Empire of Sin: Romero spricht über den Ursprung des Spiels

  • Das rundenbasierte Taktik-Spiel Empire of Sin wird derzeit von niemand Geringerem als DOOM-Schöpfer John Romero entwickelt. Der Titel spielt im Chicago der 1920er-Jahre und somit zur Zeit der Alkoholprohibition in den USA und lässt euch als Gangsterboss den Untergrund der Metropole ordentlich aufwühlen. In einem Interview mit Kotaku erklärte er nun, woher die Idee zum Titel stammt: von seiner Frau Brenda.

    Zitat

    Wenn in Interviews die Frage fällt "Woher kommt das Ganze?", sage ich, dass es Brendas Design ist. Sie ist die Lead Game Designerin. Sie wollte dieses Spiel seit 20 Jahren realisieren. All ihre Erfahrung von Wizardry 8, das Arbeiten an Jagged Alliance, das Spielen von Civ über Dekaden hinweg und das Zocken von X-COM wollte sie in ihre Lieblings-Zeitperiode packen, die Zeit der Prohibition in Chicago.

    Findet ihr das Setting von Empire of Sin interessant? Welchen Zeitabschnitt würdet ihr gerne einmal in einem Videospiel repräsentiert sehen?


    Quelle: Kotaku

  • Dass es in den 20er Jahre spielt, hatte ich mir schon fast gedacht, weil der eine Mafia-Boss der gezeigt wurde, mich stark an Al Capone erinnert hat. Er erste Trailer war ganz interessant, aber ich warte noch auf weitere Informationen und Gameplay.

    Most Wanted:
    The Legend of Zelda Tears of the Kingdom

    Pikmin 4

    Metroid Prime 4


  • Wenn John Vollpfosten Romero die Hand im Spiel hat, dann lass ich die Finger davon.
    Außer Doom lvl basteln kann der ja eh nix.
    Wenn ich schon lese "Der Schöpfer von DOOM" rollen sich meine Fußnägel hoch. Sollen Mal John Carmack und Tom Hall fragen was zu der Aussage meinen.


    Außer dumm labern und ein paar Doom Levels hat der noch nie was gebacken bekommen.
    Hat man ja bei seinem "Meilenstein" Daikatana gesehen.

    Mit zunehmendem Alter steigt unweigerlich die Anzahl der Leute die mich am A.. gern haben können. ;)

  • Alter, ich liebe die aufgezählten Spiele, alle mehrere hundert Stunden gespielt. Das wird ja fast mein Most Wanted Titel.

  • @TheSchlonz
    Warum soviel hate? Ich glaube du irrst dich bei Romero, wie kommst du darauf ihm Dinge abzusprechen? Kann ich nicht nachvollziehen. Ich würde mich erst mal belesen bevor ich solche Behauptungen raushaue.
    Zum mal es auch voll in Ordnung von ihm ist, seine Frau mehr in den Mittelpunkt zu rücken, die hat auch schon einiges gutes gemacht.

  • @Caramarc
    Hat nichts mit Hate zu tun, sind lediglich Tatsachen.
    Romero war Leveldesigner (den Beruf gab's ja damals eigentlich noch gar nicht) und Gründungsmittglied bei ID (Eigentlich nur weil Tom Hall ein Sprite von Romeo bei einer Demo verwendet hat) und hat das 2. Drittel des ersten Doom gebastelt. (war auch ganz OK) Und anschließend hat er noch den Doom Leveleditor weiter verbessert der dann für das Erstellen von Heretic verwendet wurde.
    The next Big Thing war dann Daikatana.


    Das alles ist ja nicht schlimm, mich nervt nur, dass er ähnlich wie Peter Molyneux immer eine unfassbar große Klappe hat und leider nie was liefert um sein überhebliches Getue zu stützen.

    Mit zunehmendem Alter steigt unweigerlich die Anzahl der Leute die mich am A.. gern haben können. ;)

  • @Emme
    Ich wollte die Games, die er geschaffen hat nicht abwerten, allerdings sind diese Games alle steinalt und er hat es nicht geschafft in den letzten 15 Jahres mehr als heiße Luft zu produzieren. Gleichzeitig waren seine Games zwar ganz gut hatten aber bei Erscheinen jedes mal nur einen Bruchteil der versprochenen Features.
    Ich finde es gibt in der Games Branche jede Menge Menschen, die WIRKLICH was geleistet haben und von denen man nur in Form ihrer geleisteten Arbeit hört. John Carmack ist unbestritten nach wie vor einer der besten Entwickler (und ER ist/war ID Soft, die anderen waren lediglich schmuckes Beiwerk) der Gamebranche der einfach nur seinen Job macht und keine Aufmerksamkeit braucht.

    Mit zunehmendem Alter steigt unweigerlich die Anzahl der Leute die mich am A.. gern haben können. ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!