Umfrage der Woche: Welches Yoshi-Abenteuer ist euer Favorit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yoshis Island auf dem Super Nintendo, einfach ein überragender Titel.
      Bis auf Wooly World ist jedoch kein anderer Titel von mir bezockt worden :>

      Wooly World hat mir aber auch sehr gefallen, ich hab dabei diese kaufbaren Boni weggelassen, so war das Spiel vom Anspruch her ähnlich wie Yoshis Island.
      Besonders die Bonuslevel waren dann brutal.
    • An das Original kommt leider nichts ran. Der direkte Nachfolger war okay, das 3DS Spiel war ganz grausam. Touch & Go und Universal Gravitation waren coole Ideen. Yoshi's Story ist leider auch sehr öde. Durch Woolly World haben wir uns zu Zweit gerade so durchgequält. Das war nicht mehr als nett.

      Crafted World habe ich noch nicht gespielt, könnte mir aber denken, dass es für mich alle Yoshi Abenteuer in den Schatten stellt bzw. sich locker hinter Super Mario World 2 einreiht.
    • Um ehrlich zu sein, habe ich keine Ahunng, was Yoshi Touch & Go und Yoshi Universal Gravitation sind...

      Von Yoshi's New Island habe ich bisher nur schlechtes gehört, Yoshi's Story spricht mich überhaupt nicht an und Yoshi's Woolly World soll ja auch eher schlecht sein. Allerdings kann ich diese Spiele nicht beurteilen, da ich sie nie gespielt habe (nur die Poochy & Yoshi's Woolly World-Demo aus dem eShop). Yoshi's Island DS mag ich nicht, der Soundtrack gefällt mir nicht und das Gameplay find ich auch nicht sehr spaßig. Super Mario World 2: Yoshi's Island hat nen guten Soundtrack, aber ansonsten hat es im Punkt Gameplay die selben Probleme, wie Yoshi's Island DS, nur stört hier noch nicht der grauenvoll in YI DS umgesetzte zweite Bildschirm. Ansonsten bleibt Yoshi's Crafted World übrig. Ein sehr interessantes, wunderschönes und vorallem abwechselungsreiches 2D-Jump'N'Run, welches mich seit der Demo sehr in seinen Bann ziehen konnte. Daher tippe ich auf Crafted World.
    • @Motacilla Besonders beim Soundtrack stimme ich dir zu. In den neueren Teilen wirkt der Soundtrack so unnötig verniedlicht und monoton, dass ich lieber meine Klospülung in Dauerschleife hören will :/

      Ja, das klingt sehr übertrieben, aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich den Soundtrack von Yoshi's Island sehnlichst vermisse. Die Lieder waren nicht gezwungenermaßen niedlich, sondern einfach lebhaft und vor allem abwechslungsreich. Besonders der Endkampf in Yoshi's Island zeigt, dass man die Flöten und Babyrasseln ruhig mal beiseite schieben kann :whistling:
    • Zitat von Flynn:

      Gibt es eigentlich einen Sinn dahinter wenn manche Leute auf einen Artikel gehen von dem sie die Spiele eh nicht mögen und nicht interessieren und dann das kund tun bei einer Umfrage das sie gar keines mögen weil sie Yoshi nicht mögen?
      Die Frage ist ausnahmsweise mal berechtigt. Natürlich kann man sich in einen Thread darüber austauschen - aber hier wirkt solche Kommentare ein wenig fehlplatziert. Man kann sich gerne so äußern dass man mit der Yoshi-Reihe nichts anfangen kann, aber wenigstens hinschreiben was die Grunde sein können, was einem an den Yoshi-Spielen stört, wäre das Minimum und eine Diskussionsgrundlade gewesen, um ein wenig mehr darüber in Erfahrung zu bringen was andere an den Yoshi-Spielen so stört. So ganz zwangslos. So aber bringt es einem kaum weiter.

      Zum Topic an sich: Alle Yoshi-Spiele sind ganz nett. Ich mag Yoshi, es ist einfach ein Knuddelmonster und knuffig. Allerdings halte ich mich bei Crafted World eher zurück. Es ist nett, auch Wooly World war schön, aber für mich kein Yoshi im klassischen Stil. Dies bezieht sich aber einzig und allein auf den Artstyle.

      Yoshi im klassischen Stil war für mich Yoshi Island. Yoshi Island für den Gameboy Advance habe ich mehrfach rauf und runtergespielt und wenn ich an ein Yoshi-Spiel denke, denke ich direkt an die Gameboy Advance-Version von Yoshi Island. Dieses Flair, diese liebevolle Animation, die Gegner, und dass man sich um Baby Mario kümmert und auf Yoshi reitet. Das waren für mich echte Yoshi-Spiele. Und ich wünsche mir, dass irgendwann eine Art Fortsetzung davon kommt. Bis dahin.. warte ich auf einen Sale von Crafted World.

      Edit:
      Yoshi's Universal Gravitation

      Ich kenne alle Yoshi-Teile, aber was bitte schön soll das sein? Kam das irgendwann hierzulande raus?
    • @Flynn

      Ich lese auch Artikel von Spielen die ich nicht spiele, da mich Videospiele im allgemeinen interessieren. Abgesehen davon gibt es auch immer die Auflösung der letzten Umfrage in der Nächsten. Etwas nicht zu mögen ist auch einfach eine Wahl und dann einfach der Kommentar dazu. Der Kommentar kam einfach aus dem Bedürfnis heraus auch seine Wahl kund tun zu wollen.
      Das wäre im Forum was anderes da gehe ich dann tatsächlich nicht in die Bereiche der Spiele die nicht meinem Geschmack oder meinem Interesse entsprechen.
      Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
      Most Wanted? Xenoblade was sonst!
    • @FunkyKong840
      Ich habe Yoshi's Island (SNES) durchgespielt, fand es wirklich hervorragend, habe aber für Crafted World gestimmt, weil mir das Konzept viel besser gefällt und man es optional auch zu zweit spielen kann. Yoshi's Island ist bei mir auf Platz 3 der Yoshi-Spiele, die mir am besten gefallen haben. Das Baby konnte echt so nervig sein, dennoch ein wunderschönes Spiel mit tollem Art-Style. Auf dem DS gefiel es mir nicht, wegen des doppelten Bildschirms, das wurde sehr schnell unübersichtlich und das für den 3DS habe ich nicht gespielt.
    • @Masters1984 Ohne dir was vorwerfen zu wollen, aber meiner Meinung nach spielt da auch der "Hype" auf ein gutes neues Spiel mit rein. Die Erinnerung an das Spiel sind einfach noch sehr frisch. Kann mir vorstellen, dass du das in 3-4 Wochen nochmal anders siehst.
      Genau so kann man das aber natürlich auch Yoshis Island und dem "Nostalgie Faktor" vorwerfen.

      Ich persönlich hatte mit Crafted World einfach nicht so viel Spaß wie mit Yoshis Island. Das Spiel ist mir irgendwie zu langsam und die Steuerung, grade mit dem Zielen finde ich sehr schwammig. Klar ist in Yoshis Island das Baby manchmal nervig, aber dafür ist der Soundtrack insgesamt halt mega gut, was man auch objektiv gesehen nicht von Crafted World behaupten kann. Den Grafikstil finde ich bei beiden super, wobei mich im Gesamten auch da Yoshis Island auch mehr anspricht. Dieser gezeichnete Stil mit diesen perfekt abgestimmten knalligen bunten Farben passt so perfekt für mich. Auch die ikonischen Bosse überwiegen für mich ganz klar die sehr generisch wirkenden aus Crafted World. Werde mich da in 2-3 Monaten an kaum einen erinnern.

      Was ist bei dir eigentlich auf Platz 2? Wolly World?
    • @FunkyKong840
      Auf Platz 2 ist bei mir in der Tat Woolly World (fand Kirby und das magische Garn schon toll, das normale Kirby hingegen spricht mich nicht an, daher war ich verwundert, weshalb das Remaster nur für den 3DS kam). Crafted World erinnert mich sehr an eine Kombinations aus Little Big Planet 3 und Tearaway und da fand ich den Stil schon echt cool, nur die Steuerung war sehr ungenau und schwammig, was bei Yoshi nicht der Fall ist. Yoshi's Island mag ich ja auch sehr, so ist das ja nicht. Immerhin befindet es sich bei mir auf Platz 3 meiner liebsten Yoshi-Spiele. In Crafted World mag ich die neuen kreativen Ideen und es ist deutlich anspruchsvoller als ich jemals gedacht hätte. Nach der Demo war ich erst unsicher und wollte es schon abbestellen, danach kam aber ein sehr gut gemachter Trailer, der mich dann überzeugt hat. Die Musik könnte natürlich vielfältiger sein, stört mich aber nicht mehr so, weil es immer Variationen sind, die auch immer passend sind.