Nihon Falcom erklärt, warum nicht mehr Spiele des Unternehmens auf der Nintendo Switch veröffentlicht werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • War YS 8 nicht von Falcom?
    • @Maximus
      Portierung, Lokalisierung und Vertrieb wurden bisher immer entweder von Xseed oder NIS gemacht. Das ist kein Fall für Nintendo, weil es einfach nicht die Größenordnung hat. Noch nicht einmal potenziell! Da ist von Anfang an klar das außerhalb Japans pro Land nur ein paar tausend Exemplare weggehen werden. Für Nischenspezialisten trotzdem ein einträgliches Geschäft, aber Nintendo pickt sich natürlich eher die Dinger raus die ihre Konsole auch vorwärts bringen.

      @EdenGazier
      Dir ist klar dass das ein Port der Smartphone Version ist? Das Ding erscheint auch garantiert nicht im Westen. Unter einem die Switch bekommt auch ein Legend of Heroes hatte ich mir was komplett anderes vorgestellt. ;)