Hatsune Miku: Project Diva Mega39’s für die Nintendo Switch angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hatsune Miku: Project Diva Mega39’s für die Nintendo Switch angekündigt

      Eines von Japans größten virtuellen Musiksternchen landet Anfang 2020 auf der Nintendo Switch. Anlässlich der "10th Anniversary: SEGA feat. Hatsune Miku"-Kampagne kündigte SEGA Hatsune Miku: Project Diva Mega39’s für die Nintendo Switch an. Das Musik-Spiel soll zu Beginn des nächsten Jahres in Japan herauskommen und protzt mächtig mit Umfang. Der frisch gestarteten offiziellen Webseite sind eine handvoll Details zu entnehmen, die wir euch hier aufgelistet haben:
      • 101 Songs sind enthalten. 100 davon stammen aus der Vergangenheit der Hatsune Miku-Serie, wobei einige Songs neu aufgenommen wurden. Der speziell für dieses Spiel geschriebene Titelsong ist dabei natürlich vollkommen neu.
      • Es wird euch eine Auswahl von über 300 Kostümen geboten.
      • Für das Nintendo Switch-Spiel sollen neue Spielmodi entworfen worden sein. Details dazu werden in Zukunft folgen.
      • Die 3D-Charakter-Modelle wurden angepasst und durch einen Anime-Stil verfeinert.
      • Bereits bestätigte Songs:
        • Decorator von Kz
        • Odds & Ends von Ryo
        • Rolling Girl von Wowaka
        • Alien Alien von Nayutan Seijin (neu aufgenommen)
        • 39 Music von Mikito-P (neu aufgenommen)
      Besitzer von Hatsune Miku: Project Diva Future Tone oder Hatsune Miku: Project Diva Future Tone DX auf der PlayStation 4 können die zehn neu aufgenommenen Songs, welche erstmals in Hatsune Miku: Project Diva Mega39’s verwendet werden, als kostenpflichtigen Zusatzinhalt herunterladen.

      Schaut euch hier einen Trailer zur "10th Anniversary: SEGA feat. Hatsune Miku"-Kampagne an und bewundert in unserer Spielegalerie die ersten Screenshots aus dem Nintendo Switch-Spiel. Sollte euch das noch nicht genug sein, können wir euch auch auf die offizielle Webseite weiterleiten.



      Seid ihr Fan von Hatsune Miku? Welche Serienableger habt ihr gespielt? Werdet ihr beim Nintendo Switch-Spiel zugreifen?

      Quelle: Gematsu
    • Ich hätte lieber einen weiteren Mirai-Titel gehabt. Mir gefällt das Chibi-Design einfach besser, vor allem aber das Gameplay, da die Noten wie auf einer Schiene abgearbeitet werden und nicht so durch das ganze Bild fliegen wie in den Diva-Spielen...

      Aber mal schauen, es soll ja weitere Spielmodi geben. Vielleicht haben sie ja beide Möglichkeiten integriert :)
    • Seit ich ntower kenne, habe ich es bisher nicht für nötig befunden eine News zu kommentieren - bis JETZT!
      Das hat einen guten Grund, denn jetzt sind nämlich ALLE meine Lieblingsvideospielreihen - Zelda, Pokémon und vor allem Project DIVA, auf EINER portablen Konsole vereint - der Nintendo Switch.

      Ich danke Nintendo dafür, dass sie die Nintendo Switch geschaffen haben, denn sonst würde ich heutzutage kaum noch in den Genuss von großen anspruchsvollen Videospielen kommen, da ich immer seltener zu Hause Zeit verbringe. Und ich danke auch SEGA dafür, dass sie sich endlich getraut haben Project DIVA auf eine Nintendo-Konsole zu bringen!

      Darauf habe ich gewartet seit es 2015 in Japan die Umfrage gab Project DIVA Future Tone auf eine Konsole zu porten und sich die Wii U unter den Kandidaten befand. ENDLICH! <3 <3 <3

      Auf der offiziellen Seite gibt es einen Screenshot, wo man alle ABXY Buttons sieht. Herrlicher Anblick. Die Joycons sind für mich mega bequem, vor allem wegen den getrennten Pfeiltasten. Kann es kaum erwarten zu spielen!


      Auf der Seite gibt es außerdem weitere Informationen, darunter
      - Spieleranzahl: 1
      - Rin, Len, Luka, MEIKO, KAITO bestätigt (war ja klar)
      - Besitzer von Project DIVA Future Tone (DX) für die PS4 werden die neuen Songs als DLC zu einem späteren Zeitpunkt erwerben können
      - die Spielecover werden von KEI und iXima gezeichnet
      - am 5. Juli startet auf piapro.net ein Wettbewerb, bei dem es gilt T-Shirts für das Spiel zu entwerfen. Die Shirts der Gewinner werden im Spiel vorhanden sein, die Gewinner werden im Abspann gewürdigt und bekommen eine Kopie des Spiels
      - am 4. Juli wird im Magazin Famitsu berichtet, wie der Titel des Spiels entstand
      - auf dem Magical Mirai 2019 in Tokio und Osaka wird eine Demo ausgestellt werden, die alle Besucher spielen werden können



      Ich vermute außerdem, dass das Spiel möglichst nahe am 9. März 2020 erscheinen wird (nicht direkt, da dieser Tag ein Montag sein wird). Meiner Vermutung nach wird nahe dem 31. August 2021 (Mikus Geburtstag) der Nachfolger von MEGA 39's erscheinen, da es im Logo des jetzigen MEGA 39's einen Würfel gibt. Würfel im Project DIVA-Logo haben schon seit dem ersten Spiel auf einen Nachfolger angedeutet (siehe PSP-Trilogie und "F"-Reihe). Kein Würfel = kein Nachfolger geplant (siehe Project DIVA X, z. B.).

      Zitat von Daniel Kania:

      Seid ihr Fan von Hatsune Miku? Welche Serienableger habt ihr gespielt? Werdet ihr beim Nintendo Switch-Spiel zugreifen?
      Meine Flugmeilen sagen ja, mein Geldbeutel sagt "verschone mich". Also ja.
      Alle, bis auf die ersten drei auf der PSP. DIe muss ich noch nachholen.
      Vorbestellung ist schon sicher.

      Zitat von Vanoka:

      Wird aufjedenfall über den EShop erworben. (Mache nicht nochmal den Fehler und bestelle ein Spiel aus dem Ausland. 40€ Zoll XoX)
      Ach, 40 Euro. Meine Hatsune Miku Wedding Dress-Figur braucht 58. Den Preis der Figur selbst + Versand bei dem Gewicht, willst du wahrscheinlich nicht wissen.^^'

      Zitat von Konkon:

      spätestens jetzt hätte Miku doch nen Freifahrtschein für Smash?
      Wird mein neuer Main! :thumbsup:

      Zitat von Pascal Hartmann:

      Mir gefällt das Chibi-Design einfach besser, vor allem aber das Gameplay, da die Noten wie auf einer Schiene abgearbeitet werden und nicht so durch das ganze Bild fliegen wie in den Diva-Spielen...
      Die sind eigentlich ganz einfach zu verfolgen, man muss sich nur die Reihenfolge merken, in der sie erscheinen.

      Zitat von TheSchlonz:

      Ich hoffe nur, sie lassen die Bildschirmrubbelei weg.
      Das kann man seit F 2nd auf Sticks einstellen. Man sieht aber bereits auf den Screenshots, dass es die orangenen Pfeile aus Future Tone statt den Sternen geben wird. Die sind eine Nummer komplizierter, dass es bis zu 4 Kombinationen geben kann, für die man beide Sticks braucht. Kann man auf dem Touchscreen nur sehr schwer machen.