ntower sucht: Redakteur/-in für die Bereiche News und Tests, Experte/-in für Soziale Netzwerke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ntower sucht: Redakteur/-in für die Bereiche News und Tests, Experte/-in für Soziale Netzwerke

      Erst vor wenigen Tagen feierten wir bei ntower unseren 12. Geburtstag. Mit den Jahren kamen und gingen viele Gesichter, aber eines haben wir nie verloren: unsere Leidenschaft für Video- und Nintendo-Spiele. Die Industrie hat es uns zwar nicht immer leicht gemacht, heute jedoch dürfen wir uns die größte Nintendo-Webseite im deutschsprachigen Raum nennen und arbeiten kontinuierlich daran, Nintendo-Inhalte informativ, attraktiv und möglichst aktuell bereitzustellen. Dies wäre ohne unser engagiertes Team nicht möglich – und dieses Team möchte nun weiter wachsen.

      Um den täglichen Aufgaben und Herausforderungen gerecht zu werden, suchen wir zusätzliche Unterstützung für das ntower-Team. Dabei möchten wir neue Personen für zwei Bereiche finden. Zum einen suchen wir erneut nach Personen, welche die Position als Redakteur/-in besetzen können, zum anderen wollen wir unsere Präsenz in Sozialen Netzwerken auf Vordermann bringen und suchen deshalb auch dafür einen Experten oder eine Expertin. Zu beiden Positionen findet ihr folglich weitere Informationen.

      Redakteur/-in:

      Im Folgenden listen wir allgemeine Voraussetzungen für die Position als Redakteur/-in bei ntower und nennen, was wir euch bieten können.

      Voraussetzungen:
      • Du hast Lust auf ehrenamtliche Arbeit für ntower, die du flexibel, aber regelmäßig erledigst.
      • Du kennst dich gut in der Videospiel- und Nintendo-Welt aus und bist vielleicht selbst schon jahrelanger Gamer.
      • Du hast ein gutes Sprachgefühl und kannst Texte mit nur wenigen Fehlern verfassen.
        • Dabei besitzt du sehr gute Deutschkenntnisse ...
        • ... und mindestens gute Englischkenntnisse.
      • Du bist mindestens 18 Jahre alt.
      • Du arbeitest gerne und zuverlässig im Team.
      • Du besitzt eine Nintendo Switch!
      Spezifische Voraussetzung:
      Was wir dir bieten:
      • Neben der Tätigkeit als Redakteur/-in und Spieletester/-in steht es dir offen, in weitere Bereiche unserer Team-Arbeit einzusteigen.
        • Dabei kannst du sogar die Chance kriegen, an besonderen Presse-Events und mehr teilzunehmen.
      • Du bekommst immer wieder neue Spiele, teilweise noch vor ihrer Veröffentlichung.
      • Werde Mitglied eines coolen Teams, das eine der bedeutendsten deutschsprachigen Nintendo-Seiten auf die Beine stellt!
      • Erhalte interessante Einblicke in die Games-Branche.
      • Sammle wertvolle Erfahrungen mit redaktioneller Arbeit, die vielleicht sogar für deine berufliche Zukunft nützlich sein könnten.
      Info-Kasten inklusive detaillierter Informationen
      Welche Aufgaben hätte ich im Team?
      Deine Hauptfunktion wäre die Arbeit als Redakteur/-in. Du würdest also unsere bestehende Redaktion dabei unterstützen, täglich aufkommende Nachrichten aus der Videospiel- und Nintendo-Welt an unsere Leser heranzutragen. Zudem würdest du Spiele erhalten, die du mit hoffentlich viel Freude zockst, um anschließend einen Testbericht zu verfassen.

      Werde ich dann reich und berühmt?
      Bezahlung können wir dir leider nicht anbieten. Deine Arbeit für ntower wäre ehrenamtlich und als zusätzliches Hobby in deiner Freizeit zu sehen. Die Spiele, die du testest, sind aber für dich kostenlos und du darfst sie auch nach dem Test behalten. Wer also gerne spielt, Texte schreibt und es mag, sich kreativ auszutoben, ist hier ganz richtig. Und berühmt? Naja, für das Dschungel-Camp könnte es reichen. Immerhin werden deine Texte von hunderten oder sogar tausenden von Menschen gelesen. Nicht schlecht, oder?

      Wie viel Freizeit muss ich dafür investieren?
      Du solltest bereit sein, täglich etwas Zeit für ntower zu opfern, immerhin schläft die Videospielindustrie nie und es gibt immer etwas zu tun, sei es News oder Test. Allerdings erwarten wir auch keine 365 Tage Einsatzbereitschaft im Jahr. Abwesenheit wegen privater Urlaubspläne ist genauso problemlos möglich wie Auszeiten wegen wichtiger privater und beruflicher Ereignisse. Nur im Normalfall solltest du uns halt regelmäßig unterstützen können. Es ist schwer, das mit einer genauen Stundenzahl zu beschreiben. Mal sind viele Themen zu behandeln, mal wenige. Manchmal wollen viele Spiele getestet werden, manchmal nur ein paar. Manche Spiele fressen viel Zeit, andere sind nach einer Stunde durchgespielt. Klar, manchmal kann es auch etwas stressig sein, aber genau darum wollen wir unser Team erneut vergrößern, damit wir uns alle gegenseitig unterstützen und entlasten können.

      News-Artikel verfassen, Spiele testen – und noch mehr?
      Diese beiden Bereiche sind deine Haupttätigkeiten. Sie stehen an erster Stelle und viel mehr erwartet auch niemand von dir. Trotzdem stehen dir, wenn du dich gut eingefunden und noch Lust und Zeit für mehr hast, weitere Möglichkeiten offen. Du könntest dich an eigenen Berichten versuchen, an Podcasts teilnehmen oder Videos erstellen. Vielleicht möchtest du auch einmal Events für ntower besuchen, wie beispielsweise die gamescom oder spezielle Presse-Events, bei denen du noch unveröffentlichte Spiele antesten kannst. Die Möglichkeiten sind also sehr interessant und vielfältig, sodass du bei uns gut in die Spiele-Branche hineinschnuppern kannst.

      Seid ihr ein cooles Team?
      Na klar doch! Bei ntower kannst du nicht nur eine tolle Freizeitbeschäftigung, sondern auch neue Freunde finden. Wir sind ein ziemlich bunter Haufen mit sehr unterschiedlichen Charakteren, aber uns vereint die Leidenschaft für Videospiele und ich persönlich bin sehr froh, den Rest des Teams kennen zu dürfen. Besondere Highlights sind unsere „TowerTreffs“, die inzwischen regelmäßig stattfinden. Im Alltag werkelt jeder vom heimischen Computer aus, aber einmal im Jahr treffen wir uns persönlich, spielen und feiern zusammen. Vielleicht bist du beim nächsten Mal dabei!

      Bin ich überhaupt gut genug?
      Wenn du diese Stelle annehmen möchtest, musst du Texte verfassen können, die für eine relativ große Öffentlichkeit angemessen sind. Ein gutes Sprachgefühl, Erfahrung beim Verfassen von Texten und ein gewisses Know-How in Sachen Videospiele sind also wichtige Voraussetzungen. Wenn du in diesem Bereich ein gutes Gefühl hast, dann trau dich ruhig, bei uns mitzumachen. Es ist nicht schlimm, solltest du am Anfang hin und wieder stolpern. Wir haben viele Hände, die dir wieder aufhelfen und dich fördern können.

      Ich bin mir unsicher… Soll ich mich bewerben?
      Klar, trau dich ruhig! Wir können dir nicht versprechen, dass du ausgewählt wirst und nur du kannst entscheiden, ob es dir Spaß macht und du dabeibleiben willst. Aber den Versuch ist es doch wert, oder? Wenn dich dieses Angebot anspricht, trau dich einfach! Wenn du erfolgreich bist, starten wir mit ein paar Wochen Probezeit, nach der beide Seiten entscheiden können, ob sich die richtigen Menschen gefunden haben.

      Alles klar, ich bewerbe mich! Was muss ich machen?
      Schicke uns einfach deine Bewerbung an [email protected] – und überzeuge uns, dass du genau richtig für die Position bist! Stelle dich kurz vor, verrate uns (wenn vorhanden) deinen ntower-Usernamen, erzähle uns, warum du Teil unseres Teams werden möchtest und was du uns zu bieten hast. Hast du Erfahrungen mit dem Schreiben von Texten? Hast du schon einmal Spieletests geschrieben, die du beispielsweise als User-Tests bei uns oder auf anderen Seiten veröffentlicht hast? Auf welche Weise informierst du dich über Videospiele und was interessiert dich besonders? Was wünschst du dir von uns und was möchtest du uns bieten? Schreibe alles, was in diesem Zusammenhang interessant ist, in die Bewerbung. Vergiss auch nicht den News-Artikel zu diesem Game Informer-Interview, den du probeweise anfertigen sollst, deiner Bewerbung hinzuzufügen. Solltest du in den engeren Kreis von Bewerbern kommen, die uns überzeugen können, dann werden wir ein kleines Gespräch mit dir ausmachen, um uns noch besser kennenzulernen. Und wenn du dabei auch gut weg kommst, bist du mit etwas Glück ganz schnell ein Teil des ntower-Teams!


      Experte/-in für Soziale Netzwerke:

      Im Folgenden listen wir allgemeine Voraussetzungen für die Position als Experte/-in für Soziale Netzwerke bei ntower und nennen, was wir euch bieten können.

      Voraussetzungen:
      • Du hast Lust auf ehrenamtliche Arbeit für ntower, die du täglich erledigst.
      • Du kennst dich gut in der Videospiel- und Nintendo-Welt aus und bist vielleicht selbst schon jahrelanger Gamer.
      • Du hast Erfahrung mit Sozialen Netzwerken.
      • Du hast Erfahrung mit Software für Bildbearbeitung.
      • Du bist bereit dir immer wieder neue, spannende Inhalte zu überlegen und bringst eventuell die nötigen Materialien mit (Technik, Merchandise, etc.).
      • Du bist mindestens 18 Jahre alt.
      • Du arbeitest gerne und zuverlässig im Team.
      • Du besitzt eine Nintendo Switch!
      Was wir dir bieten:
      • Neben der Tätigkeit als Experte/-in für Soziale Netzwerke steht es dir offen, in weitere Bereiche unserer Team-Arbeit einzusteigen.
        • Dabei kannst du sogar die Chance erhalten, an besonderen Presse-Events und mehr teilzunehmen.
      • Werde Mitglied eines coolen Teams, das eine der bedeutendsten deutschsprachigen Nintendo-Seiten auf die Beine stellt!
      • Erhalte interessante Einblicke in die Games-Branche.
      • Sammle wertvolle Erfahrungen mit Sozialen Netzwerken, die vielleicht sogar für deine berufliche Zukunft nützlich sein könnten.
      Info-Kasten inklusive detaillierter Informationen
      Welche Aufgaben hätte ich im Team?
      Deine Hauptfunktion wäre die Arbeit als Experte/-in für Soziale Netzwerke. Du würdest dich also täglich um unsere Kanäle bei Instagram, Facebook und Twitter kümmern und diese mit interessanten und spannenden Inhalten füllen. Die genauen Themen und die verlangte Menge werden dabei vorerst intern festgelegt. Mit zunehmender Dauer ist es möglich, dass weitere kreative Freiheiten gestattet werden.

      Werde ich dann reich und berühmt?
      Bezahlung können wir dir leider nicht anbieten. Deine Arbeit für ntower wäre ehrenamtlich und als zusätzliches Hobby in deiner Freizeit zu sehen. Und berühmt? Naja, für das Dschungel-Camp könnte es reichen. Immerhin werden deine Beiträge von hunderten von Menschen gesehen. Nicht schlecht, oder?

      Wie viel Freizeit muss ich dafür investieren?
      Du solltest bereit sein, täglich etwas Zeit für ntower zu opfern, immerhin schläft die Videospielindustrie nie und es gibt immer etwas Interessantes, Spannendes oder Lustiges, das in Sozialen Netzwerken geteilt werden kann. Allerdings erwarten wir auch keine 365 Tage Einsatzbereitschaft im Jahr. Abwesenheit wegen privater Urlaubspläne ist genauso problemlos möglich wie Auszeiten wegen wichtiger privater und beruflicher Ereignisse. Nur im Normalfall solltest du uns halt regelmäßig unterstützen können. Und wenn man ganz gewitzt ist, dann kann man einige Inhalte auch im Voraus vorbereiten. Es ist schwer, das mit einer genauen Stundenzahl zu beschreiben. Da dieser Bereich für uns auch noch wenig erforscht ist, müssen wir da gemeinsam als Team ein gutes Maß finden.

      Lustiges Katzenbild hier, spannende Umfrage da – und noch mehr?
      Soziale Netzwerke sind deine Haupttätigkeit. Sie stehen an erster Stelle und viel mehr erwartet auch niemand von dir. Trotzdem stehen dir, wenn du dich gut eingefunden und noch Lust und Zeit für mehr hast, weitere Möglichkeiten offen. Du könntest dich an eigenen Berichten versuchen, an Podcasts teilnehmen oder Videos erstellen. Vielleicht möchtest du auch einmal Events für ntower besuchen, wie beispielsweise die gamescom oder spezielle Presse-Events, bei denen du noch unveröffentlichte Spiele antesten kannst. Die Möglichkeiten sind also sehr interessant und vielfältig, sodass du bei uns gut in die Spiele-Branche hineinschnuppern kannst.

      Seid ihr ein cooles Team?
      Na klar doch! Bei ntower kannst du nicht nur eine tolle Freizeitbeschäftigung, sondern auch neue Freunde finden. Wir sind ein ziemlich bunter Haufen mit sehr unterschiedlichen Charakteren, aber uns vereint die Leidenschaft für Videospiele und ich persönlich bin sehr froh, den Rest des Teams kennen zu dürfen. Besondere Highlights sind unsere „TowerTreffs“, die inzwischen regelmäßig stattfinden. Im Alltag werkelt jeder vom heimischen Computer aus, aber einmal im Jahr treffen wir uns persönlich, spielen und feiern zusammen. Vielleicht bist du beim nächsten Mal dabei!

      Bin ich überhaupt gut genug?
      Wenn du diese Stelle annehmen möchtest, musst du ein gutes Verständnis von Sozialen Netzwerken haben und dich natürlich auch gut in der Videospiele- und Nintendo-Welt auskennen. Wer noch dazu eine satte Portion Kreativität mitbringt, der hat einen entscheidenden Vorteil bei der Erstellung von Inhalten. Es braucht den Sinn für die richtigen Themen zur richtigen Zeit. Wenn du in diesen Bereichen ein gutes Gefühl hast, dann trau dich ruhig, bei uns mitzumachen. Es ist nicht schlimm, solltest du am Anfang hin und wieder stolpern. Wir haben viele Hände, die dir wieder aufhelfen und dich fördern können.

      Ich bin mir unsicher… Soll ich mich bewerben?
      Klar, trau dich ruhig! Wir können dir nicht versprechen, dass du ausgewählt wirst und nur du kannst entscheiden, ob es dir Spaß macht und du dabeibleiben willst. Aber den Versuch ist es doch wert, oder? Wenn dich dieses Angebot anspricht, trau dich einfach! Wenn du erfolgreich bist, starten wir mit ein paar Wochen Probezeit, nach der beide Seiten entscheiden können, ob sich die richtigen Menschen gefunden haben.

      Alles klar, ich bewerbe mich! Was muss ich machen?
      Schicke uns einfach deine Bewerbung an [email protected] – und überzeuge uns, dass du genau richtig für die Position bist! Stelle dich kurz vor, verrate uns (wenn vorhanden) deinen ntower-Usernamen, erzähle uns, warum du Teil unseres Teams werden möchtest und was du uns zu bieten hast. Hast du Erfahrungen im Umgang mit Sozialen Netzwerk? Hast du dich schon einmal um offizielle Accounts gekümmert? Auf welche Weise informierst du dich über Videospiele und was interessiert dich besonders? Was wünschst du dir von uns und was möchtest du uns bieten? Schreibe alles, was in diesem Zusammenhang interessant ist, in die Bewerbung. Solltest du in den engeren Kreis von Bewerbern kommen, die uns überzeugen können, dann werden wir ein kleines Gespräch mit dir ausmachen, um uns noch besser kennenzulernen. Und wenn du dabei auch gut weg kommst, bist du mit etwas Glück ganz schnell ein Teil des ntower-Teams!


      Interesse?
      Dann schicke uns deine Bewerbung mit dem Betreff "Bewerbung als Redakteur/-in" oder "Bewerbung als Experte/-in für Soziale Netzwerke" an [email protected] – beschreibe dich kurz, nenne deine Wünsche an uns und schreibe, warum du genau richtig für die Stelle bist! Wenn du bei ntower registriert bist, verrate uns auch deinen Usernamen!

      Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
    • Als Redakteur für Tests, wie gut müssen die Skills beim Auswürfeln der Wertungen sein? :troll:
      Spaß beiseite, wünsche euch viel Erfolg bei der Suche, der junge Mann, des ersten Kommentars, scheint doch ganz vielversprechend und integer zu sein? Wozu gibt es sonst Lektoren, wenn nicht zur Korrektur des Geschrieben, sonst wird denen am Ende noch langweilig. :mariov:
      Most Wanted Switch Crossovers:

      Grand Theft Mario Collection
      Assassines Shiek
      Call of Metroid
      Beyond Good & Donkey Kong
      Gears of Advanced Wars
      The Last of Toads
      Captain Toad: Dungeon Keeper
      The Legend of Dark Souls: Praise the Sun
    • Ich interessiere mich sehr für die Position als Experte/-in für Soziale Netzwerke. Bevor ich mich bewerbe, würde ich gerne besser verstehen, wie genau die Tätigkeit aussehen/ablaufen soll bzw. welche Inhalte abgedeckt werden sollen. Geht es darum, mehrfach am Tag Echtzeit-Posts mit Neuigkeiten abzusetzen, also z.B. immer dann, wenn ein neuer Beitrag auf der ntower-Website veröffentlicht wurde (so wie aktuell)? Oder geht es um zusätzliche Inhalte (z.B. Awareness oder Engagement Posts), die immer zur gleichen Tageszeit gepostet bzw. vorab "gescheduled" werden können? EDIT: Und gehören dann auch das Monitoring und Community Management auf den Social Media Kanälen zu den Verantwortlichkeiten?