Der Day One-Patch von Saints Row: The Third – The Full Package wird erst in der kommenden Woche veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Day One-Patch von Saints Row: The Third – The Full Package wird erst in der kommenden Woche veröffentlicht

      Vor wenigen Tagen veröffentlichte der britische Publisher Deep Silver Saints Row: The Third – The Full Package im Nintendo eShop und als Handelsversion für die Nintendo Switch. Seit der Veröffentlichung beklagen sich die Spieler auf der ganzen Welt über zahlreiche Bugs, Grafikfehler und über die Einbrüche der Performance. Bei Twitter gaben die Entwickler nun bekannt, dass die Veröffentlichung des Day One-Patches – aufgrund von unvorhersehbaren Problemen – auf die kommende Woche verschoben werden musste. In dieser Zeit möchten die Entwickler dem Update einen letzten Feinschliff verpassen. Ein genaues Erscheinungsdatum und die genauen Patchnotes sollen in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden, wir halten euch dahingehend natürlich auf dem Laufenden.



      Vielen Dank an unseren User @Ande für den News-Vorschlag im dazugehörigen News-Vorschläge-Thread.

      Habt ihr euch Saints Row: The Third – The Full Package für den Hybriden von Nintendo zugelegt und könnt die Beschwerden anderer Spieler nachvollziehen?

      Quelle: Twitter (Saints Row)
    • Ich hatte total Bock auf das Spiel, die Tests gelesen und damit war es dann vorbei mit Bock. Da kann das Spiel auch wirklich gut sein, wenn es jedoch dann schlecht läuft und zwar so schlecht, dass es zu diversen Bildschirmtoden führt und anderen Nettigkeiten ist es für mich rausgeworfenenes Geld. Selbst wenn ein Patch kommt, ist die von mir bevorzugte Retailversion leider in ein paar Jahren nur noch Plastikschrott. Wirklich schade.
    • Ich bin sehr froh, dass ich aktuell noch einige andere Games habe, an denen ich aktuell knabber und das meine Freundin die Switch mit in Ihren Urlaub genommen hat. So kann ich auf den Patch warten, ansonsten würde ich dem Game eine Abwertung geben, dafür das es unfertig raus kaum.
      So ein altes Spiel sollte eigentlich butterweich mit 60FPS und ohne Probleme laufen. Kann ich nicht ganz nachvollziehen, wie man den Port so verhunzen konnte.
    • Ziemlich schade, wurde hier nicht sauber gearbeitet. Saints Row III ist ja nicht ein "neues" Spiel sondern der Port eines Last Gen Titels. Ob das Game jetzt einen Monat früher oder später erscheint, sollte doch keine Rolle mehr spielen. Es gibt doch keinen übermässigen Zeitdruck das Spiel zwingend im Mai rauszubringen, würde niemanden gross stören, wenn es August geworden wäre und das Spiel dafür sauber läuft. Ich habe ein paar Ports von älteren Spielen auf der Switch und ich glaube keiner von denen bekam überhaupt einen Patch, weil die schon von Haus aus keine Probleme haben. Eigentlich eine schwache Leistung, wenn man diesen alten Titel nicht ordentlich zum laufen bekommt, muss ich wohl weiter auf den Port eines GTA oder RDR hoffen...
    • @Herr von Faultier
      So mies ist das Spiel jetzt auch nicht. Eine 7 ist immer noch eine gute Wertung.
      Ich frage mich woher der Unsinn kommt, dass eine 7 eine schlechte Wertung sei.
      Klar, es hat Mängel, vorallem in den Innenräumen, aber diese kann man ja mit einem Patch beheben. In der Open World läuft es hingegen deutlich besser.

      @giu_1992
      Dark Souls läuft auch nur mit 30 FPS. Sogar Uncharted auf der PS4 läuft nur mit 30 FPS.

      Eine 7 ist ja nicht schlecht. Bei ntower bedeutet eine 7=Spaßgarant.
      Wenn man das Spiel bereits von der PS3 oder der Xbox 360 kennt, dann weiß man was einem erwartet, selbst damals lief das Spiel auch nicht komplett fehlerfrei. Man muss eben schauen, wie sehr einem sowas stört. Auch damals lief es mit 30 FPS. Abstürze hatte ich bis jetzt noch keinen.
      Switch Freundescode: SW-7428-2710-2514

      Erstellt mit Super Mario Maker

      ntower Game Challenge 2019
    • @Masters1984

      Er meint ja auch die Switch Tests! Die sind nun mal zum größten Teil alle negative.
      Warum sollte man das Spiel, mit dieser miserablen Portierung gut bewerten ? Außerdem ist das Spiel mit einer 7 noch gut weggekommen.
      Die PC Version hat damals im Durchschnitt... 80-90er Wertungen bekommen.

      Das was die Entwickler hier fabriziert haben, geht einfach nicht! Das Spiel ruckelt wie Sau und macht so überhaupt keinen Spaß! Besser wäre gewesen, sich noch ein paar Monate Zeit zu nehmen.

      Die Qualitätsabteilung hat wohl während der ganzen Testphasen geschlafen oder hatten überhaupt keine Lust, anders kann ich mir das nicht erklären. Einfach nur noch traurig, aber Hauptsache das schnelle Geld machen!
    • Muss ich inzwischen echt bestätigen. Ich dachte selbst, dass das sich im Rahmen hält. Mittlerweile ist das weniger auf das Spiel, sondern mehr auf die Portierungsqualität zurückzuführen. Dass das mit einem Patch nachgeholfen wird, macht eigentlich in dem Sinne keinen großen Unterschied mehr, da die ursprüngliche Version quasi fehlerbehaftet ist.

      Viele Kommentare sind also zuzustimmen:
      - Das Modul ohne Patch ist nicht brauchbar bzw. macht keinen Spass
      - Die Entwickler bzw. Verantwortlichen hinter der Portierung hätten sich mehr Zeit lassen sollen
      - Die QA hätte hier die Qualität des Spiels bemängeln sollen

      Insgesamt eine enttäuschende Portierung, in der die meisten Leute die Finger vom Spiel lassen sollten, um so eine Qualität nicht zu unterstützen.

      Zitat von Masters1984:

      Klar, es hat Mängel, vorallem in den Innenräumen, aber diese kann man ja mit einem Patch beheben.
      In dem Fall, aber nur bei der Geschichte mit "mit einem Patch nachhelfen" muss ich kritisch einhaken, oder vielleicht als Ergänzung ansehen:

      Möchte man ein Spiel wirklich objektiv betrachten und irgendeine Schulnote oder Punktesystem vergeben, sollte man das Spiel in ihren Ursprünglichen Version betrachten. Das Spiel sollte in dem Auslieferungszustand auf allen Facetten geprüft werden. Wenn das Spiel ohne irgendein Patch Performance-Probleme hat, die man sofort bereits in der QA hätte sehen müssen, aber man sich entschied das Spiel trotzdem zu veröffentlichen, sollte dieser Teil kräftig in die Bewertung einfliessen.

      Ob nach eine oder zwei Wochen nach der Entrüstung bzw. negatives Feedback ein Patch erscheint, darf in die Bewertung nicht mehr miteingeflossen werden. Wenn ich mich entschließe, das Spiel zu kaufen und ich besitze kein Internet-Anschluss (oder die Server sind an diese Stelle nicht erreichbar), dann wars das mit dem "Spielspass", da der einzige Patch, mit dem ich das Spiel ohne Performance-Probleme spielen kann, nicht mehr ausgeliefert werden kann und es von Anfang an nicht auf Modul war.

      Das Spiel aber an diese Stelle nun eine 4 oder 5 zu geben, wäre aber auch Unsinnig gewesen. Eine 6 wäre mit der explizite Erwähnung dieser Technik-Probleme vollkommen in Ordnung. Auch andere Portale fließen die Performance und Technik mit ein, und ist kein "Randnotiz", und somit keine Randerwähnung ähnlich wie Mortal Kombat mit der Zwangs-Download-Geschichte.
    • Zitat von Njubisuru:

      - Das Modul ohne Patch ist nicht brauchbar bzw. macht keinen Spass
      Da muss ich widersprechen. Ich stimme im vielen Dingen mit dir überein, aber in diesem Aspekt bei diesem Spiel nicht. Das Spiel macht nicht nur mir Spaß, sondern auch dem Tester, sonst wäre es nicht zu der Einschätzung mit 7 Punkten=Spaßgarant gekommen. Technisch lässt sich natürlich noch einiges verbessern, da bin ich ganz bei dir, aber unspielbar ist es nicht und ich blieb bisher von Updates verschont. Assassin's Creed Unity hat sich nach dem Patch auch deutlich besser gespielt.

      In diesem Fall aber muss man auch vom Ursprungsspiel ausgehen, welches damals schon nicht ganz fehlerfrei lief, aber es machte einfach sehr viel Spaß. Ich persönlich habe mit Saints Row the Third bisher deutlich mehr Spaß gehabt als mit GTA 5.


      Zitat von Njubisuru:

      Ob nach eine oder zwei Wochen nach der Entrüstung bzw. negatives Feedback ein Patch erscheint, darf in die Bewertung nicht mehr miteingeflossen werden.
      Doch ich finde schon. Manche Spiele entwickeln sich deutlich weiter und da kann sogar das gesamte Spiel besser geworden sein. Unter anderem passiert bei Spielen wie Arms, Rocket League und Splatoon 1+2. Man kann es natürlich nicht bei jedem Spiel machen, aber wenn sich viel verändert hat kann man über eine Neubewertung nachdenken bzw. ein Wertungsupdate nachreichen. Manche Magazine wie N-Zone machen das sogar, aber nur bei den Spielen, bei denen es Sinn macht.


      Zitat von Njubisuru:

      - Die Entwickler bzw. Verantwortlichen hinter der Portierung hätten sich mehr Zeit lassen sollen
      - Die QA hätte hier die Qualität des Spiels bemängeln sollen
      Diesen beiden Punkten stimme ich dir wieder zu. Dann lieber das Spiel 1-2 Wochen nach hinten verschieben, bis der Day One Patch bereit ist oder die aktuellste Version direkt auf die Cartridge pressen.
      Switch Freundescode: SW-7428-2710-2514

      Erstellt mit Super Mario Maker

      ntower Game Challenge 2019
    • Zitat von Masters1984:

      Doch ich finde schon. Manche Spiele entwickeln sich deutlich weiter und da kann sogar das gesamte Spiel besser geworden sein. Unter anderem passiert bei Spielen wie Arms, Rocket League und Splatoon 1+2. Man kann es natürlich nicht bei jedem Spiel machen, aber wenn sich viel verändert hat kann man über eine Neubewertung nachdenken bzw. ein Wertungsupdate nachreichen. Manche Magazine wie N-Zone machen das sogar, aber nur bei den Spielen, bei denen es Sinn macht.
      Hier liegt das Problem, meine Ansichtweise: Es ist absolut korrekt, was du schreibst: Nur bei Spiele, die es Sinn machen. Darunter MMOs, fortlaufende Online-Spiele wie Rocket League. Spiele, die von ihren Grundstruktur komplett verändert werden, und dies natürlich nachträglich. Auch Spiele, die noch einen sogenannten "Day1-Patch" bekommen, sind miteingeschlossen in die Bewertung. Spiele, die auch auf der Konsole eben einen DayOne Patch erhalten, die einige Ausbesserungen macht, aber ohne diese Ausbesserung trotzdem klar kommen.

      Und hier ist der springende Punkt. Meine Aussagen "Ohne diese Ausbesserung trotzdem klar kommen" sowie aber auch "Day1-Patch". Bei Saints Row trifft es nur bedingt zu. Spielspass ist garantiert, keine Frage, um den ersten Absatz von dir abzuschließen. Auch dass es nicht unspielbar, stimme ich dir zu. Aber die Portierungsqualität lässt zu Wünschen übrig. Der sogenannte "Day1-Patch" soll dieses nicht ganz unkritisches (aber trotzdem weiterhin spielbaren) Performance-Problemen beheben. Aber Saints Row 3 besitzt kein Day1-Patch, sondern erhält im laufe der nächste 1-2 Wochen ein Patch. Somit fällt die Definition für "Day1" flach zum einen, auf der anderen Seite hätte solche Performance-Problemen beim QA(!) auffallen müssen. Wenn ich Saints Row 3 kaufe, und ich habe kein Internetanschluss oder die Server sind down, dann werde ich nicht sehr viel Spass haben, wenn wir annehmen dass ich die Marke nicht schon woanders kenne und mich nicht vorher informiert habe.

      Das Spiel ist spielbar, ja. Aber manche finden den Spielspass nicht langanhaltend, deshalb ist erst so eine Kritik-Welle erst entstanden. Kurz: Die Frage über eine "Neubewertung", ob sie Sinn macht oder nicht - darüber können wir uns nun streiten und darüber philosophieren.

      N-Zone sagt mir nichts :ugly:
    • Zitat von Princess_Rosalina:

      Die Qualitätsabteilung hat wohl während der ganzen Testphasen geschlafen oder hatten überhaupt keine Lust, anders kann ich mir das nicht erklären. Einfach nur noch traurig, aber Hauptsache das schnelle Geld machen!
      Das erinnert mich sehr an Rockstar Games auf der PS4. GTA 5 lief auf der PS4 merklich schlechter.
      Auf der PS3 hatte ich nicht nur weniger Bugs, es lief auch besser, vorallem Online.
      Auf der PS4 hatte ich einen Gamebreaker und habe danach keine Lust mehr gehabt weiterzuspielen. Es war mir nicht mehr möglich im Ammu-Nation (egal welcher) eine Waffe zu kaufen. Es wurde sogar für eine Mission benötigt, diese konnte ich aber nicht spielen dadurch und deshalb konnte ich das Spiel komplett vergessen, weil es wegen dieses Bugs einfach nicht möglich war das Spiel durchzuspielen.

      Online waren die Ladezeiten nach einer geschafften Mission derart lang, das ich schnell die Lust daran verlor, wer hat schon lust mehrere Minuten zu warten, damit man weiterspielen und die nächste Mission auswählen kann?

      Saints Row the Third ist alles andere als perfekt, aber solche gravierenden Gamebreaker hatte ich da bislang noch nicht, das macht Saints Row für mich zum deutlich besseren Spiel, auch wenn man die Performance noch verbessern könnte, eigentlich sogar müsste, denn in Innenräumen ist es oft sehr dunkel und man erkennt nicht wohin man läuft.


      Zitat von Princess_Rosalina:

      Die PC Version hat damals im Durchschnitt... 80-90er Wertungen bekommen.
      GTA 5 würde heute auch nicht mehr Ü90er Wertungen bekommen.
      Switch Freundescode: SW-7428-2710-2514

      Erstellt mit Super Mario Maker

      ntower Game Challenge 2019
    • @Masters1984 das Problem ist eher, dass ein Kinofilm kommt und das man ein neues Saints angekündigt hat. Dieser Port wirkt einfach nur wie schnelle Geldmacherei und das wird es wohl auch sein und das finde ich, ist einfach nur mies. Das Game lief am PC damals sehr gut und hatte auch kaum Probleme. Hier hat die Qualitätssicherung einfach gepennt. Dennoch natürlich ein super Spiel, nur gehen Abstürze oder sonstiges einfach gar nicht. Ich warte mal den Patch ab und hoffe auf das Beste - wäre aber nicht nötig gewesen