Nintendo Switch-Spieletest: Collection of Mana

  • Mit der Collection of Mana hat Square Enix eine Sammlung der ersten drei Spiele der Seiken Densetsu-Reihe auf den Markt gebracht, welche die Herzen der JRPG-Fans höher schlagen lassen dürfte. Das liegt vor allem daran, dass der dritte Teil der Reihe, Trials of Mana, bisher überhaupt nicht im Westen erschienen ist. Wie sich die Kollektion auf der Nintendo Switch so präsentiert, erfahrt ihr in unserem Review.


    Hier geht es zum Spieletest!


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

  • Mystic Quest erschien bereits 1992 zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten, damals noch unter dem Namen “Final Fantasy Mystic Quest”. Aufgrund des verwirrenden Namens, strich Square kurzerhand das “Final Fantasy” und nannte es schließlich “Mystic Quest Legend”, welches 1993 auch in unseren Breiten für das SNES erschien.



    Der Abschnitt enthält einige Fehler.
    Mystic Quest hieß in Amerika Final Fantasy Adventure.
    In Europa hieß es Mystic Quest.


    Für das SNES kam dann Mystic Quest Legend raus und Europäer dachten erst es hätte was mit Mystic Quest zu tun, aber der Legend Teil hat mit der Mana Reihe überhaupt nichts zu tun, das ist ein ganz anderes Spiel.


    Im nächsten Abschnitt schreibst du man sammle Kristalle in Mystic Quest.
    Das ist auch nicht richtig.
    In Mystic Quest versucht die Böse Seite die Macht des Mana an sich zu reißen und du versuchst das zu verhindern.
    In Mystic Quest Legend sammelt man glaube ich 6 Kristalle, aber das hat, wie schon geschrieben, mit der Mana Reihe nichts zu tun.


    Noch ein Hinweis an die die den 3. Teil spielen wollen.
    In diesem Teil wurde Magie extrem generft, weil Magie im 2. Teil viel zu stark war.
    Magie macht zu wenig Schaden und man muss die Animation abwarten.
    In der Zeit wo die Animation abläuft könnte man aber mit allen 3 Charakteren im Nahkampf zuschlagen und man würde mehr Schaden machen.
    Ausserdem gibt es Gegner die, wenn sie von Magie getroffen werden, automatisch einen Konterangriff starten und der macht mehr Schaden als du mit dem Magieangriff gemacht hast.
    Wenn die Gegner also direkt nach deinem Zauber auf einmal selbst zaubert, dann benutz lieber nur Nahkampfangriffe.


    Buffs die die Stats verbessern sind aber in dem Spiel sehr stark.
    Besonders die Amazone hat gute Buffs.

    2 Mal editiert, zuletzt von DecTher ()

  • @EdelGazier mit der Magierin?


    Ich habe die Fanübersetzung 4x durchgespielt und hatte als letztes ne Girls only Party.


    Die Magierin und die Koboldin waren sehr schwach.
    Ich musste die Amazone zu einem Buffer machen und dann hab ich mit allen 3 Mädels nur noch Nahkampf gemacht.
    Besonders die Werwölfe und einige Bosse nervten, denn die haben Konterattacken.


    Es gibt auf gamesfaqs.net auch eine Liste mit guten Partyzusammensetzungen und dort sind Partys mit der Magierin und der Koboldin eher weiter hinten aufgelistet.
    Die Nahkämpfergruppen sind mit am stärksten und das ist auch meine Erfahrung.


    Es kann natürlich sein, dass bei der Switchversion was geändert wurde.
    Ich hab erst Mystic Quest durch und bin gerade bei Secret of Mana.
    Den 3. Teil spiele ich eventuell nächste Woche, wobei ich Dragon Quest Builders 2 schon vorbestellt hatte.

  • Ehrlich gesagt finde ich die Collection etwas lieblos. Man hat nur die Roms mit einem Emulator veröffentlicht, sämmtliche Bugs sind somit noch vorhanden, die Spielstände sind zwischen den einzelnen Versionen nicht kompatibel. Extras gibt es null, was recht enttäuschend ist, zudem ist die Reihe unvollständig, es fehlt Teil 4, dann wäre wenigsten die Hauptreihe komplett. Zudem empfinde ich es als etwas frech, dass man die Japanische Version nicht patcht sondern hier nocheinmal abkassieren will...


    Wenn man hier das Preis/Leistungs-Verhältnis mit anderen Collection vergleicht, wird man schnell enttäuscht. Megaman Collection kossten die hälfte, bieten alle mehr Spiele, haben Erfolge und Konzeptzeichnungen und co.

    Einmal editiert, zuletzt von Soran ()

  • Kann mich Jemand noch mal aufklären?
    Und zwar hab ich gesehen das es auf der Playstation ein richtiges secret of Mana Remake gibt. Meine frage warum ist das nicht für die Switch rausgekommen bzw kommt es noch für die Switch raus?
    Ich rede hier nicht von der Collector’s Edition.


    ???

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!