Patch 1.0.3 für Trials Rising erschienen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Patch 1.0.3 für Trials Rising erschienen

      Vor wenigen Tagen erhielt Ubisofts Geschicklichkeitsspiel Trials Rising ein neues Update. Dieses bringt einen privaten Mehrspielermodus auf PlayStation 4, Xbox One sowie den PC mit sich, jedoch nicht auf der Nintendo Switch. Auf der Nintendo Switch wurden größtenteils kleinere Fehlerkorrekturen vorgenommen, die wir euch im Folgenden zusammengefasst haben:

      Mehrspielermodus
      • Mehrspieler-Spielersuche-Verbesserungen.
      • Stabilitätskorrekturen und -verbesserungen im Party-Modus (lokaler Mehrspielermodus).
      • Privater Mehrspielermodus hinzugefügt.
      Inventar
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem Inventarobjekte dupliziert wurden.
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem die Ubisoft-Club-Belohnungen nicht im Inventar des Spielers erschienen.
      • Korrektur eines Fehlers, der bei einigen Objekten im Inventar des Spielers für unendliche Ladezeiten sorgte.
      • Korrektur der Sticker für Saison Eins, die nicht in der Werkstatt auftauchten.
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem der Eichhörnchenhelm aus dem Inventar des Spielers verschwindet.
      • Updates an der Inventarstabilität.
      Streckenzentrale
      • Die Streckenzentrale wurde aktualisiert, sodass Spieler wieder zur Suche/zum Feed und zur letzten angesehen Strecke zurückkehren, wenn sie eine Strecke verlassen.
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem unmögliche Ghosts für das Rennen auf angepassten Strecken gewählt wurden.
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem der falsche Streckentyp in der Streckeninfo der Streckenzentrale angezeigt wird.
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem angepasste Strecken aus den Favoriten entfernt werden, wenn die Streckenzentrale verlassen wird.
      • Korrektur des Eintrags „Meine Beste“ in den angepassten Technikparcours der Streckenzentrale, bei dem die Zeit angezeigt wurde, wenn als Primärergebnis etwas Anderes gewählt wurde.
      Streckeneditor
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem gespeicherte Streckendateien aus dem Streckeneditor verschwanden, wenn sie überschrieben wurden.
      • Die Streckenzeit erscheint nun im Streckeneditor, wenn ein Testlauf absolviert wurde.
      • Im Streckeneditor wurden fortgeschrittene Objekteigenschaften hinzugefügt.
      • Zahlreiche Korrekturen und Updates an den Werkzeugen.
      • Korrektur eines Fehlers, der dazu führte, dass der Fahrer sofort verunfallte, wenn die Fahrlinie sehr nah an der Weltgrenze des Streckeneditors verlief.
      • Korrektur fehlerhafter Knopf-Eingaben im Streckeneditor.
      Anpassung
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem Sticker auf den Reifen, auf der falschen Seite der Reifen erschienen.
      • Korrektur eines optischen Fehlers an der Vordergabel der Rhino- und Tandem-Motorräder.
      • Korrektur einiger Clipping-Fehler bei einigen Fahrer-Ausstattungsobjekten und Posen.
      • Korrektur einiger Anzeigefehler des „Große Oberflächen“-Bodykits.
      Stabilität
      • Korrektur eines Fehlers, der dazu führen konnte, dass das Spiel abstürzte, wenn Strecken von der Playlist des Party-Modus entfernt wurden.
      • Korrekturen und Verbesserungen zur Vorbereitung auf die Sixty-Six-Erweiterung.
      • Korrekturen und Verbesserungen zur Vorbereitung auf das Oster-Event.
      • Zahlreiche Stabilitätskorrekturen und -Updates.
      • Korrektur eines Absturzes, der auftrat, wenn die Ziellinie im Technikparcours Berganstieg überquert wurde.
      • Korrektur eines Fehlers, der dazu führte, dass das Spiel beim Start abstürzte.
      UI/UX
      • Korrektur einiger Lokalisierungs- und Textfehler.
      • Korrektur fehlender Visualisierungen auf einigen Trials-Universitäts-Strecken.
      • Korrektur eines Fehlers, der neue Herausforderer daran hinderte, auf der Weltkarte zu erscheinen, wenn der Herausforderer-Filter aktiv war.
      • Korrektur eines Fehlers, bei dem „Saison abgeschlossen!“ wenn im Offline-Modus in Hauptmenü gewechselt wurde.
      Falls ihr euch noch einen Kauf der Nintendo Switch-Version überlegt, so können wir euch unseren Test als Kaufhilfe anbieten.

      Quelle: Ubisoft
    • Der Patch ist nen Witz. Abstürze sind neuerdings vorhanden, sobald man das Spiel starten will (im Switch Hauptmenü auswählen), ausserdem musste ich es nochmal komplett neu runterladen, weil der Titelbildschirm nicht angezeigt wurde.
      Ich weiß nicht, warum manche Entwickler so einen Mist produzieren. Es ist wie mit Microids und Gear.Club Unlimited 2, nachm Patch wurde alles schlimmer.
    • Hab das Spiel für effektiv 16,65 € durch die Media Markt Aktion mal mitgenommen.

      Patch 1.0.4 installiert und ich muss sagen - gegenüber der Open Beta hat sich einiges getan.
      Es sieht jetzt schon besser aus und lief bisher absolut flüssig.
      Aber der Titelbildschirm ist meistens weg und ich habe ab und an extreme Grafikfehler in der Form, das manchmal bunte Klötzchen an der Gabel sind oder die Weltkarte nur noch aus bunten Klötzen besteht oder auch die Strecke so aussieht. Besonders auffällig in dem Level wo man durchs Filmstudio fährt.

      Abgestürzt ist es mir noch nicht.
      Leider wurde meine Hoffnung, dass die analogen Trigger meines Zubehör-Controllers vielleicht unterstützt werden nicht erfüllt, es geht nur Vollgas und voll in die Eisen.
      Schade, aber einen Gamecube Controller werde ich mir dafür nicht kaufen. Controller mit Kabel sind doof...

      Insgesamt macht das Spiel aber schon ziemlich Spaß und die Fehler werden sie schon noch rauspatchen.

      Online hat übrigens auch auf Anhieb geklappt, es wurden Mitspieler gefunden.