicht kaufen, hat inzwischen auch der letzte mitbekommen,

  • @Ande
    Das stimmt schon, aber enttäuscht war ich über diese Entscheidung trotzdem ganz schön doll, weswegen ich das Spiel komplett ignoriert habe.


    Wenn ich bei Pokémon schon die Finger von diesen digitalen Mist lasse, dann definitiv bei allen anderen auch. Gibt auch noch andere schöne Hobbys. :love:

    Einmal editiert, zuletzt von Linnea ()

  • Frage: Was ist daran bitte noch "physisch", wenn die Cartridge fehlt? Der Zettel mit dem Code?? Setzen, Sechs!

    Naja gerade hier liest man oft genug, dass sich leute eine "physische" Version kaufen wollen, weil sie das im Regal sammeln wollen. Von daher wird es bestimmt den ein oder anderen Käufer geben.

  • Naja gerade hier liest man oft genug, dass sich leute eine "physische" Version kaufen wollen, weil sie das im Regal sammeln wollen. Von daher wird es bestimmt den ein oder anderen Käufer geben

    Ich denke, ein Kaufgrund dürfte eher der Preis sein. Ich bin überzeugt, die "physische Version" wird schnell günstiger sein als der direkte Kauf im eShop, und mit dem Preis werden auch die Bedenken fallen, das die physische Version ja nur Umweltverschmutzung sei...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!