Käufer der physischen Version von Mortal Kombat 11 benötigen einen zusätzlichen Download

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Njubisuru
    Ja, gibt es leider.
    In Projekt Steam konnte man vier spielbare Figuren nur über Amiibo bekommen. In Metroid: Samus Returns war ein kompletter Schwierigkeitsgrad und eine Galerie hinter den Figuren versteckt und in Starfox Zero gab es einen ganz speziellen Airwing, der veränderte Eigenschaften hatte.

    So wie es Nintendo momentan auf der Switch handhabt finde ich es echt gut. Aber es gab halt auch schon diese krasseren Gegenteile, denen ich wirklich nichts abgewinnen kann.
  • @Njubisuru

    Wie ich schon mal sagte es kommt auf das Spiel an.
    Ich hab da keine Meinung die fest gemeißelt ist.

    Beispiel L.A. Noire kannst du ca. 2 Stunden (Story bezogen) ohne Download zocken.
    Bei dem Spiel ist das ok für mich, keiner meiner must haves.

    Bei Doom muss man auch ca 9gb laden.
    Wenn nicht fehlt der multiplayer.
    Kann ich in Zukunft mit leben.

    Außerdem hab ich ja mit meiner was wäre wenn Geschichte erklärt wir wissen noch nicht was in 20 Jahren möglich ist.
    Bezogen dass man sich genau diese Daten leicht aus dem Internet ziehen kann.
    Die Möglichkeit ist sehr hoch dafür.
    Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
    Wir müssen stark sein wie ein taifun.
    Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
    Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
  • Ich verstehe die Aufregung nach wie vor nicht. Welches neue große Spiel kommt denn heute ohne zusätzliche Download, Patches, Content-Updates etc. Noch aus ? Gar keines. Ob ich jetzt 5 GB herunterlade oder 20 GB.
    Und da die Spiele immer komplexer werden, sollte man sich langsam damit abfinden.
    Weiterverkaufen kann man die Retail Version ja trotzdem.
  • @Sssnake36

    Zitat von Sssnake36:

    Ich verstehe die Aufregung nach wie vor nicht. Welches neue große Spiel kommt denn heute ohne zusätzliche Download, Patches, Content-Updates etc. Noch aus ?
    Schlechte Spiele. Es ist kein Problem, wenn ein Day1-Patch rauskommt, die ein paar MB groß sind. Aber das ist keine Rechtfertigung, Spiele halbherzig oder halbfertig auf dem Markt zu schmeißen, wie es EA, Activision und großteils auch Ubisoft tut. Diverse Nintendo-Spiele kommen ebenso ohne riesige Patches raus. Der Argument, dass die Spiele immer komplexer werden, zieht schon lange nicht mehr, da der großteil dieser Spiele aus einem fertigen Engine kommen und das testen wesentlich kürzer ist, als das komplette Spiel inkl. Engine von Grundauf neu zu programmieren. Aber es wird nicht genügend getestet, aus Kostengründen oder sonst was, oder weil es niemanden wirklichen zum testen gibt. Aber hier geht es nicht um ein DayOne-Patch, sondern um einen vermutlichen Downloader, der als Cartridge getarnt ist.

    Zitat von Sssnake36:

    Weiterverkaufen kann man die Retail Version ja trotzdem.
    Hast du eigentlich durchgelesen, worum es bei diese Diskussion geht? Gerade das könnte bei Mortal Kombat eben nicht der Fall sein, weil die Vermutung da ist, dass es eben keine Retailversion ist.
  • Zitat von Njubisuru:

    Ist das dein Argument gegen den Kritik von Personen, dass Spiele halbherzig auf dem Markt geschmissen werden und Entwickler/Publisher davon kommen?
    Das Spiel kommt überhaupt auf die Switch! DAS ist das Argument. Wieviele Entwickler haben bei Ihren aktuellen Titeln schon den Kopf geschüttelt, als man nach einer Switch Version gefragt hatte? Viele Third-Party Veröffentlichtungen sind alte Spiele. Hier erscheint ein aktueller Titel. Und das freut mich für die Switch onlys.


    20 GB Download... Jeder Gamer von heute ist doch sowieso online, wenn er die Konsole anmacht.
  • @'Njubisuru

    Siehst du du sagst "Aber das ist keine Rechtfertigung, Spiele halbherzig oder halbfertig auf dem Markt zu schmeißen"

    Und das ist ja bei diesem Beispiel mal gar nicht der Fall.
    Das Spiel bekommt eine liebevolle und sehr gute Umsetzung.

    Es ist nicht halbfertig und auch nicht halbherzig es ist komplett.
    Was wir vom Modul abspielen können ohne Download wissen wir nicht.
    Alles wieder Vermutungen.
    Und selbst wenn ich bleibe dabei 2019 und downloads verteufeln bei Spielen ist fern ab der Realität.

    Viele Gamer sind viel zu Konservativ was die ganze Sache betrifft.

    Auch wenn ich Retail liebe und immer sammeln werde so sollte klar sein dass die Sache mit den aktuellen Games sammeln so oder so in absehbarer Vorbei sein wird.
    Um die Story mal hier zum Abschluss zu bringen.
    Eine Story die ihr nicht nur verliert sondern schon verloren habt wenn ihr es unbedingt negativ auslegen wollt.

    Halbherzig oder halbfertig ist hier aber einfach nichts, du verlangst von anderen dass sie alles erst richtig lesen "Hast du eigentlich durchgelesen, worum es bei diese Diskussion geht? " dann solltest du das auch machen.

    Auch dass du wieder deine eigenen Welten erschafft ist grundsätzlich falsch.
    Du sagst wieder mal "weil die Vermutung da ist, dass es eben keine Retailversion ist."
    Natürlich ist es eine Retail Version.
    Das ist ein Fakt den du nicht weg diskutieren kannst.
    Es bleibt retail ob man etwas dazu downloaden muss oder nicht.

    Es gibt nicht richtig und falsch Retail.
    Das ist ein hirngespinnst und absoluter kokolores.
    Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
    Wir müssen stark sein wie ein taifun.
    Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
    Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
  • Zitat von DLC-King:

    Siehst du du sagst "Aber das ist keine Rechtfertigung, Spiele halbherzig oder halbfertig auf dem Markt zu schmeißen"
    Herrgott liest du eigentlich überhaupt die Beiträge?

    Die Aussage war gar nicht auf Mortal Kombat 11 bezogen, sondern auf die Aussage:

    Zitat von Sssnake36:

    Welches neue große Spiel kommt denn heute ohne zusätzliche Download, Patches, Content-Updates etc. Noch aus ?
    Hier hat Sssnake36 gerade eine Diskussion zu einem ganz anderen Thema kurzzeitig eröffnet. Soweit solltest du doch kommen, von dir aus, statt bei jede Gelegenheit eine Schnappatmung durchzuführen, dass meine Antwort nichts mit Mortal Kombat zu tun hatte. Verstehst du? Meine Aussage macht im Bezug auf Mortal Kombat nicht einmal Sinn. Ich hab deinen Beitrag ausnahmsweise mal gar nicht mehr durchgelesen.

    Zitat von Sssnake36:

    Das Spiel kommt überhaupt auf die Switch! DAS ist das Argument. Wieviele Entwickler haben bei Ihren aktuellen Titeln schon den Kopf geschüttelt, als man nach einer Switch Version gefragt hatte? Viele Third-Party Veröffentlichtungen sind alte Spiele. Hier erscheint ein aktueller Titel. Und das freut mich für die Switch onlys.
    Dass die Switch immer mehr Support erhält, liegt an der immer größer werdenden Userbase und Erfolg der Switch in vielen Kontinenten. Erst jetzt rücken alle mit ihren Ports raus. Es ist zwar noch immer keine Selbstverständlichkeit, dass die Switch ausreichend ThirdParty-Support erhält, aber wenn man schon die 30 Mio Userbase nicht entgehen möchte, sollte man einen Ordentlichen Retailversion herausbringen. Und diese besteht eben nicht daraus, "Code in a Box" zu veröffentlichen wie einige das tun, oder aber auch das Spiel vollständig auf einen Datenträger zu bringen, was im Falle von Mortal Kombat nicht der Fall ist. Unabhängig von der Qualität, aber wenn es so gewesen wäre, hätten sie gleich einen Downloadcode ins Plastikcase reinlegen können.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Njubisuru ()

  • @Njubisuru

    Du drehst Dir alles halt so wie es Dir passt was für mich sogar OK ist denn ich will Dich ja gar nicht bekehren (Du anscheinend aber mich :D ) .
    Fakt ist mit deiner selbsterschaffenen Ansichten "Retail Version von MK11 wäre keine echte retail version" liegst du nicht nur falsch sondern entspringt einfach nur deiner Phantasie.
    Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
    Wir müssen stark sein wie ein taifun.
    Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
    Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.