Die Anzeichen auf neues Nintendo Switch-Modell verdichten sich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Anzeichen auf neues Nintendo Switch-Modell verdichten sich

      Seit vielen Monaten schon wird über ein neues Nintendo Switch-Modell gesprochen – natürlich nicht von offizieller Seite aus. Obwohl mehrere Quellen Berichte zu neuen Versionen der populären Konsole veröffentlichten, hielt sich Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa bewusst bedeckt. Eine Ankündigung zur E3 2019 dementierte man sogar. Nun, kurze Zeit nach der Messe in Los Angeles, sind wir immer noch kein Stück schlauer, aber die Anzeichen verdichten sich.

      Die aktuelle Welle an Gerüchten, Spekulationen und Diskussionen rund um ein kleines Nintendo Switch-Modell begann mit Einträgen eines chinesischen Herstellers für Zubehör. HonSon nennt sich das Unternehmen und führt eine ganze Reihe verschiedener Hüllen und Tragetaschen für die unangekündigte kleinere Konsole. Dabei werden Bilder von teils jahrealten Mock-ups einer kleinen Nintendo Switch verwendet. Auf Nachfrage von Nintendo Life soll HonSon allerdings in der Tat geheime Informationen zur neuen Hardware erhalten haben, worauf die bisherigen Einträge basieren sollen. Nun warte der Hersteller auf die offizielle Ankündigung von Nintendo, um sein Zubehör an die finalisierten Maße des Geräts anpassen und anschließend in Produktion geben zu können.

      Kurz darauf nahm auch der spanische Zweig der Videospielhandelskette GAME entsprechende Zubehör-Artikel in sein Sortiment auf. Diese Einträge wurden mittlerweile aber wieder entfernt. Im deutschen Amazon-Shop lässt sich ebenso bereits eine Schutzfolie für die "Nintendo Switch Mini" bestellen. Der Artikel sei sogar bereits lieferbar, heißt es auf der Produktseite. Fälschlich übernommen oder zu früh gelistet? Zum aktuellen Zeitpunkt lässt es sich nicht eindeutig sagen.

      Eine weitere auffällige Meldung erreichte uns schließlich heute. Der taiwanesische Hardware-Produzent Macronix meldet einen erhöhten Bedarf seiner Chips. Ein Vorsitzender des Unternehmens erklärt, dass Nintendos Bestellungen der letzten zwei Monate die Erwartungen von Macronix übertroffen haben, weshalb der Chip-Hersteller im Vergleich zum April einen 30 % höheren Gewinn einfahren konnte. Es wird vermutet, dass Nintendos Nachfrage nach den Hardware-Teilen anstieg, um die Produktion zusätzlicher Nintendo Switch-Systeme decken zu können. Dies ist bislang natürlich unbestätigt.

      Nintendo Life möchte von einer seiner Quellen außerdem erfahren haben, dass Händler im Hintergrund bereits die Markteinführung neuer Nintendo Switch-Geräte diskutieren. Dies geht mit einem aktuellen Gerücht von The Wall Street Journal einher. Dieses spricht von zwei neuen Modellen, welche sich bereits in Produktion befinden sollen. Die Informationen stammen von Personen, die in der Lieferkette involviert sind und außerdem Details zum neuen Produktionsstandort in Südostasien verraten haben sollen.

      The Wall Street Journal sprach schon in Vergangenheit von einer möglichen Veröffentlichung im Sommer 2019. Mit einem neuen Modell in den Startlöchern wäre es nicht undenkbar, dass Nintendo Händler darum bittet, Ladenregale für die kommende Nintendo Switch-Version leerzuräumen. Passend dazu enthüllte Nintendo heute ein neues Nintendo Switch-Bundle, welches Käufern einen Nintendo eShop-Coupon im Wert von 35 € schenkt. Die Aktionsseite findet ihr hier. Angesichts der aktuellen Umstände ein praktischer Zufall oder steckt doch ein Plan dahinter?

      Neue Nintendo Switch-Modelle können mittlerweile als offenes Geheimnis angesehen werden. Die Frage ist nicht mehr ob, sondern wann Nintendo das neue Gerät ankündigen wird. Betrachtet man alle Informationen, die uns im Moment zur Verfügung stehen, kann von einer zeitnahen Ankündigung ausgegangen werden.

      Quelle: Nintendo Life (1), (2), (3), Amazon, Nintendo DE
    • Zitat von Radiant:

      ch hoffe mal das eine verbesserte erst in 2-3 Jahren erscheint.
      in 3 oder 4 Jahren wird eher ein Nachfolger erscheinen (hoffe ich zumindest das die Nintendos Konsolen-Ära nicht bei der Switch endet :) )
      Ich fände es klug wenn sie parallel dazu auch ein eher ne effizientere und ein wenig leistungsstärkere Konsole rausbringen, um die Spiele die am TV auf einer höheren Auflösung laufen, ebenso das für den Handheld Modus zu ermöglichen. :)
    • @DLC-King Nur das eine Mini Switch für den Markt sinnvoller wäre als ein N64 Mini.

      @InSaNe Der Gedanke ist nicht schlüssig. Die haben bewusst das Konzept gewählt und werden weiter daraufbauen, da es sich bewährt hat und werden davon nicht mehr ausweichen wollen. Und Nintendo wird nie und nimmer eine neue stationäre Konsole rausbringen die von der Leistung her der neuen XBox (Scarlett) oder der PS5 Konkurrenz macht....
      Die werden schlichtweg ihren eigenen Weg gehen, wie schon seit der Wii ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dark~ExxzoN ()

    • Die Switch Mini wird dann wohl den 3DS ersetzen.
      Die normale Switch ist auch nicht so handlich um es in einer Hand zu halten, wenn man einen Touchpen benutzen möchte.
      Und für Kinder erst recht nich.
      Wird auch Zeit, dass der einen Nachfolger bekommt.
      Alleine für Spiele wie Professor Layton könnte ich mir auch vorstellen eine solche Switch Mini zu holen, trotz schon vorhandener Switch.
    • Bin echt gespannt!
      Ne Mini Variante fände ich sinnig, aber brauchen te ich diese nicht.
      Ne Pro Variante wäre seltsam, aber könnte mich catchen.
      Und wenn beides nix für mich mich ist, ja dann bleib ich glücklich mit meiner DayOne Switch! :)
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Panzer Dragoon, NewDonkeyKong und LuigisMansion! :block:
    • Ich finde es echt nervig, dass gefühlt seit dem Anfang Juni gefühlt jeden Tag neue Gerüchte zur Nintendo Switch Pro und Mini im Internet auftauchen. Dadurch ist die Chance sehr hoch, dass dieses Switch-Modelle in den Ladentheken und co erscheinen werden. Doch am besten bleibe ich mal einfach gespannt, ob sich die Gerüchte um die beiden Modelle bewahrheiten oder nicht.
    • Wenn ich Nintendo wäre würde ich HonSon nach dieser Aktion die Lizenzen nehmen, und denen verbieten zusat Produkte für die Switch/Mini/Pro/Plus/Minus usw. herzustellen ;) Ist ja klar das wie beim DS/3DS verbesserte oder verschlimmbeserte ( Nintendo2DS ) Geräten kommen werden! Also warum müssen die jetzt mit dieser Information Welle schieben!? :?: