30 Jahre alt geworden: Happy Birthday, Game Boy! (inkl. Gewinnspiel)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 30 Jahre alt geworden: Happy Birthday, Game Boy! (inkl. Gewinnspiel)

      Unser heißgeliebter Game Boy erblickte vor 30 Jahren das Licht der Welt in Japan. Genauer gesagt am 21. April 1989 öffneten die Läden ihre Pforten und verkauften die Kreation von Gunpei Yokoi aus guten alten Tagen. Damals hatte Nintendo den 8-Bit-Handheld gemeinsam mit Tetris verkauft (anfangs nicht in Japan) – ein Spiel, das heute noch immer sehr bekannt ist. Kein Wunder, erst vor Kurzem veröffentlichte Nintendo im Rahmen des Nintendo Switch Online-Service Tetris 99, eine vollkommen andere Battle Royale-Erfahrung.

      Der Hype rundum den Game Boy war damals so überragend, dass sich der Handheld zusammen mit der Game Boy Color-Version fast 120 Millionen Mal verkaufte. Und was war das erfolgreichste Spiel? Natürlich Tetris mit knapp 30 Millionen verkauften Einheiten. Selbst SNES-Spieler konnten damals mit dem Super Game Boy ihre Spiele nicht nur unterwegs, sondern auch Zuhause am heimischen Fernseher spielen. Inklusive Game Boy Color-Modulen gab es fast 2000 Spiele, eine unglaubliche Zahl für die damalige Zeit.

      Es gibt Elemente des Game Boy, die uns auch bis heute begleiten: Die bekannten Module waren stets bei den Handhelds von Nintendo mit dabei und haben sich sogar beim aktuellen Hybriden, der Nintendo Switch, durchgesetzt. Auch wenn der Game Boy dank der Anfangsspiele sehr erfolgreich wurde, erlebte er eine unglaublich lange Lebenszeit, auch dank des damaligen Hypes um Pokémon. Falls ihr einen Nintendo 3DS besitzt, könnt ihr bekanntlich den Virtual Console-Service nutzen und altbekannte Game Boy-Klassiker nachholen.

      Auch wenn der Game Boy erst am 28. September 1990 in Europa erschien, möchten wir dem grauen Kasten alles Gute zum Geburtstag wünschen! Passend dazu habe ich meine nostalgischen Erinnerungen zum Game Boy nochmals in einem lockeren Video erklärt und erzähle euch meine Berührungspunkte und besten Erlebnisse.


      Zusätzlich wollen wir in Kooperation mit Nintendo ein Gewinnspiel mit zwei Wunschspielen (von Nintendo) verlosen. Eure Aufgabe besteht nur darin, eure nostalgischen Momente mit dem Game Boy in einem Kommentar zu erläutern.

      Das Gewinnspiel endet am 27.04.2019 um 23:59 Uhr.

      P.S.: Unser @Pascal Hartmann hat im Jahr 2011 zur Game Boy-Familie ein Spezial geschrieben.

      Hier gelangt ihr zum Spezial!

      Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

      Teilnahmeberechtigung:
      Teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland oder Österreich hat und mindestens 12 Jahre alt ist. Mitarbeiter sowie Angestellte von ntower oder Nintendo of Europe GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen.

      Gewinnbenachrichtigung:
      Die Gewinner werden in Textform über eine persönliche Nachricht auf ntower.de oder über die auf ntower.de registrierte E-Mail-Adresse benachrichtigt. Teilnahmeschluss ist der 27.04.2019, 23:59 Uhr.

      Datenschutz:
      Die Teilnehmer sind mit der Veröffentlichung ihrer auf ntower.de registrierten Nicknamen einverstanden. Personenbezogene Daten für den Versand der Gewinnartikel werden erst bei der Gewinnvergabe von den Gewinnern angefragt. Eine Einwilligung der Weitergabe der Versanddaten an Dritte (z.B. Sponsoring-Partner oder Logistikunternehmen) wird gesondert über die auf ntower.de registrierte E-Mail-Adresse oder über eine persönliche Nachricht vom Gewinner eingefordert. Ohne Übermittlung der Versanddaten und der Einwilligung der Weitergabe dieser Versanddaten an Dritte, können keine Gewinnartikel an die jeweiligen Gewinner versendet werden. Die personenbezogenen Daten werden nach dem Beenden des Gewinnspiels innerhalb vier Wochen gelöscht. Bei Fragen zum Datenschutz kann über die E-Mail-Adresse [email protected] Kontakt aufgenommen werden.

      Sonstiges:
      Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Der Veranstalter des Gewinnspiels behält sich vor, bei Vorliegen wichtiger Gründe das Gewinnspiel außerordentlich beenden zu können. Bei Fragen zum Gewinnspiel kann über die E-Mail-Adresse [email protected] Kontakt aufgenommen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
      ntower 2007 - unendlich

      Dennis auf Twitter

      Of course. I'm nuts.
    • Hach, mein Gameboy...da Videospiele damals "Schund" aus Sicht der Eltern war, hab ich mir meinen Gameboy heimlich von meinem Taschengeld gekauft und wohlgehütet in meinem Zimmer versteckt.
      Mit Tetris, Super Mario und einigen anderen Perlen hab ich damals Stunden verbracht... schön war's...

      Edit: zum 40sten hab ich nochmal von meiner Frau ein Exemplar bekommen, Nostalgie pur. Schatz, wenn du das liest... Dankeschön :*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TomParis ()

    • Mein Gameboy ist bis heute mein treuer Begleiter. Ich habe ihn damals zusammen im Bundle mit Super Mario Land 2 und Zelda Link's Awakening erworben. Zelda verstand ich anfangs nicht und so habe ich Mario rauf und runter gespielt. Etwas später sprang dann auch bei Zelda der Funke über und bis dato sind das meine beiden Lieblingsspieleserien. Er funktioniert bis heute noch einwandfrei. :)
    • Der nostalgische Moment ist bei mir eigentlich nicht das Spielen mit dem GameBoy selber, sondern wie ich dazu gekommen bin.
      Wochenlang hatte ich mein Taschengeld gespart und mir keinen Süsskram gekauft, dann habe ich das ganze mit Müll raustragen usw. aufgebessert. Der GameBoy war meine erste wirklich grosse Ausgabe und die dafür benötigte Summe schien mir damals utopisch (heute wäre das kein Problem). Zwischendurch wurde beim Elektrofachhändler auf der anderen Strassenseite immer wieder mit dem Demo-Gerät gespielt. Dann kam endlich der magische Moment, als ich dort Stolz den Angestellten gebeten habe, mir einen GameBoy zu holen (die wurden in einer Vitrine eingeschlossen :D ). Bewaffnet mit wohl etwas zu viel Kleingeld wurde das Ding bezahlt und von da an waren mein GameBoy und ich unzertrennlich. Das schönste ist aber, dass ich die kleine Brotdose immer noch habe und sie auch heute noch tapfer ihren Dienst verrichtet.
    • Meine Mutter kaufte mir damals einen Gameboy!! Ich war gerade 12 und freute mich wie bekloppt!!!
      Vielen Dank dafür :)

      2 Tage später hatte meine Mutter den GameBoy selbst genutzt. Sie lag jeden Abend vor dem Schlafengehen damit im Bett und spielte damit!
      Sie spielte Tetris, wie besessen. Ich erinnere mich daran als ob es gestern war. Ich sehe Sie heute noch im Bett liegen, mit dem Super Lupe Aufsatz wie sie einen Rekord nach dem anderen brach!!

      Leider ist unser Verhältnis nicht mehr so wie damals, was mich beim Schreiben die eine oder andere Träne gerade kostet!!! .. :(
    • Wir haben ihn zu Weihnachten bekommen... mit Tetris ubd Super Mario Land.
      Mein Bruder nahm ihn immer mit zum Wacheschieben in seiner Bundeswehrzeit. Und meine Mutter spielte Tetris...immer und immer.
      Für mich war Super Mario Land das tollste ... besonders im zweiten Durchgang mit mehr Gegnern... traurig wars nur wenn die Batterien leer wurden...ohne Speichermöglichkeit und so;)
      Der Gameboy hat das zeitliche gesegnet als ich als Kind ein eigenes "Netzteil" bauen wollte...da leuchtete er nur ... einmal kurz aber sehr hell :S
      Und vor 2 Jahren habe ich meiner Mutter wieder einen GameBoy gekauft...Weihnachten und sie spielt mit ihren 77 Jahren wie vor 29 Jahren...immer noch Tetris:)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealJack ()

    • Mit dem Gameboy verbinden mich eigentlich 3 wesentliche Dinge. Zum einen hab ich mich immer riesig auf die Schultage gefreut, in denen wir unser Spielzeug mitbringen durften und ich ganz offiziell Super Street Fighter 2 auf dem Gameboy in der Schule spielen durfte (Neben Twister und "4 gewinnt"). Zum anderen hatte die gelbe Edition die Wartezeit bei dem ein oder anderem Sportfest wie im Flug vergeben lassen.

      Der dritte und entscheidende Punkt ist aber: Ich bin wie der Gameboy heute 30 geworden und bin einfach ein riesengroßer Fan von Handhelds!
      Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans

      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch

      Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mamagotchi ()

    • Herzlichen Glückwunsch, lieber Gameboy! :kirby_happy:

      Ich selbst hatte nie einen. Obwohl ich vom NES an alle Nintendo-Heimkonsolen besaß, war der New 3DS XL mein erster Nintendo-Handheld. Irgendwie habe ich die Handheldspiele immer komplett ausgeblendet...

      Immerhin habe ich mal schätzungsweise eine halbe Stunde lang Super Mario Land gespielt, als sich mein Bruder mal für einen Tag einen Gameboy ausgeliehen hat... ;)
      Switch-Freundescode: 2416-7632-4514
    • Erstmal alles Gute zum Geburtstag mein erster Nintendo Gerät. Ich hab damals mit 6 Jahren dich in meinen beiden halten dürfen und hast mir die Welt von Nintendo ermöglicht. Mein absolutes Lieblingsgame war Super Mario Land. Dann kam Pokemon hinzu. Danke für deine Existenz.
    • Ich musste den versteckten Gameboy erstmal in unserer Wohnung finden, bevor ich spielen konnte. Meine Mutter kannte da keine Gnade :D
      War jetzt nicht jemand der nach einer Stunde den Klotz schön brav zur Seite legte oder eine Pause machte.

      Dennoch war es eine schöne Zeit, da Freunde auch spontan mal an der Haustür standen um zu fragen, ob man eine Runde mitkicken möchte. Es war ja nicht so, dass man den ganzen Tag zockte. Bin froh dass es zu dieser Zeit noch keine Smartphones gab und man dadurch viele Momente in vollen Zügen genießen konnte, ohne abgelenkt zu sein.

      Das beste war natürlich das Durchpusten der Kassette, wenn mal wieder der von oben kommende Nintendo Schriftzug beim Starten eines Spiels verpixelt war. Die Freude wenn man gefühlt 10 Isomatten aufgeblasen hat und das Spiel endlich fehlerlos startet...unvergleichbar.

      Ich danke euch. Ihr habt in mir gerade ein paar sehr nostalgische Erinnerungen hervorgerufen.
    • Der gute graue alte Game Boy war meine erste Gaming Erfahrung zusammen mit dem legendären Pokemon blau :) ich kann mich noch heute daran erinnern als meine Mutter mit dem Spiel die Treppe hochkam und ich fast ausflippte vor Freude :D Danach gab es unzählige Nächte in denen heimlich unter der Decke mit der Gameboy Taschenlampe noch Pokémon gezockt wurde :D Auch heute besitze ich noch immerhin den Game Boy Color mit ein paar Spielen :) Der wird auch nie weggeworfen werden, solange er noch funktioniert und die Geräte von damals sind scheinbar sehr zäh :)
      Nintendo ist zurück :mldance:
    • Meinen ersten Kontakt mit dem Gameboy hatte ich mit 8 Jahren, da hat meine damalige beste Freundin zusammen mit Ihrem älteren Bruder einen Gameboy bekommen.

      Sie haben regelmäßig bei Quelle im Katalog Spiele bestellt und ausprobiert und nur die guten behalten.

      Manchmal durfte ich dann auch spielen, meistens haben wir abwechselnd Tiny Toons gespielt, wie haben wir es geliebt, dass jeder Charakter ein anderes Gemüse oder Obst als Waffe hatte, dass sich auch anders verhalten hat (die Karotte ist diagonal vom Boden abgeprallt, die Melone ist nach vorne gerollt usw.).

      Einige Jahre später habe ich dann meinen eigene Lila-transparenten Gameboy Color mit Links Awakening und Mario Bros. Deluxe bekommen, wie habe ich diese beiden Spiele geliebt.

      Zusammen mit der beleuchteten Lupe haben mir die beiden Spiele auch die Autofahrten in den Urlaub verkürzt.

      Eine wunderbare Zeit und noch heute erinnere ich mich gerne daran zurück.

      Danke Nintendo, Danke Gameboy <3