GAME FREAK äußert sich zu einem möglichen Pocket Card Jockey-Nachfolger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GAME FREAK äußert sich zu einem möglichen Pocket Card Jockey-Nachfolger

      Vor einigen Jahren veröffentlichte der Pokémon-Entwickler GAME FREAK für den Nintendo 3DS ein, für den Entwickler etwas ungewöhnliches, Spiel in Form von Pocket Card Jockey. Dieses stellt – vereinfacht gesagt – einen Mix aus dem klassischen Solitaire und Pferderennen dar. Der Trailer und die kostenlose Demo im Nintendo eShop geben weitere Einblicke.


      In neu hochgeladenen Videos verraten die Entwickler nun mehr über die Entwicklung des Titels sowie über einen möglichen nächsten Teil. Pocket Card Jockey sei dadurch entstanden, dass jeder Entwickler bei GAME FREAK Vorschläge für neue Spiele einbringen kann. Während der Entwicklung dauerte es einige Zeit, bis der Artstyle des Spiels seine finale Form annahm. In einem Prototypen wurden beispielsweise vorgerenderte 3D-Grafiken verwendet. Ein Problem war, dass es dem Team an einem wirklichen Grafikdesigner gefehlt hatte, da diese Mitarbeiter für die Pokémon-Spiele benötigt wurden. Dadurch mangelte es lange Zeit an einem einheitlichen Artstyle.

      Wenn die Entwickler etwas verbessern könnten, dann würden sie versuchen, die Regeln verständlicher zu gestalten und einen Echtzeit-Mehrspieler einzufügen. Falls es eines Tages einen Nachfolger geben sollte, würden sie nächstes Mal außerdem lieber auf 3D- statt 2D-Grafiken setzen, da dies einfacher wäre. Fest steht, dass die Entwickler auf jeden Fall bereit wären, einen weiteren Teil zu entwickeln. Bisher scheint allerdings noch nichts Dergleichen in den Startlöchern zu stehen.

      Würdet ihr euch einen zweiten Teil von Pocket Card Jockey wünschen?

      Quelle: Siliconera, YouTube (1), (2), (3)