Politik-/Gott und die Welt-Thread

  • Dieses ganze Gesabbel über Fakten ist doch vollkommen irrelevant. Das sind Richtlinien, an denen man sich hält um die Kommunikation und das Leben zu vereinfachen, mehr nicht. Es gibt keine absoluten Fakten, es gibt nur die Gegenwart und die Akzeptanz davon. Vor 150 Jahren war das Leben vollkommen anders und in weiteren 150 Jahren wird es wiederum ganz andere Fakten und Erkenntnisse geben, da der Wissensstand erweitert wird und durch Mittel die Sachen immer präziser eingeschätzt werden können. Selbst dann wird es aber nicht das Absolutum geben, da der Mensch nicht das Zentrum der Welt ist.

  • :

    Maeter weil es halt keinen "persönlichen Fakt" gibt. In deinen Beispiel, das ich ruhig sagen kann das GTAV das beste Spiel aller Zeiten ist, ist es eben kein "Fakt" sondern eine Meinung. Lol

    Ja, und wie kommst du zu der meinung? Auch aus heiterem himmel einfach so? Fakten sind quasi gründe. Nur nicht fanz gleich.^^



    Meine Meinung, die Sonne würde sich um die Erde drehen, beruht dann eben nicht auf Fakten, sondern auf eine subjektive Wahrnehmung, die durch die Fakten widerlegt wird

    Ich sehe das wie hal.

    Ich meine, puh, als jemand meinte die erde wäre keine scheibe.

    Ja fakten können widerlegr werden, sogar nochmals widerlegt werden.

    Warum baute man atomkraftwerke wenn diese nicht das beste mittel sind? Ja, weil damalige fakten so schöner wirkten und man nun dabei ist von einem zum nächsten zum springen. Elektroautos sibd noch nicht mal richtig in serie werden stimmen zu wssserstoff laut.

    Fakten sind selten für alles überall und jeden gültig.

  • Da meine Meinung ja nicht widerlegt und belegt werden kann, kann ich ja durchaus sagen: Meiner Meinung nach, ist die Erde ne Scheibe und GTAV viel besser als Nier Kindra . 8o Achja und das ganze ist natürlich ein Fakt

    Dein persönlicher fakt. ;)


    Wenn du damit zufrieden bist und andere fakten nicht sehen willst, mein problem ist das nicht. XD


    Fakt=grund der meinung.

    Ein fakt muss nie richtig sein oder für alle gelten. ;)

  • och, normalerweise sollte ein Fakt genau das sein

    Sollte es, wird aber nie so behandelt.

    Daher kann man fakt nicht mehr als das sehen wofür es mal gedacht war.


    und ein fakt ist nur etwas was der tatsache entspricht soweit ich weiß?

    Es wird halt übernutzt und zweckentfremdet.

  • Sollte es, wird aber nie so behandelt.

    Daher kann man fakt nicht mehr als das sehen wofür es mal gedacht war.


    und ein fakt ist nur etwas was der tatsache entspricht soweit ich weiß?

    Es wird halt übernutzt und zweckentfremdet.

    Du kannst ja gern mal in den allgemeinen Nintendo Switch Thread gehen und schreiben: Fakt ist, BotW ist das beste Spiel der Welt. Dann siehst du, das Fakt durchaus so behandelt wird ;)

  • Du kannst ja gern mal in den allgemeinen Nintendo Switch Thread gehen und schreiben: BotW ist das beste Spiel der Welt, Fakt. Dann siehst du, das Fakt durchaus so behandelt wird

    Soll ich dann schreiben 'meiner meinung nach' fakt? das thema meine meinung gabs da ja auch grad erst. :troll:


    Vollkommen irrelevant. in der regel zieht man für seine meinung 'fakten' in betracht. Andernfalls wäre die meinung eine grundlose meinung.


    Mehr sagt auch hal nicht.

    Im switchthread hast du es doch selber gesehen.

    Einige sagen leere welt, andere behaupten das gegenteil? Wer hat nun recht? Welche fakten sind wahr? 😁

  • Maeter

    Die Mondlandung war meiner Meinung nach auch Fake und im Studio aufgenommen, im Weltall zum Beispiel gibt es keinen Wind, aber man sieht eindeutig eine wehende Flagge.

    Ich kann dir versichern sie war kein Fake. Ich war auf einer Sternenwarte und wir durften uns den Mond durchs Teleskop anschauen. Dort oben ist ein Spiegel aufgestellt worden der Mann von der Sternenwarte kennt die Koordinaten und hat so einen Laser auf den Spiegel gerichtete. Jeder von uns hat das Laserlicht zurück kommen gesehen es wurde genau von den besagten Spiegel zurückgeworfen.


    Oha, das ist ja interessant.


    Also kann ich ab jetzt ja ohne Probleme sagen: GTAV ist das beste Spiel aller Zeiten. Denn es ist ja ein Fakt.

    Nein allgemein für alle sprechen ist kein Fakt, aber ich kann sagen Pokémon Schild ist für mich eines der besten Pokemon-Spiele und die Dynamax Pokémon sind für mich viel besser als die Mega-Entwicklungen.


    Ist ein persönlicher Fakt von mir. Diesen können anderen für sich gerne wiedersprechen. Mein Fakt und mein Geschmack sind nicht auf alle Menschen anwendbar.

    Einmal editiert, zuletzt von KaTeaChan () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von KaTeaChan mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich kann dir versichern sie war kein Fake. Ich war auf einer Sternenwarte und wir durften uns den Mond durchs Teleskop anschauen. Dort oben ist ein Spiegel aufgestellt worden der Mann von der Sternenwarte kennt die Koordinaten und hat so einen Laser auf den Spiegel gerichtete. Jeder von uns hat das Laserlicht zurück kommen gesehen es wurde genau von den besagten Spiegel zurückgeworfen.

    Niemand streitet ab, das die da eine Rakete mit einem Roboter hingeschickt haben. Der kann dann auch den Spiegel aufgestellt haben. :ugly:



    Welche fakten sind wahr?

    Hier muss ich schon zugeben, Fakten sind immer die gleichen und sollten einer objektiven Prüfung standhalten, damit es welche sind. Fakten ändern sich auch nicht, zumindest nicht von alleine. Wie viele Bäume, Gräser, Häuser, Monster etc. pro virtuellem Quadratkilometer in BotW existieren ist ein Fakt. Das kann man nachzählen. Ob man dann sagt die Welt ist leer, oder voll, das ist dann eben die persönliche Meinung. Diese beruht dann aber eben auf diesem Fakt, auch wenn unterschiedliche Personen halt zu unterschiedlichen Schlüssen kommen, weil sie unterschiedliche Geschmäcker haben, ab wann für die ein Spiel lebendig wirkt und voll vom Gefühl her voll erscheinen.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo vielleicht gehen wir einmal hin und wechseln das Thema. :-P


    Ich wollte hier nämlich auch schon länger einmal etwas hier bei euch nachfragen, da mich da eure Meinungen sehr interessieren. In meinen Augen mal eine Thematik die ich persönlich (Aufgrund der Position des ausführenden Berufes und der auch gleich genannten Person) nie in einem gewissen Maße hinterfragt habe, aber mich dann seitdem sehr beschäftigt...


    Es geht nämlich um Satire und Comedy. Seit über einem Jahr baut sich der recht bekannte Komiker Kayar Yanar einen Twitch Kanal auf. Ich selber habe als 90er Baujahr auch damals seine Sendung "Was guckst du?" gesehen.


    In den letzten Wochen kam er öfter in die Situation, dass er gewisse "Anfragen" / Nachfragen seiner Zuschauer ablehnen musste, da sie eine immens negative Resonanz ausgelöst haben. Ein kleines Beispiel, hat er im sogenannten GTA RP in GTA 5, alte Figuren die er sich damals ausgedacht hat gespielt, zb. Hakan und Ranjid und hat sich auch, da er eine Kamera von sich auch im Stream hat, als solche verkleidet. Dies sorgte dafür, dass er in den heutigen sozialen Medien ein so immens negatives Feedback erhalten hat, dass er dies einfach in Zukunft nicht mehr machen möchte.


    Er selber kann bis zu einem gewissen Punkt diese heutigen "Trend" nicht mehr nachvollziehen. Er hat selber als Deutsch Türke auch seine Erfahrungen mit Rassismus machen müssen, aber dies was er seit dem Beginn seines Berufes ausgeführt hat, war doch Satire.


    Jetzt meine Frage... wie seht ihr das? Sind wir auf einer gewissen Eben überempfindlich geworden? Haben wir in der heutigen Zeit einfach zu präsente "Sprachrohre" im Internet etc? War dies was er damals getan hat Rassismus und einfach nur verletzend und falsch? Ist denn dann so etwas wie Satire und Comedy in der heutigen Zeit überhaupt noch möglich?

  • HAL 9000


    Jetzt kenne ich den kreativen Kopf für die Verschwörungserzählungen :D


    TWolfeye


    Bezüglich Kaya Yanar kann ich nur sagen ich habe kein Problem damit denn


    Erstens er macht sich über alle gleichermaßen lustig. Bei seinen Bühnenprogramm geht es aus meiner Sicht fair zu was seine Worte über Nationalitäten und Klischees angeht.


    Zweitens in seinem Bühnenprogramm Planet Deutschland hat er sein Publikum gefragt woher sie kommen um auch Witze machen zu können. Hat aber gesagt er kann nur wie über Länder machen die er besucht hat. Für mich ein Zeichen dass er nicht Witze aufgrund meiner Vorteile machen möchte.


    Meiner zweiten Punkt kann jeder der Netflix hat gerne überprüfen ich habe mir die Show erst vor kurzem wieder reingezogen.


    Ich selber kann mir nur vorstellen, wenn Menschen dies stört dass sie a) tatsächlich empfindlich sind (Stichwort Rassismus oder cultural appropriation) oder b) Kaya Yanar nicht kennen und wie er seine Bühnenshow und Witze aufbaut

    Eventuell sogar beides :dk:

    Einmal editiert, zuletzt von KaTeaChan () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von KaTeaChan mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • KaTeaChan


    Wäre ich ein Verschwörungstheoretiker würde ich behaupten, der Mond sei nicht echt. Das ist in Wahrheit eine riesen Alien-Überwachungsstation der Reptiloide, von der aus sie ihr Experiment beobachten. :D


    TWolfeye


    Tut mir leid, mir sagt der Mann nichts.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • TWolfeye


    Gutes Thema, Satire ist für eine freie Gesellschaft unermeßlich wichtig und ein Gradmesser für ihren Zustand. Ich denke schon einerseits, dass bestimmte Gruppen sehr empfindlich geworden sind, aber auch, dass andere Gruppen einfach stellenweise schlechte Satire machen oder sogar Ihre Intention, andere zu verletzen, unter dem Deckmantel der Satire verstecken. Ich denke, dass Satire immer eine Gradwanderung zwischen Härte und Einfühlungsvermögen ist und es generell besser ist, wenn man sich als Satiriker eher über Gruppen lustig macht, denen man selbst angehört oder zu denen man wenigstens einen starken Bezug wie durch familiäre Bindungen oder andere Beziehungen hat.


    Karl Valentin sagte folgendes:

    "Jedes Ding hat drei Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische."


    Desweiteren ist das Geschäft des Satirikers ein hartes, Gegenwind auszuhalten gehört dazu, eine gesunde Gesellschaft äußert diesen durch die DIskussion, eine kranke durch Bedrohungen. Meine ganz persönliche Meinung ist auch, dass Hass, den man durch Satire erntet, ähnlich ist, wie die Liebe, man hat ohne beides auf sich gezogen zu haben, nicht wirklich gelebt.


    HAL 9000 Ein weiser Mann namens Friedrich Kautz lehrte mich, dass der Mond ein Fehler in der Matrix ist.

  • HAL 9000 Ein weiser Mann namens Friedrich Kautz lehrte mich, dass der Mond ein Fehler in der Matrix ist.

    Ich hatte mal Spiel gehabt bei dem bei bewölkten Himmel ein Grafikfehler war und blau wenn der Stelle war. Seit dem heißt es in meiner Familie wenn etwas blau zwischen den dicken Wolken ist Grafikfehler :D

    So ein bisschen lustiges OT am Rande

  • wegen eines Streit zwischen marokko und Spanien hat marokko die Grenzen für Flüchtlinge geöffnet.


    https://m.faz.net/aktuell/poli…__twitter_impression=true


    Ich finde das echt zum kotzen, wenn man Menschen als Druckmittel benutzt. Sowelche Staaten wie marokko und die Türkei kriegen Milliarden von uns, und dennoch benutzen sie Erpressung als Druckmittel...


    Meiner Meinung nach, sollte man diese Staaten komplett sanktioniern und dann nehme wir halt alle Flüchtlinge auf, aber dann sollen sie nie wieder antanzen kommen. EU hab eier!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!