Smartphone-Hit Asphalt 9: Legends erscheint für Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Micha-Teddy93
      Mag ja sein, dass Gamelofts Spiele auch PC-Releases haben, aber darüber sprechen hört und sieht man nicht viele Leute. Warum auch? Die Asphalt-Serie ist eben relativ medioker und den Smartphone-Charakter der Software wird man plattformübergreifend wahrnehmen. Schöne Grafik, aber wenige Details, anspruchsloses, simples Gameplay. Pacing auf kurze Unterhaltung für Zwischendurch ausgelegt.
      So was wird eben gnadenlos überholt von anderen Rennspielen, die exklusive PC-/Konsolen-Entwicklungen sind. Asphalt hat -ohne es schlechtreden zu wollen- kein Alleinstellungsmerkmal abseits vom Handy-Software-Markt.
    • @CroMagnonBC Wenn dieser ordentlich gekühlt wird, dann sicherlich. Ansonsten muss dieser dauerhaft runtergetaktet werden damit dieser nicht überhitzt. Da sind dann Taktraten von 360 MHz oder ähnliches völlig normal. Dies ist bei allen aktuellen Modellen der Fall, wie das One Plus 7/8. Daher kann man das schwer vergleichen. Die Switch hat den Vorteil die Taktrate dauerhaft halten zu können, und auch minimal Ressourcen an das OS zu verschwenden. Bei Android fällt da auch einiges weg
      Switch-Freundescode: SW-0816-3984-1103
      Ich spiele derzeit hauptsächlich online: Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2