Erste Impressionen zur Nintendo Switch Lite – Doug Bowser verrät weitere Details

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @zocker-hias du scheinst ja nicht viel Bahn zu fahren bzw. mit deiner Switch unterwegs zu zocken, denn die Züge sind mittlerweile seit einigen Jahren aus der Steinzeit raus und bieten sowas wie Steckdosen an - falls du mit deiner Switch Lite mal unterwegs zocken solltest, besonders in der Bahn (sicher nicht die Ubahn auf Kurzstrecken, das macht nämlich so ziemlich niemand), dann kannst du sogar gleichzeitig dein Handy und die Switch laden, tolle neue Welt :P

      Generell sollte das auch nur die Kritik an dem winzigen Bildschirm sein, bei der Größe des Geräts hätten Sie den normalen Switch Bildschirm ohne Rand einbauen können, ist ja lächerlich so, in welchem Jahrhundert leben wir denn, jedes Billig Smarthphone kommt mittlerweile komplett randlos aus :facepalm:

      Und was die Preise angeht, spielen Smartphones preislich schon immer in anderen Ligen als Konsolen, da die Nachfrage halt so extrem ist, dass man die Preise dorthin treiben kann, das hat kaum was mit Hardware, sondern größtenteils was mit Prestige zu tun. Wenn Project xCloud mit den neuen MS Controllern für mobile Geräte (gamepro.de/artikel/microsoft-joy-con-controller,3346361.html) kommt, wird das sicherlich auch Auswirkungen auf die Switch haben, denn alle wollen immer das neueste Spielzeug, siehe Google Stadia.

      Ich bin mit meiner Switch mehr als zufrieden, die paar Euro mehr für das Ganze Produkt und nicht die Sparvariante, würde ich immer zahlen, aber bin natürlich Realist und sehe das Potenzial am Markt, sowie die Probleme bzw. Community Teilung :dk:
    • @Guybrush dann hast du wohl was ganz anderes gelesen als ich

      für mich ist das genannte alles eine Lachnummer und kaum wirklich rentabel.
      - Ist nicht viel portabler
      - dadurch dass die Joy Cons nicht abnehmbar sind macht es manche mobilen multiplayerpartien total zu nichte.
      - Bildschirm noch kleiner ( das es schärfer wirkt ist logisch weils kleiner ist ...)


      klar wird es für den ein oder anderen dennoch gut passen, aber ich denke für die Mehrheit ist das Ding nicht gedacht, erst recht nicht für die, die noch keine Switch besitzen und Multiplayer genießen wollen.
      Auch spricht es gegen das eigene Switch Konzept, könnte man gleich zu Nintendo Portable/Vita umbenennen.
    • @Wowan14

      Was ist denn mit all den Spielern denen Multiplayer total egal ist und nur alleine spielen wollen? Gleichzeitig ist es trotzdem möglich die Konsole mit anderen zu verbinden oder halt seperat joycons zu nutzen.

      Aber wie gesagt, soll auch Singleplayer Handheld Spieler geben die nix mit Multiplayer anfangen können, so wie ich zum Beispiel. :)

      Das einzige Multiplayer Game was ich bei Nintendo Spiele ist splatoon und auch das spielt man auf der Konsole nicht zusammen.

    • @as140
      Beim Gameboy war das Display kleiner, nicht die Schrift. Da die Switch auch am Fernseher gezockt werden kann machen viele Entwickler den Fehler den Handheldmodus zu vernachlässigen.
      Außerdem habe ich gesagt, dass die Konsole für MICH eine Enttäuschung ist und mir war auch schon vor deinem "hilfreichen" Post klar, dass mich niemand zwingt die Konsole zu kaufen.

      @Fintarou
      Ich habe schon eine vernünftige Brille, ich bräuchte eher ein Vergrößerungsglas, da die Schrift zu klein und nicht zu unscharf ist.
      Mit zunehmendem Alter steigt unweigerlich die Anzahl der Leute die mich am A.. gern haben können. ;)
    • Zitat von News:

      Dass die Joy-Con-Controller fest verbaut sind, führe zudem zu weniger Quietschen und Knarzen.
      Also da musste ich jetzt wirklich ein wenig schmunzeln. Ich kann nur hoffen, dass die Steuerungselemente deutlich besser verbaut sind, als bei den herkömmlichen Joycons. Obwohl ich die Joycons größentechnisch sehr mag, muss ich dennoch zugeben, dass diese Controller qualitativ absoluter Schrott sind.

      Zitat von News:

      Die Nintendo Switch Lite verfüge über einen effizienteren Prozessor, der zu weniger Hitzebildung führe.
      Die für mich wichtigste Neuerung! Bei der alten Switch dreht der Kühler manchmal so heftig auf, dass ich manchmal denke die Konsole fliegt mir gleich um die Ohren.
    • @unoking warum nicht mal schöne "Farben", wie Weiß oder Lila. Nintendo hat das mit den Farben einfach genau so wenig drauf, wie Sony. Als hätten die da die unfähigsten Designer der Welt sitzen und Microsoft reibt sich die Hände mit seinen zig tausend Sondereditionen (die grundsätzlich alle ziemlich genial sind und stark aussehen) und dem Xbox Design Lab, wo man sich sogar zum guten Preis seinen eigenen erstellen kann. Habe mir jetzt mal von DBrand Joycon Skins bestellt, die sind ja mittlerweile nicht mehr schädlich für die Switch.
      Bilder
      • 6jytnvbzy6by.png

        221,66 kB, 960×357, 3 mal angesehen
      • ENnGgMh.jpg

        99,21 kB, 1.400×934, 2 mal angesehen
    • @Fintarou
      Weil du wahrscheinlich 35 Jahre jünger bist als ich und außerdem zwar gut sehen aber nicht richtig lesen kannst. Ich habe nämlich geschrieben, dass ich die Probleme bei vielen (war übertrieben, sind einige) Spielen habe.
      Jetzt müsstest du schon die gleichen Spiele zocken wie ich um meine Argumente nachvollziehen und dann auch noch gerechtfertigter weise kommentieren zu können.
      Als konkrete Beispiele erwähne ich jetzt mal Phantom Doctrine oder Thea bei denen (für mich) manche Textboxen nur sehr schwer zu entziffern sind. Ein kleinerer Bildschirm hilft da dann bestimmt nicht weiter.
      Mit zunehmendem Alter steigt unweigerlich die Anzahl der Leute die mich am A.. gern haben können. ;)
    • Viel Marketing PR ....

      Natürlich wird der 3ds nicht sofort aus den Regalen genommen ... aber da keine neuen spiele mehr dafür entwickelt werden und auch die Werbung dafür eingestellt wird ...
      Wird es langsam immer dünner im handel mit dem 3ds Regal... dafür wächst die Switch immer mehr ...
      Ich denke nächstes jahr wird die Produktion dann eingestellt und zum Ende 2020 wird er auslaufen ...
      Bis dahin wird die switch Lite unter 200€ kosten
      ich denke eine Switch Pro kommt ... aber ich rechne erst nächstes jahr damit dann ist nintendo zum generationswechsel gut aufgestellt
    • @giu_1992

      Ich wohne seit nem Jahr nicht mehr in Deutschland a er wenn ich damals nach München in die arbeit bin hatte ich in kaum einer SBahn n stromstecker und in der Regionalbahn auch nicht - 40 minuten Fahrzeit zieht bei bem aufwändigen handygame ordentlich, mit WLAN erst recht

      Wo ich aktuell wohne fahre ich beruflich 2 mal die Woche 2h mit nem Bus der auch kw nach Modell nur zu 30% stromstecker hat ( und das war bei flixbus nicht anders)

      Klar hat jeder heutzutage n Handy aber n gutes Gerät - was dann immer gern mit der Switch Leistung verglichen wird - kostet das doppelte oder 3 fache von ner Switch lite...

      Nintendo hat hier eben nen Kompromiss ais Preis, Aklulaufzeit und Portabilität gewählt. Wer nen reinem Handheld sucht oder dem die Switch zu teuer war der wirdw hier happy... wer nen größeren screen will kauft sich halt das normale Paket hat dann tv option und 2 Spieler von Start weg mit dabei.

      Für die meisten hier und jemand wie micht ist die litew Version nichts... wir hoffeb weiter geduldig auf ein pro Modell.

      Bzgl Handy Gaming: ganz ehrlich das Handy wird sich auch die nächsten Jahre nicht so schnell für ernsthafte spiele so durchsetzen wie ein echter Handheld... Akkulaufzeit, handling, zig verschiedene Systeme uns schlechte optimierung... lies mal il playtstore die Bewertungen und Probleme bei den squareenix smartphone ports.... was streaming angeht braucht man dann noch mindestens stabiles G5 Netz... ich glaub nicht so schnell dran. Und aich google stadia wird's nicht soooo leicht haben.


      Aber vielleicht hast du ja auch recht und meine Meinung ist nur die Wunscvorstellung eines alten Zockers... :mario: