Du willst zur E3 etwas Gesellschaft? Dann komm jetzt in unseren ntower-Chat auf Discord

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du willst zur E3 etwas Gesellschaft? Dann komm jetzt in unseren ntower-Chat auf Discord

      Du wirst die E3 in Los Angeles live vor deinem PC mitverfolgen? Du willst unbedingt mit unseren Lesern über die Neuankündigungen diskutieren, aber bist alleine und hast gar keine Möglichkeit? Dann keine Panik: Betrete jetzt unseren ntower-Chat auf Discord und diskutiere mit unseren Besuchern. Egal ob über Pokémon oder über Super Mario Maker 2, hier verbindet uns nur eines: Nintendo. Ihr könnt sogar eure zukünftigen Super Mario Maker 2-Level in unserem Showcase-Kanal vorstellen. Und mit etwas Glück zeigen wir diese in unserem Livestream. Überzeugt? Dann lese Dir das folgende Tutorial durch und werde ein Teil unserer Community.

      Discord – Wie einrichten, wie verwenden?

      Was ist eigentlich Discord?
      Discord ist ein gamingspezifischer Instant Messanger mit dem Ziel, die guten Aspekte von Skype und TeamSpeak zu vereinen. Es gibt verschiedene Methoden, Discord zu verwenden. Bislang über den Windows-Client, die Browserversion oder Android und iOS. Damit wird es zu einem sehr zugänglichen Messenger.

      Einen Account erstellen:
      Auf dieser Seite könnt ihr euch registrieren. Dies ist in wenigen Schritten erledigt.

      Discord installieren:
      Bereits dieser Schritt ist im Grunde optional. Öffnet zunächst die Discord-Homepage und entscheidet euch wahlweise für den Download oder die Browserversion. Mit Letzterer könnt ihr direkt mit einem unbeanspruchten Account Discord austesten (und diesen schließlich registrieren), solltet ihr nicht schon einen Account besitzen. Allerdings sind unbeanspruchte Accounts auf dem ntower-Server automatisch geblockt.

      ntower beitreten:
      Benutzt diesen Einladungslink und akzeptiert die Einladung. Damit seid ihr ruckzuck auf dem ntower-Server.

      Tipps & Tricks zu Discord:
      • Checkt eure Benutzereinstellungen mit dem Zahnrad-Symbol unten links (neben eurem Namen). Es lassen sich viele Optionen zur Individualisierung, z.B. des Designs, von Discord finden.
      • Discord erkennt Spiele am PC und setzt diese als eigenen Status. Ihr könnt aber auch weitere Anwendungen hinzufügen und sie frei benennen. Somit könnt ihr im Status mitteilen, wenn ihr beispielsweise gerade Nintendo Switch spielt.
      • Mit einer Benutzereinstellung könnt ihr euch den Chat vorlesen lassen (Text-To-Speech). Zwar gibt es auch einen Befehl für vereinzelte Nachrichten, aber dieser ist auf dem ntower-Server deaktiviert.
      • Ihr könnt einzelne Text-Kanäle stummschalten, indem ihr diese auswählt und oben rechts auf die Glocke klickt.
      • Eure vollen Benutzernamen lauten immer NAME#XXXX (4-stellige feste Nummer), also z.B. ntower#1337. Benutzt dieses Format, wenn ihr andere User im Chat taggt (@ntower#1337).
      • Schaut euch einmal die Befehle an, wenn ihr im Chat das Präfix "/" tippt. Viele Funktionen dienen für Spielereien, aber helfen dabei, sich perfekt auszudrücken.
      • Klickt ihr mit der rechten Maustaste auf einen User in der Kontaktliste des Servers oder im Voice-Chat (wenn verwendet), so könnt ihr die Lautstärke jeder Person einzeln verändern.


      Viel Spaß mit unserem Discord-Chat!
      ntower 2007 - unendlich

      Dennis auf Twitter

      Of course. I'm nuts.