Politik, Gott und die Welt

  • die deutsche Erinnerungskultur und die angenommene Schuld wird auch weiterleben

    Das ist doch was gutes. Meiner Meinung nach sollte da noch mehr gemacht werden. Man muss halt klar zwischen Kritik und Verunglimpfung unterscheiden.


    An schreckliche dinge in der Vergangenheit zu erinnern ist doch mit das wichtigste, was wir den Nachkommen bieten können. Hoffentlich vermeiden wir so nochmals unsägliches leid. Dass ich persönlich nicht schuld bin, ist mir klar, darum geht es aber nicht. Ich frage mich eher, warum manche das Thema so Persönlich nehmen.


    :triforce:Kylar:triforce:


    Nintendo Switch:


    SW-6109-4054-0722

  • Trennung ist da kaum möglich. Es ist nun einmal das einzige Land des Judentums. Das Argument man hätte nur was gg Israel wird gern genutzt, hält aber selten stand. Staat und Religion sind da kaum zu trennen.


    @Kylar

    Jein. Geschichte ist immer eine sehr wichtige Sache.

    Allerdings muss man sich auch nicht dem Gedanken hingeben, es würde nicht verblassen. Für jede Generation ist es weiter weg. Und z.b die "Mahnmale" werden am Ende genauso zu Touristen Spots werden, wie die Mahnmale vergangener Epochen.

  • Trennung ist da kaum möglich. Es ist nun einmal das einzige Land des Judentums.

    Es ist generell erst einmal ein säkulares Land, und kein Land des Judentums. Natürlich kann man das Trennen.


    Es geht in vielen Fällen nicht. Zumindest nicht wenn man nicht beides kritisieren will. Viel Politik von Israel ist auch Politik der Religion (und umgedreht), dahingehend ist das einfach ein Sonderfall.

    Nein, es ist keine Politik der Religion. Das ist genau das, was Antisemiten uns einreden wollen, aber das ist Unsinn. Israel ist nicht jüdischer wie wir oder z.B. die USA christlich sind. Hier käme aber auch keiner auf die Idee dem Christentum die Schuld an unserer Politik zu geben. Klar haben jüdische Werte Einfluss auf deren Politik, so wie es bei uns christliche Werte haben (wobei die ja sehr ähnlich sind). Das ist nun einmal so. Und ja, jüdische Geistliche mischen sich gerne mal ein. So wie z.B. christliche Geistliche sich in den USA gerne mal einmischen.


    Die Religion spielte bei der Gründung Israels eine Rolle. Keine Frage. Aber das kann man nicht mehr einfach so auf heute projizieren. Israel ist ei Staat, dessen Existenzrecht von vielen anderen Staaten drum herum bis heute in Frage gestellt wird. Quasi so wie das Existenzrecht der Ukraine von Russland in Frage gestellt wird. Und aus dieser Verteidigungsposition ergibt sich deren Politik. Die Religion hat heute für die Gegenseite eine weit aus größere Bedeutung wie für Israel selbst.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Wie kann es eigentlich sein, das man bei der Arbeit, während man mal kurz auf YouTube vorbeischaut, so eine Gülle vorgeschlagen bekommt:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Ich sollte mich in Zukunft besser anmelden.

  • Und wieso teilst du dann die Gülle mit uns? Wenn ich absoluten Schwachfug auf YouTube empfohlen bekomme (was wirklich oft vorkommen kann, da der Algorithmus dort mehr als kaputt) blende ich ihn ziemlich schnell aus. Auch wenn du es unbedingt mit uns teilen willst (kann ich auch komplett verstehen) einfach ein Screenshot machen und fertig. Anders ist halt das große Problem, dass man das so das Video promotet.

  • MuenzenTyp  blubbafassel


    Auch mir wird sowas vorgeschlagen, ich denke es liegt daran, weil ich z.B. diedaoben, 13 Fragen, Bundestag, best of Bundestag, Simplicissimus etc. Abonniert habe.


    Alles politische Accounts und deswegen wird halt eben auch die AFD vorgeschlagen. Ist ja trotz der Beobachtung dennoch eine politische Partei im Bundestag(zwar in meinen Augen dumm aber so ist es nunmal)


    Was kann man dagegen tun?


    Blockieren, disliken und dem Algorithmus mitteilen "zeige mir so etwas zukünftig nicht nochmal"


    :triforce:Kylar:triforce:


    Nintendo Switch:


    SW-6109-4054-0722

  • Ich kann MuenzenTyp nur zustimmen. Wenn man sich aufregt, warum man irgendeinen Schrott auf YouTube vorgeschlagen bekommt, dann muss man das ja nicht noch weiter promoten indem man das direkt hier mal rein linkt.


    Ich poste hier ja auch nicht die tägliche Werbung für Vibratoren, Viagra und Penis-Vergrößerungsmaschinen die in meinem Postfach landet.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Auch wenn du es unbedingt mit uns teilen willst (kann ich auch komplett verstehen) einfach ein Screenshot machen und fertig.

    Stimmt, werde das in Zukunft so handhaben.

    die tägliche Werbung für Vibratoren, Viagra und Penis-Vergrößerungsmaschinen die in meinem Postfach landet.

    lol :ugly: bei mir ist es Werbung für Kreditkarten, Sparverträge, Versicherungen usw.

  • blubbafassel

    Wird mir zum Teil auf der Arbeit auch (ohne einngeloggt zu sein und vorab irgendwelche Videos in die Richtung gesehen zu haben) angezeigt.


    Ich schätze das sind zum Teil die Gelder die seitens der AFD (und Russland / russischen Netzwerken) in die mediale Präsenz gepumpt werden.

    Laut diversen Berichten ist die AFD z.B. auf TikTok die Partei mit der größten Präsenz (in Form von Abgeordneten und Co.; da der Parteikanal von TikTok gelöscht wurde).

  • Lecce


    Das kann gut sein, zumindest könnte ich mir das anders kaum erklären, da ich selber nicht eingeloggt und zusätzlich YouTube mit einer VPN im privaten Modus geöffnet war.


    Bedauernswert finde ich allerdings die große Zustimmung in den Kommentaren. Da wird von einer großartigen, bewegenden Rede schwadroniert, dabei ist das intellektuell ein Tiefflug.

  • Bedauernswert finde ich allerdings die große Zustimmung in den Kommentaren. Da wird von einer großartigen, bewegenden Rede schwadroniert, dabei ist das intellektuell ein Tiefflug

    Die darfst du dir gar nicht duchlesen.

    Ich behaupte einfach mal (ohne Fakten zu kennen), dass 90% der Kommentare dort von Usern stammen, die sich sowieso schon in dieser Bubble befinden und somit gar keine anderen Quellen oder Videos mit gegenteiligen Aussagen vorgeschlagen bekommen (wollen).

  • Und wieso teilst du dann die Gülle mit uns? Wenn ich absoluten Schwachfug auf YouTube empfohlen bekomme (was wirklich oft vorkommen kann, da der Algorithmus dort mehr als kaputt) blende ich ihn ziemlich schnell aus. Auch wenn du es unbedingt mit uns teilen willst (kann ich auch komplett verstehen) einfach ein Screenshot machen und fertig. Anders ist halt das große Problem, dass man das so das Video promotet.

    Ich öffne YT Videos neuerdings im Privattab, weil ich einfach nicht mehr kann.

    Der Algo von denen is so kaputt und auf billige Klicks getrimmt.

    Ich meide YT wos geht...



    Ist es auf NTower eigenlich die Norm das man sich für alles rechtfertigen muss ?

    *TOS nochmal genau durchles*

    Klar hätt man es in nen Spoiler packen können.

    Ein Link braucht aber weniger Speicherplatz als ein Bildupload.


    Nebenbei:

    Videos und Kanäle ausblenden bringt bei mir *nichts*

    Ich bekomm die nächste Woche wieder angezeigt...



    Probiere eher 95% mit 4% Bots noch dazu

    Leider bei allen Platformen so.


    Mal gespannt wann Mastodon auch Bots abbekommt


    Ich kann MuenzenTyp nur zustimmen. Wenn man sich aufregt, warum man irgendeinen Schrott auf YouTube vorgeschlagen bekommt, dann muss man das ja nicht noch weiter promoten indem man das direkt hier mal rein linkt.


    Ich poste hier ja auch nicht die tägliche Werbung für Vibratoren, Viagra und Penis-Vergrößerungsmaschinen die in meinem Postfach landet.

    Ad absurdum, aber man gewöhnt ich ja an alles.


    Wenn du sowas postn *würdest*, würde Locki sicher ein Mettwitz parat haben.


    (Wenn du ersthaft Spammail mit YT recommends geichsetzt, hat du das Internet wohl trotz Informatikerbackground nicht ganz verstanden, wobei ich wette hier ein Retort deinerseits à "Doch" zu bekommen.

    Na dann mal los Halli)


    Halbseidene Entrüstung hilft Niemandem.

    3 Mal editiert, zuletzt von ShianKARLAariumu () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von ShianKARLAariumu mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Videos und Kanäle ausblenden bringt bei mir *nichts*

    Ich bekomm die nächste Woche wieder angezeigt

    das ist ein kontinuierliches trainieren. Einmal reicht das nicht.


    Also ich bin mit meinem Algorithmus mehr als zufrieden, Gaming, Politik, Musik und kochen alles Themen die ich mag und ich bekomme viel bis sehr viel gutes gezeigt, das was ich nicht mag, bewerte und melde ich dementsprechend.


    :triforce:Kylar:triforce:


    Nintendo Switch:


    SW-6109-4054-0722

  • Mein Algorithmus ist auch ziemlich kaputt. Aber eher in die Richtung dass ich irgendwelche 4 Jahre alte Lets Plays mit 100 aufrufen empfohlen bekomme. Mit politisch extremen Sachen bekomme ich eher selten im Kontakt. Außer diesen einen Salafisten Werbestream den ich mal in meinen Feed bekommen habe. :ugly:

  • Ich nutze "den Algorithmus" eigentlich gar nicht wirklich, um an neue Videos zu kommen (bzw. das rede ich mir ein, denn auch wenn ich die Liste vorgeschlagener Videos selten nutze oder mich kaum außerhalb meiner Abobox bewege, gibt es sicher trotzdem noch irgendwelche lenkenden Einflüsse, so etwa bei der Suche). Youtube so zu nutzen, hat natürlich den erheblichen Nachteil, seine Videos zu einem sehr großen Anteil nur aus seinen abonnierten Kanälen zu beziehen. Da hockt man dann in einer Bubble rum wie auf Twitter oder so xD


    Ich habe zudem den Wiedergabeverlauf abgeschaltet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!