Masuda und Ohmori über den Wegfall des Nationaldex in Pokémon Schwert und Schild und das Konzept von Pokémon HOME

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Masuda und Ohmori über den Wegfall des Nationaldex in Pokémon Schwert und Schild und das Konzept von Pokémon HOME

      Im Gespräch mit dem japanischen Videospielmagazin Famitsu sprechen die beiden Hauptverantwortlichen hinter den kommenden Pokémon-Titeln für die Nintendo Switch, Shigeru Ohmori und Junichi Masuda, über die aktuelle Kontroverse innerhalb der Pokémon-Community, dass nicht alle bisherigen Pokémon in Schwert und Schild enthalten sein werden. So existiert im Spiel lediglich der regionsbasierte Galar-Pokédex, der alle Pokémon umfasst, die in der neuen Region anzutreffen sind. Die interessantesten Punkte des Interviews wollen wir nun für euch zusammenfassen:
      • Bei der Spieleentwicklung für die Nintendo Switch benötigt man mehr Zeit, eine hübsche Grafik und lebendige Animationen zu kreieren. Dies und auch der Aspekt, dass es mittlerweile über 1.000 Pokémon gebe, einschließlich verschiedener Formen einzelner Pokémon, die es natürlich auch zu visualisieren gilt, würden das Balancing neuer Pokémon samt neuer Fähigkeiten sehr erschweren. So sei es auch für künftige Titel der Reihe unwahrscheinlich, dass man alle Pokémon integriere, so Masuda. Um diese Entscheidung hätte früher oder später kein Weg vorbeigeführt.
      • Bereits in den Nintendo 3DS-Ablegern der siebten Pokémon-Generarion, Sonne und Mond, sei es bereits kaum machbar gewesen, alle Pokémon zu integrieren, so Ohmori. Für Schwert und Schild habe man die einzelnen Pokémon-Modelle zusätzlich neu entworfen, weswegen man eine Entscheidung habe treffen müssen. Davon abgesehen werde der Wegfall aller Pokémon allerdings von einer Menge Spielinhalt rund um die neuen Naturzonen und die Story des Spiels ausgeglichen.
      • Pokémon, die in Schwert und Schild keine Verwendung finden werden, seien fortan keineswegs bedeutungslos. Via Pokémon HOME wolle man diese in künftigen Pokémon-Titeln hervorheben.
      • Man denkt darüber nach, einige Gameplay-Elemente in Pokémon HOME zu implementieren. Pokémon HOME soll ein Zuhause für Pokémon darstellen – ein Ort, an den sie immer wieder zurückkehren können. Dabei teilt Masuda ein kleines Gedankenspiel. Die Gefühlswelt eines Pokémon in Pokémon HOME, das beispielsweise nicht in ein bestimmtes Spiel übertragen werden kann, könne man sich etwa wie folgt vorstellen: “Diese Region ist kalt, ich bleibe lieber zuhause.“.
      • Man denkt auch darüber nach, künftige Spin-off-Titel der Pokémon-Reihe mit Pokémon HOME zu verbinden
      Was haltet ihr von diesen Aussagen von Masuda und Ohmori gegenüber der Famitsu?

      Quelle: Siliconera
    • Ist ein Nationaldex ein Pokedex mit allen Pokemon oder was muss ich mir darunter vorstellen?
      Wird es nur neue Pokemon geben oder kommen auch "alte" Pokemon vor zum Beispiel Pikachu?
      Sorry wegen den blöden Fragen, bin seit der Roten Edition raus aus dem Thema :D
      Aber die beiden neuen Spiele sehen interessant aus!
    • Zitat von Talo17:

      Ist ein Nationaldex ein Pokedex mit allen Pokemon oder was muss ich mir darunter vorstellen?
      Wird es nur neue Pokemon geben oder kommen auch "alte" Pokemon vor zum Beispiel Pikachu?
      Schnell antworten, bevor die ganze Meute gleich wieder hier in den Kommentaren am Eskalieren ist: Genau, der Nationaldex umfasst auch alle früheren Pokémon. Einen solchen, und somit alle Pokémon, wird es in Schwert und Schild nicht geben. Stattdessen gibt es nur einen regionalen Pokédex. Dieser umfasst allerdings auch sehr viele alte Pokémon früherer Generationen, aber eben nicht alle :)
    • Dass die beiden nicht in Gelächter ausbrachen, als sie den Stuss von sich ließen, war wohl härtere Arbeit als die gesamte Entwicklung dieser Spiele :ugly:

      Ne aber mal im Ernst: Unterirdische Grafik, Charaktermodelle direkt vom 3DS geportet, Animationen (wenn man sie überhaupt so nennen kann), bei denen ein Pokemon bei Ausführen einer Attacke kurz einfriert und die wollen hier ne Story erzählen von wegen Aufwand bei Grafik und Animationen... Faulheit und Geiz treffen es schon eher
    • Tja, tja. Schade ist es auf jeden Fall. Ich denke, dass man trotzdem sehr viel Spaß mit diesem Spiel haben kann und es ein tolles Abenteuer wird, aber man kann einfach nicht leugnen, dass einfach was fehlt, wenn nicht jedes Pokemon zumindest mit dem Spiel kompatibel ist.

      Frage mich auch, ob das Balancing da nun wirklich so ein großes Problem ist...
    • @Talo17
      als ein national pokedex ist ein pokedex mit allen pokemon selbst wenn du sie in spiel nicht findest.
      Aber es wird auch in schwert und schild ein normalen pokedex geben,
      In den werden alle pokemon die man in der region fangen kann eingetragen aber nicht die die man nicht in spiel findet.
      Aber wenn du die alten pokemon zmb pikachu in pokemon schwer und schild fangen kannst werden sie auch in einen normalen pokedex übertragen und können mit pokemon home rüber gewechselt werden das giltt nicht mit zmb glumanda den du niergends in spiel findest den kannst du dan auch nicht übertragen.
      Ich hoffe mal ich habe es gut erklärt.
    • Wenn es wirklich so Aufwendig ist, warum wird krampfhaft jedes Jahr, ein neues Pokemon rausgehauen ? Ein 2-3 Jahres Zyklus wäre viel angebrachter.

      Die Grafik ist nicht mehr zeitgemäß, überall Matschige-Texturen, die Animationen sind auch nicht wirklich überzeugend. Mit mehr Zeit, könnte man alle Pokemon integrieren und auch am Balancing arbeiten. Wenn aber jedes Jahr ein Spiel kommt... Wird sich nie was ändern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Princess_Rosalina ()

    • "Bei der Spieleentwicklung für die Nintendo Switch benötigt man mehr Zeit, eine hübsche Grafik und lebendige Animationen zu kreieren"

      Da musst ich jetzt aber ein wenig schmunzeln :)

      Naja ich bin froh drum, dass wenn schon so viele Pokemon fehlen und man seine ganzen gezüchteten Pokemon nicht mehr verwenden kann, wir zumindest mit wunderschöner Grafik und hochwertigen Animationen, die seinesgleichen suchen von GF verwöhnt werden :)
    • @Talo17: Das besondere am Nationaldex ist, dass er die Nummern der Pokemon beibehält. Nehmen wir zum Beispiel Elektek. Das Pokemon ist noch aus der 1. Generation. Hat also die Pokedex Nummer 125. In der zweiten Generation kam die Vorentwicklung Elekid (Nummer 239). In der viertel Generation kam die Weiterentwicklung Elevoltek (Nummer 466).

      Der Nationaldex ist jetzt wirklich so aufgelistet, dass die Pokemon, trotz Entwicklungsreihe, ganz wo anders im Pokedex auftauchen und nicht nebeneinander.
      In den Regionaldexen, z.B. AlolaDex, hängen die Nummern zusammen (Nr. 226, 227 und 228)

      Mit anderen Worten, der Nationaldex ist das Original, welches immer erweitert wird, und zwar in der Reihenfolge, wie es ursprügnglich kam.

      @ Topic: In einigen Jahren kommt dann die große Überraschung: Pokemon Ultimate, mit dem Slogan "ALLE SIND DABEI!"
    • Zitat von David Pettau:

      Bei der Spieleentwicklung für die Nintendo Switch benötigt man mehr Zeit, eine hübsche Grafik und lebendige Animationen zu kreieren.
      solche aussagen finde ich echt furchtbar.
      irgendwo hab ich gelesen, dass schwert/schild seit 4 jahren in entwicklung ist.
      wie schaffen das denn andere in der zeit wahnsinnig detailierte spielwelten mit charakteren und story von grund auf neu zu kreieren?
      und viele davon haben sicherlich nicht die finanziellen mittel wie sie hier eigentlich zur verfügung stehen!

      Meine SMM2-Baumeister-ID: JJ8-MTM-RWG
    • Warum muss man das Balancing denn neu machen, im Grunde ist das doch für bestehende Pokemon fertig. Neu muss das nur für Neues, im Zweifel kann man dort dann ansetzen mit dem Einsparen.

      Die Modelle der Pokemon wiederum müssen sie, wenn sie in späteren Editionen andere bringen wollen als in SwoShie sowieso irgendwann einmal erstellen, warum dann nicht gleich jetzt? Und überhaupt, kämen weitere zukünftige Titel für die Switch, warum sollten da dann wieder nicht alle enthalten sein, gleichzeitig aber andere als in SwoShie, obwohl deren Modelle ja dann für die Switch erstellt wurden?
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.