Luigi's Mansion 3 wird in Zukunft keine Inhaltsupdates erhalten

  • GameSpot erhielt zuletzt die Möglichkeit mit Kensuke Tanabe und Yoshihino Ikebata über Luigi's Mansion 3 zu plaudern. Im Laufe des Interviews kam Herr Tanabe, seines Zeichens Producer des Spiels, auf einen interessanten Punkt zu sprechen. Die GameSpot-Redaktion fragte, ob geplant sei, das Spiel in irgendeiner Weise durch zukünftige Updates zu erweitern. Dies verneint Herr Tanabe eindeutig. Die Einzelspielerkampagne sei um eine abgeschlossene Handlung gebaut worden, welche nicht ohne Weiteres vergrößert werden könne. Updates für den Mehrspieler-Modus werden ebenso abgelehnt.


    Zum Thema von Inhaltsupdates nach der Veröffentlichung eines Spiels hat Herr Tanabe folgendes zu sagen:


    Zitat

    Das [Hinzufügen neuer Inhalte] ist ein ziemlich wichtiger Punkt, aber zu versuchen, etwas zu erweitern, das bereits vollständig ist, hält das Entwicklerteam am gleichen Projekt. Was wir wirklich wollen, ist uns auf die nächste Sache zu konzentrieren, das bringt uns zu neuen Dingen. Ich persönlich habe nicht die nötige Ausdauer.


    Natürlich haben wir diese Art von Spielen auch bei Nintendo. Persönlich denke ich, dass es über Zeit ein paar Inhaltsupdates geben sollte, weil diese sehr spaßig sind. Allerdings denke ich nicht, dass dies für all unsere Titel notwendig ist. Das basiert vollkommen auf meiner eigenen Persönlichkeit, aber ich mag es, etwas zu beenden und zum nächsten überzugehen.


    Selbst wenn ich dabei bin etwas zu erschaffen, denke ich ständig über die folgende Sache nach. Selbst jetzt, während wir die Entwicklung von Luigi's Mansion 3 abschließen, fragt Next Level Games "Was ist damit?" (Anmerkung: Gemeint ist Luigi's Mansion 4), "Was wird nach dem Hotel kommen?".


    Herr Tanabe betonte außerdem, dass er Wert darauf lege, Entwicklerteams verschiedene Arten von Projekten machen zu lassen. Es sei für das Team mühsam, dreimal hintereinander an einem ähnlichen Projekt zu arbeiten. Dementsprechend sorge er gerne für Abwechslung, habe aber auch nichts dagegen, wenn Personen ihn direkt mit Ideen für ein Nachfolgerspiel konfrontieren. Er sei es gewöhnt an vielen Projekten gleichzeitig zu arbeiten.


    Luigi's Mansion 3 soll noch 2019 exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen. Viele weitere Informationen zum Spiel findet ihr in unserem Spieleprofil.


    Quelle: GameSpot

  • Vor allem könnte das wirklich ein Spiel wie Plug and Play sein. Keine Updates, keine DLCs, keine kostenlos Bonusinhalte für Vorbesteller mit Kontoanbindung...Schon fast nostalgisch...wird definitiv gekauft.

  • Wenn sie gut und sinnvoll sind kann man gerne DLCs liefern ansonsten einfach lassen. Es muss ja auch nicht jedes Spiel immer irgendwelche Erweiterungen bekommen, finde das von Nintendo bisher in Ordnung.

  • Meiner Meinung nach sehr gut. Ich mag komplette Spiele und brauche keine DLCs.


    Aber ich brauch auch kein Open World, keine Story, keine Cutszenen und keine realistische Grafik :D


    Freu mich schon sehr auf das Spiel :thumbup:

  • Finde ich positiv! Ein komplettes Spiel zum Vollpreis. Keine zusätzlichen Stockwerke oder Upgrades, die man hinter einer Paywall versteckt, so lob ich mir das. Gerade bei Singleplayerspielen finde ich DLCs entweder meist ziemlich aufgesetzt oder es als hätte man einen Teil aus dem Spiel entfernt um diesen nochmals extra zu verkaufen.

  • @Ande
    Wo du das sagst, erinnere ich mich gerade an Horizon Zero Dawn. Hatte man den DLC gekauft, hatte die Karte auf einmal einen bisher nicht existierenden Bereich und die Story spielte vor dem Beenden der Hauptstory, die man aber nur unter Hochdruck hätte voranbringen sollen. Selten was so schlecht implementiertes gesehen :D

  • Bei Single-player Spielen brauche ich keine DLCs oder Add ons, bei Brath of the wild gings ja aber ansonsten ist downloadable Content für solche Art von Spielen eher unnötig.

  • Ich hab nix gegen DLC‘s und wenn sie das Spiel positiv erweitern wie bei Witcher 3, Dark Souls, Bloodborne etc., dann freue ich mich umso mehr auf diese.
    Dann hab ich einfach länger was vom Spiel und muss nicht mit einer ewig langen Durststrecke auf einen Nachfolger warten, wenn ich mehr vom Spiel haben möchte.

  • Ich mag kostenlose Updates und in einem gewissen preislichen Rahmen auch DLC, aber bei diesem Spiel kann ich die Entscheidung mehr als nachvollziehen und begrüße sie gern.


    Die "Updates" bei Mario Odyssey fand ich beispielsweise komplett unnötig... Da hätte man die Resourcen lieber in DLC stecken sollen, da hätte ich locker z.B. ein Isla Delfino-Level gekauft.

  • Kann ich mit leben. Dann lieber in 4-5 Jahren Luigis Mansion 4, anstatt ein halbgarer DLC.

    Das hätte ich mir so auch bei Zelda Breath Of The Wild gewünscht, ich habe mir sehr viel mehr vom DLC versprochen, den hätte ich auch weglassen können. Die beiden DLCs waren sowieso nur für die richtig harten Gamer, die Frustration in den Spielen lieben. Dann kann man lieber auf halbgare DLCs verzichten und stattdessen irgendwann einen vollwertigen Nachfolger bringen. Das mit Luigi's Mansion 3 finde ich super, denn DLCs braucht dieses Spiel nun wirklich nicht.

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
    Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!