Weiterer Trailer zu To All Mankind stellt verschiedene Mechaniken vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weiterer Trailer zu To All Mankind stellt verschiedene Mechaniken vor

      Stellt euch vor, ihr plant mit eurer Bande einen Ausflug zum Tokyoter Stadtteil Akihabara, nur um vor Ort festzustellen, dass alles so gar nicht aussieht, wie ihr es aus Fotos online kennt. Ja, große Gebäude, weite Straßen, aber alles überwuchert und außer euch ist niemand vor Ort anzutreffen. Was ist hier bloß geschehen? Genau in dieser Situation befindet sich die Mädchengruppe von To All Mankind, welche ab dem 27. Juni auf der Nintendo Switch das von der Natur zurückgewonenne Akihabara unsicher machen wird – und um ihr Überleben kämpft.

      Im heute veröffentlichten Trailer von To All Mankind stellt uns eine der Figuren aus dem Spiel, Kyouka, einige Mechaniken des Abenteuers vor. Erkunden, Materialien sammeln, jagen, kochen und gemeinsam auskommen, all dies muss von den fünf jungen Damen gemeistert werden. Denn neben ihnen ist weit und breit niemand da, der helfen könnte.


      Wir haben To All Mankind bereits in vorangegangen Artikeln ausführlich beleuchtet. Solltet ihr die bisherige Berichterstattung zum Spiel verpasst haben, empfehlen wir euch einen Blick ins Spieleprofil zu werfen.

      Quelle: Gematsu