Etliche neue Informationen samt Trailer zu Pokémon Schwert und Schild – Versionsunterschiede näher beleuchtet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @YoungSuccubus

      Macht das jetzt so einen Unterschied ob man jetzt gegen Arenaleiter A oder gegen Arenaleiter B kämpft?
      Ich finde unterschiedliche Arenen pro Version zwar auch irgendwie doof aber ich finde nicht, dass man deswegen gleich die andere Version kaufen müsste. Im Endeffekt sinds ja immer noch 8 Arenaleiter. Nur das manche halt unterschiedlich sind.

      Kann man diesen Blödsinn mit den Unterschiedlichen Versionen eigentlich nicht langsam mal abschaffen? Das hat doch schon lang keinen Sinn mehr. Jeder, der die Versionsexklusiven Pokemon haben will kann sie ganz einfach mit irgend ner random Person übers Internet tauschen.
    • Was ist denn hier schon wieder los? Alle nur am meckern?
      Also die neuen Pokemon sehen alle toll aus. Besonders gut gefällt mir das die Arenaleiter editionspezifisch vorhanden sind.
      Die Animationen sind recht gut gelungen (klar hätte man die Attacken besser machen können). Gamefreak ist da halt noch recht konservativ.
      Die Landschaften sehen toll aus und ich hoffe auf noch bessere Entwicklungen und neue Pokemon.
      Dynamax ist jetzt auch nicht so meins aber man sollte erstmal schauen wie interaktiv das ins Spiel eingebaut wird. Megaentwicklungen hätten mir auch besser gefallen aber das ist kein Grund das Spiel so mega schlecht zu reden wie es hier viele machen.

      Hoffe die Starterentwicklungen versauen die nicht.
    • Zitat von Sonnenhut:

      Kann man diesen Blödsinn mit den Unterschiedlichen Versionen eigentlich nicht langsam mal abschaffen?
      Das Problem ist, das die 2. Edition kaum zusätzliche Entwicklungsarbeit bedeutet, aber eine Menge zusätzlicher Einnahmen, weil viele Fans eben beide kaufen. Und je mehr exklusiver Kram da rein kommt, desto mehr werden beide kaufen. Alleine die Arenaleiter werden für viele ein Grund sein beide zu kaufen, die sonst nur eine gekauft hätten. Deswegen schaffen die das nicht ab.

      Bei Pokemon wird oft positiv angemerkt, das die keine kostenpflichtigen DLCs raus bringen, dabei sind die 2 Editionen im Grund noch schlimmer.
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.
    • Zitat von North Blue:

      Megaentwicklungen hätten mir auch besser gefallen aber das ist kein Grund das Spiel so mega schlecht zu reden wie es hier viele machen.
      Überlass das doch bitte noch jedem selbst, was Grund genug ist etwas "schlecht zu reden". ;)
      Ich hatte bereits herbe Kritik an S/M und US/UM geübt, weil man Megas erst ganz nach der Story einsetzen konnte und bis heute ist das meine größte Kritik an den Games. Ist nicht jeder gleich....

      Hier mein MyAnimelist-Profil, wenn jemand über LNs/Manga/Anime quatschen möchte. ^^
    • sieht ja schon besser aus mit der Gigadynamaximierung...warum nicht gleich so :ugly:

      Auch die neuen Pokémon Klonkett, Duraludon und Pokusan gefallen mir sehr gut....zu schade das sie nicht gegen gewisse Pokemon kämpfen können werden :/

      ...jaja es wird besser.... und hey zumindest gebraucht werde ich die Spiele wohl kaufen, aber trotzdem das ist kein Ausgleich... :rolleyes:
      3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami64
      spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Yo-Kai Watch 3
      Nintendo Network ID: Constantendo64
      Auf Switch wird gespielt: Youkai Watch 4
      Pokémon Sword & Shield are f*cking cancelled! :thumbdown: :cursing:
    • Frage an alle die sich wegen dem balancing von Megas und Z Attacken aufgehangen haben weil Team Setups immer gleich waren und das nur wenige pokemon eine mega Entwicklung bekommen haben die es wirklich benötigt hätten was Balance angeht.

      Wie fühlt es sich an wenn mit GigaHyperUltraMaxing nahezu alle Probleme von Z Attacken und Mega Entwicklungen ggf wieder aufleben.

      Vorallem das pokemon mit einer GigaHyperUltraMaxing Form und einzigartigen Attacke wahrscheinlich besser sein werden als Pokémon ohne.

      Das geschwafel rund um Balancing von Schwert und Schild muss doch jetzt noch oberflächlicher und dümmlich klingen als sowieso schon.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tama ()

    • @Tama
      Die Erklärung hat einen Haken, ein Riesen-Sonnkern kackt dennoch gegen ein Riesen-Glurak ab. Somit hat man das Balancing wieder einem Rückschritt verpasst, da wieder die gleichen starken ohnehin gewinnen werden.
      Mit Z-Attacke und Mega-Entwicklung war das ganze unvorhersehbar, da beide dennoch keine Garantie boten

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Zitat von Sib:

      Die Erklärung hat einen Haken, ein Riesen-Sonnkern kackt dennoch gegen ein Riesen-Glurak ab. Somit hat man das Balancing wieder einem Rückschritt verpasst, da wieder die gleichen starken ohnehin gewinnen werden.
      Mit Z-Attacke und Mega-Entwicklung war das ganze unvorhersehbar, da beide dennoch keine Garantie boten
      Jap, vor allem die Tatsache, dass es immer nur ein Mega pro Team sein konnte hat der Sache ordentlich taktischen Schwung gegeben. ^^

      Hier mein MyAnimelist-Profil, wenn jemand über LNs/Manga/Anime quatschen möchte. ^^
    • Wie will man denn bitte mehr als 300 Figuren balancen. Das ist unmöglich. Ich bin mir zu hundert Prozent sicher das GF zu faul war alle Pokemon einzufügen. Für Online Kämpfe könnte man Tierlists machen. Für jede Season eine andere. Sehr schade, Pokemon war eines meiner liebsten Videospiele. Kaufen werde ich mir die Spiele nicht, dafür ist der Sprung einfach zu niedrig. Schade, Pokemon Colloseum/XD haben gezeigt wie eine Frischzellen erneuerung aussehen kann.

      Hier mal ein Artikel.
    • @NewSaibot

      Vorneweg: Ich habe Pokemon Colosseum (glücklicherweise?) nie gespielt, aber im Internet findet man ja Informationen zu allem.

      Ich finde den Artikel ehrlichgesagt ein bisschen seltsam. Extrem lineare Welt, einzelne Gegenden nur übers Menü anwählbar und keine wilden Pokemon waren 2003 langweilig aber 2019 soll all das auf einmal als mutige Neuerung dargestellt werden? Das finde ich etwas abstrus.
      Die "Frischzellenkur", die Colosseum der Reihe verpasst haben soll seh ich auch nicht. Die einzigen Neuerungen waren, dass es ein 3D RPG war und das es ausschließlich Doppelkämpfe gab. Beides würde ich nicht als "Frischzellenkur" bezeichnen.

      Die 3D-Modelle der Pokemon sind zum Großteil recycelt worden. Nämlich aus Stadium 2. Nur die 135 neuen Pokemon der 3. Generation wurden komplett neu animiert. Was das angeht ist es also die EXAKT gleiche Situation wie wir sie jetzt mit Schwert und Schild haben.
    • @NewSaibot

      Zitat aus dem Artikel:
      "Was damals ein wenig enttäuschend war, wirkt heute, in einer Ära extrem homogenisierter Pokémon-RPGs ohne Mut für radikale Änderungen jedoch umso spannender."
      Das ist ne sehr seltsame Art Kritik zu formulieren. Wie etwas was aus vorherigen Spielen fehlt "spannend" wirken kann verstehe ich auch nicht.

      Ich muss ein Spiel nicht gespielt haben um zu wissen, dass es nichts für mich wäre. Colosseum hat für mich einfach viel zu viel umständliches und vor allem langsames Gameplay.
    • Alles was ich in einem neuen Pokemon endlich sehen würde, ist eine interessante Story. Nicht wieder einen 0815 Charakter, der wahrscheinlich selbst mit 40 noch bei seiner Muter lebt und dessen Vater vermutlich mit Mistys Mutter abgehauen ist und jetzt auf einer einsamen Insel Wasserpokemon züchtet.
      Werden wir aber wohl nie erfahren, genauso wenig über irgendetwas anderes vergangenes des 0815 Charakters. Einzig dass er der beste Pokemon Trainer der Welt werden will.

      Na viel Spaß damit. Das hat Ash nach gut zwanzig Jahren nicht geschafft. :whistling: