Lernt noch mehr Figuren aus Fire Emblem: Three Houses kennen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lernt noch mehr Figuren aus Fire Emblem: Three Houses kennen

      Wieder einmal sind einige Tage ins Land gezogen, was weitere Charakter-Vorstellungen des offiziellen japanischen Twitter-Accounts zur Fire Emblem-Serie bedeutet. Heute haben wir vier neue Figuren aus Fire Emblem: Three Houses für euch parat, welche euer Herz gewinnen möchten. Neben Lehrerin Manuela haben wir auch je einen Vertreter aus den drei Häusern der Militärakademie mit dabei. Lest alle Details hier:

      Manuela:



      Manuela (japanischer Name) ist eine Lehrerin an der Militärakademie. Sie ist eine ehemalige Diva, welche der Star der "Mittelfrank"-Oper in der kaiserlichen Hauptstadt gewesen ist. Nun unterrichtet sie und ist zudem als Ärztin tätig – was ein Karrierewechsel! Oftmals sieht man sie irgendwo auf dem Akademiegelände, wenn sie wieder einmal darüber klagt, nicht den Richtigen für sich finden zu können.

      In folgendem Video spricht Manuela mit der Protagonistin. Sie freut sich über das Erscheinen ihrer Kollegin und heißt sie im Krankenzimmer willkommen. Sollte sie je verletzt oder krank sein, soll sie sich in diesem Zimmer einfinden, sagt Manuela. Anschließend fragt sie nach einer Tasse Tee.


      Dorothea:



      Dorothea ist eine Schülerin der Militärakademie und Mitglied der Schwarzen Adler. Genau wie Manuela war Dorothea einst eine Opernsängerin in der kaiserlichen Hauptstadt. Manuela ist demnach ein großes Vorbild für sie. Innerhalb der Schwarzen Adler ist Dorothea die Einzige aus gewöhnlichen Verhältnissen, weshalb sie sich dort nicht ganz wohl fühlt. Trotzdem versucht sie, die anderen als ebenbürtig zu behandeln und sieht sie wie Freunde des gleichen Alters.

      In folgendem Video spricht Dorothea mit dem Protagonisten und schlägt vor, ihn in der Militärakademie herumzuführen. Der Protagonist mache einen hervorragenden Eindruck auf sie. Diese Konversation findet statt, bevor Dorothea davon erfährt, dass der Protagonist ein Lehrer der Militärakademie sein wird.


      Felix:



      Felix ist ein Schüler der Militärakademie und Mitglied der Blauen Löwen. Sein Vater ist ein Herzog aus dem Heiligen Königreich von Farghus, Felix selbst kennt Dimitri schon seit Kindheitstagen und nennt ihn gerne "Wildschwein". Er hat eine scharfe Zunge und lässt nicht einfach mit sich reden. Er ist darauf fokussiert, seine Schwertkunst zu verbessern und fordert starke Kontrahenten gerne zu einem Duell auf.

      In folgendem Video spricht Felix mit dem Protagonisten. Er hörte, dass der Protagonist ein ausgezeichneter Krieger sei, also freue er sich auf den Tag, an dem sich ihre Schwerter kreuzen werden.


      Hilda:



      Hilda ist eine Schülerin der Militärakademie und Mitglied der Goldenen Hirsche. Sie ist die einzige Tochter des Herzogs von Goneryl und scheint ziemlich faul zu sein. Das liegt wohl daran, dass sie von ihrem Vater und Bruder verwöhnt wurde. Deshalb ist sie auch gut darin, andere zu ihrem Gunsten um den Finger zu wickeln. Man könnte sagen, sie erfüllt das stereotype Bild einer verwöhnten, noblen Dame. Zudem ist sie Liebhaberin der schönen und modischen Dinge.

      Im folgenden Video spricht Hilda mit der Protagonistin. Sie bittet die Protagonistin, im nächsten Probekampf nur als Ersatz mitmachen zu dürfen. Hilda sagt, sie sei ein schwaches, kleines Mädchen, welches die anderen lieber anfeuern möchte, als selbst mitzukämpfen. Begleitend zu diesem Video kommentiert der offizielle Twitter-Account, dass Hilda zwar faul, nicht aber bösartig sei.


      Damit kennen wir eine weitere Reihe an Figuren aus Fire Emblem: Three Houses. Welcher der vier Charaktere spricht euch am meisten an?

      Quelle: Perfectly Nintendo
    • Ich freue mich schon auf neues bewegtes und lokalisiertes Bildmaterial auf der E3. Das Spiel macht auf mich einen sehr guten Eindruck!
      Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans

      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch

      Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!
    • Sieht schon etwas besser aus. Aber mir fällt mal wieder auf das egal in welchen
      Anime ähnlichem Spiel ich nie Charaktere mit Bart sehe. Und wenns nur ein drei Tage-Bart ist. In dieser Sache sind Japaner halt einfach zu androgyn eingestellt.

      Aber Felix sieht ganz nett aus. Nur kein Typ für Bart. :whistling:
    • @Pit93
      Und "junge" Haupt oder Nebencharaktere?
      Ja gut in Spiele wie Yakuza vielleicht, aber auch da ists meist nur ein Ziegenbärtchen. Sind aber ältere Männer.
      Aber zumindest harte Kerle denen man zutrauen kann fest zu zuschlagen. Zu... eh nein das sind jetzt zu viele "zu" in einem Satz gewesen. :whistling:
      Also diese Weiblein und Kerlchen da oben sehen niedlich aus, aber in einem Schlachtfeld würd ich die nicht mitnehmen. Trotzdem mag ich diese Spielreihe, nur mehr ältere Figuren die alles realistischer gestalten, hätte der Serie und vor allem der kommenden Story sicher nicht geschadet.
      Und das betrifft auch Frauen mit paar Fältchen oder Narben.