Schaut euch jetzt die Nintendo Direct | E3 2019-Präsentation an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich find es klasse, dass Luigis Mansion einen lokalen Multiplayer haben wird.

      Wird dann mit ner Freundin zusammen gespielt. :D
    • Zitat von Talo17:

      Mir ist klar das es Kursschwankungen gibt vielen dank für die Aufklärung ist ja nicht so als würde ich BWL studieren
      Google - Nintendo, EA und Ubisoft eingeben. Kursschwankungen über 1, 5, 12 und 5 Jahre ansehen. Es ist wahrlich nicht schwer. Bei Nintendo ist ein Aktiensturz ohnehin unvermeidbar gewesen. Bitte hier auf 12 Monate stellen, anschließend auf 5 Jahre. Die Prognose von Nintendo steht eher negativ, vor allem aufgrund der Verschiebung eines der Flagschiffe Nintendos (Animal Crossing), und auch weil Nintendo hier ohnehin die Eisspitze an seinen Kurs erreicht hat. Ein Sturz war mehr abzusehen als der Klimawandel. Basic-Wissen, das musst du doch wohl bereits selbst gewusst haben, wenn du BWL studierst (oder was auch immer dieser Satz bedeutet). Das sind Basics von Basics. Was soll also die Erwähnung und diese im Zusammenhang mit dem Direct? Suchst du dir gezielt Punkte raus? Ich bin wahrlich kein Nintendo-Fan. Ich wäre in der Hinsicht der letzte. Aber sei bitte etwas sachlicher.

      Zu deine anderen Punkte, den ich jetzt keine Lust zu zitieren habe: Die E3 besteht nicht nur aus dem Nintendo Direct. Es werden nach und nach immer mehr, weitere, neue, unbekannte Spiele angekündigt. Wir hätten es bei der Diskussion belassen können, dass du deine Meinung vertretest, dass es ein miserables E3-Direct war, dass die halbe Welt von Zelda 2 bereits wusste, oder dass eine Switch-Mini erscheint, wovon übrigens niemand abgestritten hat und du die exakt das wiederholst, was ich geschrieben habe. Belassen wir das also.

      Zitat von Talo17:

      Mal abgesehen davon das im mobilen Markt Halbjährlich oder jährlich neue Flaggschiff erscheinen (ich meine jetzt auf eine Firma bezogen) wäre so ein "Update" schon nicht ganz schlecht.
      Nintendo ist kein Smartphone-Hersteller. Es ist für Nintendo nicht ohne weiteres möglich, zwei mal im Jahr wie ein Smartphone-Hersteller ein 900-Euro Smartphone-Flagschiff zu veröffentlichen. Die Nintendo Switch ist kein unabhängiges Plattform. Dein 900-Euro Smartphone mit der Leistung einer Karotte ist Plattformunabhängig. Ein jährliches Release von neuen Konsolen würde eines erreichen: Das Unternehmen gegen die Wand fahren und die Marke abwerten. Gehört zum Thema Marketing, (Unternehmens-)Nachhaltigkeit und simples Verständnis, wirst du im BWL-Studium sicher noch lernen.

      Zitat von Kylar:

      Er ist dafür bekannt dass nur Seine Meinung wichtig und richtig ist.

      ignoriere ihn doch einfach.
      Ich kenne dich nicht, aber allein diese Aussage impliziert, dass du mit mir eine negative Vergangenheit hattest. Meine Meinung ist nicht immer korrekt, ich korrigiere sie, komme mit meinem Gesprächspartner immer zum Kompromis, stimme teilweise oder ganz zu. Es ist sehr schade, dass es zu so einer Unterstellung deinerseits kommt und lässt mich vermuten, dass in eine Diskussion zwischen uns es wohl nicht gefunkt hat. "Meinungen" sind es nicht. Es sind Fakten, und die lassen sich, in diesen Fall hinsichtlich des unglaublich enttäuschenden E3-Direct nach seiner Aussage, durch diverse Analysen, aber auch durch simples googeln, sehr einfach zu einem Widerspruch kommen. Warum du mir also subjektivität oder gar Engstirnigkeit unterstellst, ist mir schleiferhaft. Antworte bitte nicht auf diesen Beitrag. Ich möchte es irgendwie gar nicht wissen.
    • @Njubisuru
      Ich bezog mich auf den Tagesaktuellen Aktienkurs von Nintendo und dieser hat genau nach der Präsentation einen Verlust erlitten, was bedeutet das Analysten/Anleger nicht zufrieden waren mit der Präsentation.
      Ich fand die Präsentation nicht schlecht. Ich habe in fast allen Posts geschrieben, dass sie okay war, nicht mehr nicht weniger.
      Für mich war halt nichts dabei und mich hat halt nichts gepackt/überrascht.
      Das war bei Botw, smash Bros, Mario, Yoshi für die Switch halt anders.
      Ich muss mich auch nicht über jedes Spiel von Nintendo freuen.
      Wird schon wieder was kommen was mich interessiert, nur halt jetzt gerade mal nicht.

      Ich habe kein 900€ Smartphone unterlassen solche Unterstellungen bitte. Meins hat 300€ gekostet wenn du es genau wissen willst und ich halte von solchen Telefonen auch nicht viel. Zumindest Apple Telefone sind nicht plattformunabhängig. Android Telefone eigentlich auch nicht, du bindest dich ja schon irgendwie.

      Entschuldige das ich im Jahr 2019 einen Handheld mit Full HD erwarte (der ja vielleicht noch kommt). Wenn ich es richtig im Kopf habe hat meine PS Vita die gleiche Auflösung wie die Switch und die ist von 2011. Nintendo könnte also einfach mal aufholen.
      Und wer weiß, das tun sie ja vielleicht auch.

      Warum willst du eigentlich (wirkt fast zwanghaft) mit mir diskutieren?
      Ich fand die PK okay und du (sehr?) gut. Für mich war konkret nichts dabei, für dich offensichtlich schon. Wo ist das Problem?
      Spiel doch lieber spiele, statt diese endlos Diskussionen zu führen.
      日本の心
    • Zitat von Talo17:

      Ich bezog mich auf den Tagesaktuellen Aktienkurs von Nintendo und dieser hat genau nach der Präsentation einen Verlust erlitten, was bedeutet das Analysten/Anleger nicht zufrieden waren mit der Präsentation.
      Exakt da ist schon das Problem. Die Analysten waren über Flagschiffe wie Animal Crossing und dessen Verschiebung enttäuscht. Ohnehin war die Aktie auf Hochstand. Ein Einbruch unmittelbar nach dem Direct war zu erwarten gewesen.

      Zitat von Talo17:

      Ich habe kein 900€ Smartphone unterlassen solche Unterstellungen bitte.
      Du spricht von Smartphone-Flagschiffe, und verlangst dass Nintendo gleichzieht. Die logischste Konsequenz als normaldenkender an diese Stelle wäre, dass du jedes Smartphone-Flagschiff besitzt die nicht unter 900 Euro kosten und willst, dann Nintendo es gleichtut. Das war keine Unterstellung, sondern eine logische Schlussfolgerung, die auch an diese Stelle offensichtlich wird.

      Zitat von Talo17:

      Zumindest Apple Telefone sind nicht plattformunabhängig. Android Telefone eigentlich auch nicht, du bindest dich ja schon irgendwie.
      Smartphones sind Plattformunabhängig. Primitives Beispiel: Applikationen, Daten und mehr lassen sich, sofern gewartet, problemlos übertragen und umgekehrt, hantieren. Eine Switch 2-Spiel kann ich nicht in eine Switch-1-Konsole reinstecken. Eine Abwärtskompatibilität lässt sich nicht immer gewährleisten, nicht bei der aktuellen Hardware.

      Zitat von Talo17:

      Warum willst du eigentlich (wirkt fast zwanghaft) mit mir diskutieren?
      Die Kernaussage war bzgl. Aktieneinbruch und Nintendo. Alles andere war beiläufig. Erst mit deinem Antwortbeitrag hast du quasi ausgeholt und erst Dinge einbezogen, die eigentlich irrelevant für die Diskussion war.