Nintendo Switch-Spieletest: Terraria

    • Nintendo Switch-Spieletest: Terraria

      Nachdem Terraria bereits für die Wii U als auch den Nintendo 3DS erschien, ist das Klötzchen-Spiel nun auch für die Nintendo Switch erhältlich. Damit ist die Version für die Hybridkonsole die aktuellste und verfügt über alle bis dato bestehenden Inhalte. Ob der Open-World-Titel, der nun bereits acht Jahre auf dem Buckel hat, immer noch ein Renner ist und etwas für euch sein könnte, erfahrt ihr in unserem Test.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Ist ganz nett das Spiel. Habe es zum 1. Mal auf der Switch gespielt. Ich bin immer verblüfft über manche Häuser wie die jenigen da so schöne Dächer hinbekommen, es gibt ja selbst Inder 2d Welt noch Blöcke die nur im Hintergrund als Wand zusehen sind und bei Dächern bekommen die Gebäude ihre optische Tiefe.

      Der Preis ist aber echt happig, am PC Kostet es nur 10€. Ich finde 20 für digital wäre noch OK.